Warum nur ?? Seite 551 – 575

Warum nur ?? Seite 551

13.04.2018 oder auch 3.881 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

OMG  !!  Freitag der 13-te  !!!

So ein Quatsch !!!  ☺

Endlich Wochenende und das egal welches Datum der Freitag hat !!!!!!

Es wurde eh an Hand von Aufzeichnungen bewiesen, daß an einem  *Freitag dem 13-ten* nicht mehr passiert als an anderen Freitagen und ich bin sowieso der Meinung, daß man sich von Mhyten und Aberglauben keinen einzigen Tag im Leben verderben lassen sollte.

Dafür ist jeder einzelne Tag
in unserem kurzen Dasein auf dieser Erde
viel zu KOSTBAR ♥ ♥ ♥

In den letzten Wochen habe ich es irgendwie nicht so richtig auf die Kette bekommen Dir regelmäßig zu schreiben. Es waren soviele Gedanken in meinem Kopf die ich einfach nicht so richtig geordnet bekommen habe. Ich habe sehr viel über mein Leben in den letzten Jahren nachgedacht und versucht mir darüber klar zu werden was ich eigentlich möchte. Was ich mir für mein Leben so wünsche / erhoffe.

Dabei ist mir durch einige Ereignisse klar geworden, daß ich mich viel zu sehr von dem habe beeinflussen lassen was andere Menschen von mir denken könnten oder erwarten. Damit habe ich mich ohne das ich es gemerkt habe immer mehr selbst verloren.

DAMIT IST JETZT SCHLUSS !!!!

Ich weiß, daß ich nicht perfekt bin.

Ich weiß, daß ich zu dick bin.

Ich weiß, daß ich nicht übermäßig schlau bin.

Ich weiß, daß ich viel Macken habe.

Ich weiß aber auch, daß mich das Leben zu dem gemacht hat was ich bin und nicht alles an mir schlecht ist. Selbst ich habe gute Eigenschaften die der ein oder andere an mir zu schätzen weiß !

Die Aufzählung oben könnte natürlich noch viel länger sein….aber es geht mir ja nicht darum eine Aufstellung über Pro und Contra zu meiner Person zu machen. Es geht mir doch nur darum zu zeigen, daß ich Fehler habe….aber diese Fehler nicht das einzige sind was mich als Mensch ausmacht.

Einer meiner größten Fehler war es in den letzten Jahren zu sehr auf das Wohl anderer zu achten und mich davon komplett bestimmen zu lassen. Es ging soweit, daß ich in den letzten Jahren nichts mehr gemacht habe ohne im Hinterkopf daran zu denken ob ich jemanden mit dem was ich mache verletzen könnte oder traurig zu mache! Auf der anderen Seite wurde aber auf meine Gefühle NULL Rücksicht genommen und ich habe immer wieder Entschuldigungen für andere gefunden.

Aber das will ich nicht mehr !! Ich möchte mich mit den Menschen umgeben die mich nehmen wie ich bin und anders rum genauso. Menschen die nicht nur Erwartungen an mich stellen und mich traurig machen ohne dabei mal wirklich an mich zu denken !

L. zum Beispiel  nimmt mich wie ich bin und wir verstehen uns obwohl wir über 500 km voneinander getrennt wohnen auch ohne Worte. Liest sich vielleicht komisch, aber genau so empfinde ich es. Irgendwie tun wir uns Gegenseitig gut und haben auf unsere Art einen Weg gefunden uns Gegenseitig Mut zu machen für das Leben ohne unsere Kinder. Ich bin sehr dankbar darüber das ich L. kennen lernen durfte.

Wenn ich so darüber nachdenke….ich bin mir sicher, daß ihre Tochter K. und Du Janine  dafür gesorgt habt das sich unsere Wege kreuzen und Yuma hat dabei eine sehr große Rolle gespielt ♥

Ich habe mir vorgenommen so gut ich es kann mich nur noch an die positiven Dinge eines Tages zu erinnern und das negative nicht mehr so an mich ran zu lassen.

Heute wurde ich zum Beispiel in der Firma begrüßt und mir wurde erst einmal mitgeteilt das wir ja Freitag den 13-ten haben und meine Antwort darauf war  * Das ist doch schön! Wir haben Freitag und das bedeutet, daß wir in ein paar Stunden ins Wochenende gehen dürfen!* und ich ging an meinen Arbeitsplatz mit einem Lächeln im Gesicht !

Für das Wochenende habe ich mir auch einiges vorgenommen. Morgen früh spätestens um 8h werden wir Vier eine große Runde durch den Wald gehen. Danach geht es dann zur Müllverbrennung zum einkaufen und dann werde ich zu Dir fahren und Dir schöne Blumen bringen. Von da aus geht es dann nach Haus und ich werde ein paar Blümchen im Garten pflanzen. Dann noch mal eine Runde mit den Zwergen in den Wald, duschen und Abends fahre ich mit S. auf ein Konzert nach Köln. Am Sonntag geht es auch früh raus in den Wald und Nachmittags treffe ich mich mit einer Bekannten die auch Motorrad fährt. Wir haben uns zum letzten mal vor über 15 Jahren gesehen und und über FB zufällig *wiedergefunden* ☺

Auch sie ist im Bezug auf Motorrad fahren ein *Wiedereinsteiger* und wir möchten einfach nur in Ruhe eine Runde zusammen fahren ☺

Ich freu mich sehr darauf !

Seit dem ich mich entschieden habe gewisse Menschen nicht mehr so an mich ran zu lassen geht es mir besser. Ich fühle mich freier und es fühlt sich an als ob ich endlich wieder Luft holen könnte. Ich habe schon öfter in den letzten über 10 Jahren an diesem Punkt gestanden. Aber ich habe mich immer wieder von meinem Weg abbringen lassen….aber diesmal habe ich mir vorgenommen dies nicht wieder zu zulassen !!!

Diese Umstellung meines Lebens bedeutet ja nicht, daß ich Dich Janine vergesse ! Das wird nie in meinen Leben geschehen !! Es bedeutet einfach nur, daß ich die Zeit die ich hier auf dieser Erde habe veruschen werde auch ein Stück vom Glück für mich zu bekommen !!!

Damit meine ich kein Geld, keinen Partner an meiner Seite oder was weiss ich auch immer….damit meine ich lediglich das ich versuche das zu machen was Du Dir für mich gewünscht hast !!

* Mama…..ich möchte nur das Du glücklich bist *

Diesen Satz hast Du an dem Abend zu mir gesagt als ich Dich das letzte mal sehen durfte. Diesen Satz der mich zum weinen gebracht hatte, daß Du so was liebes zu mir gesagt hast !

5 Wochen später sollten wir uns wieder sehen ………..aber der Tag X hatte alles zerstört !!

Meine Hoffnung darauf mit Dir zusammen glücklich zu sein und ein Leben mit Höhen und Tiefen gemeinschaftlich zu meistern.

Da wo jetzt bist…..da werde ich auch irgendwann sein und wir werden alles nachholen was man uns genommen hat….aber bis es soweit ist werde ich versuchen mich nie wieder so weit runter ziehen zu lassen wie es in den letzten Wochen und Monaten geschehen ist!!!!

Meine Gedanken an Dich und an diesen wundervollen Satz ♥
Meine Zwerge an meiner Seite ♥
Menschen die mich nehmen wie ich bin ♥ und meine alte Lady  die jetzt endlich wieder fährt ♥ Diese Dinge werden mir dabei helfen dieses Ziel nicht aus den Augen zu verlieren !!

Positiv ins Leben zu schauen trotz täglicher körperlicher Schmerzen !

Aber auch diese *Baustellen an und in meinem Körper*  bin ich nun erneut angegangen und diesmal werde ich nicht auf halber Strecke aufhören !!!

Meine Gedanken an Dich werde ich positiv in mir aufnehmen ! Sie sind meine Erinnerungen an Dich ! Erinnerungen an eine Zeit mit vielen Höhen und Tiefen….aber dennoch haben wir nie den Glauben aneinander verloren ♥

Du bist und bleibst das Beste was mir je im Leben passiert ist  und meine Liebe zu Dir wird NNNNNIIIIIIEEEEEEEE enden ♥ ♥

Für heute höre ich mal auf zu schreiben. Morgen hab ich viel vor und ich möchte früh aus den Federn ☺

ILD Janine !! und das wird sich nie ändern so lange ich lebe♥

Deine alte mom

Warum nur ?? Seite 552

18.05.2018 oder auch 3.916 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Es ist kaum zu glauben, aber es stimmt.

Es ist schon wieder einen Monat her, dass ich Dir zuletzt geschrieben habe.

Unzählige male habe ich in den letzten Wochen hier gesessen und wollte Dir schreiben….aber es kam einfach nichts zu stande.

Nichts….absolut nichts und dabei hatte ich Dir soviel zu berichten!

Was mit mir los ist ??? Tja…das würde ich auch geren wissen !!!

Obwohl ich alles dafür tu positiv in die Zukunft zu sehen und das egal wie stark die Schmerzen auch sind…..komm ich ab und an dann doch wieder an meine Grenzen und bin einfach nur platt und müde.

Ich hatte Dir ja geschrieben, dass ich jetzt all meine Baustellen in Angriff nehmen werde und das habe ich auch getan. Ich bin zwar noch lange nicht druch oder es ist geschweige den irgend etwas besser geworden, aber dafür hat man jetzt wieder was neues an mir entdeckt !!!

Ich habe doch seit ca 1,5 Jahren dieses Knacken in meinem Kiefergelenk. Sobad ich den Mund etwas weiter auf mache knackt es ganz laut und zwar so, dass es andere auch hören.

Ich war deshalb schon mal bei Zahnarzt, aber der sagte das wäre nicht so schlimm. Jetzt war mein Zahnarzt im Urlaub und sein Bruder hat die Vertretung gemacht. Der bekam einen Schreck als er mein Gelenk knacken hörte und ich bekam als erste Maßnahme direkt eine Schiene angefertigt.

Am letzten Freitag habe ich diese Schiene dann angepasst bekommen und es wurden dann auch diverse Röntgenaufnahmen von meinem Kiefer gemacht.

Dabei stellte sich dann raus, dass man mir keinen Stiftzahn setzen kann . Dieser sollte gesetzt werden um den Oberkiefer regelrech * abzufangen* ( mir fehlen ja hinten links <durch Fehlbehandlungen als Kind> zwei Zähne und Weisheitszähne habe ich nie gehabt )

Tja …der Plan war gut….wenn mein Kieferknochen sich nicht verabschiedet hätte. Es ist nicht ausreichend Knochen vorhanden um einen Stiftzahn zu setzten.

Dabei sah der Doc dann auf der rechten Seite, dass sich dort ein Zahn verabschiedet hat und nur noch zu 30 % im Knochen sitzt. Der Knochen selbst…..keine Ahnung …weg…..einfach so 🙁

Der Zahn musste raus ….tja und heute war es dann soweit! Erst wurden die Zähne abgeschliffen und dann wurde gezogen … naja..und dann…dann wurde auch schnell klar warum sich der Knochen verabschiedet hatte. Unter dem Zahn war es kräftig am eitern und die Bakterien haben den Kieferknochen langsam aber sicher zerfressen. Von außen war überhautp nichts davon zu sehen und es hat mir ja auch nicht weh getan.

Der Doc musste kräftig * porkeln * und zwischen durch dachte ich mir fällt der Unterkiefer raus….aber es ist noch alles da wo es sein sollte und jetzt tut es halt noch ein bissel weh !

Naja…wäre ja auch gelacht, wenn bei mir mal was einfach nur einfach gehen würde !

Aber was soll es !

Auch hier sehe ich es positiv.

Zum Glück hat der Doc es gesehen und jetzt wird alles getan um meinen Kiefer so weit es geht wieder zu richten. Sollte der Unterkiefer irgendwann mal ganz aus dem Gelenk springen, dann bleibt nur noch eine nicht ganz einfach OP

Aber soweit will ich erst mal garnicht denken !

Am Dienstag war ich dann beim Orthopäden und da ich an Überraschungen ja noch nicht genug hatte, bekam ich direkt die nächste Überraschung serviert.

Ich habe ja inzwischen beide Achillessehnen schlimm entzündet und der Doc schaute es sich genau an . An der rechten Sehne sind dicke Knoten und an dern linken ist das umliegende Gewebe enzündet.

Da das wohl nicht wirklich normal ist….sondern ein Zeichen für Rheuma oder Borreliose ist , bekam ich eine Überweisung zum Krankenhaus und verbrachte dann den Nachmittag in der Klinik mit der Hoffnung auf einen Termin.

Im Oktober hätte man dann einen Termin für mich frei….oder ich komme nächste Woche Mittwoch und bleibe dann 3 Wochen in der Klinik.

Ja ne….is klar !!

Mit einem Termin für nächsten Mittwoch ( 3 Wochen Tagesklink) bin ich dann erst einmal nach Hause gefahren. Am nächsten Tag direkt wieder zum Doc und mit ihm beschlossen, dass ich nach einer anderen Rheumatologie suche und da versuche einen früheren Termin zu bekommen.

Na bis her habe ich mich auf Juli vorgearbeitet und wer weiß….vielleicht schaffe ich es ja einen noch besseren Termin zu bekommen. Nächste Woche werde ich weiter rum telefonieren !!!!

So….jetzt aber was schönes ☺

In den letzten Wochen hatte ich ja ab und an von einer Überraschung geschrieben zu der ich aber weiter noch nicht schreiben konnte.

Die Überraschung war , dass wir Vier uns am 21 04 2018 ins Auto gesetzt haben und dann zur Lübecker Bucht gefahren sind. Genau genommen waren wir in Pönitz am See. Von dort aus sind wir dann Sonntag Morgen nach Dassow gefahren und haben I. und Yuma überrascht.

Erst hatte I. die Türe nicht auf gemacht. Sie hatte die Klingel nicht gehört. Aber als Sie dann die Nachricht auf dem Handy las und aus dem Fenster schaute…..ich kann Dir nur sagen Janine, dass ich selten einen Menschen gesehen habe der so überrascht geschaut hat.

Ich denke im ersten Moment hat I. gedacht, dass sie mit offenen Augen träumt.

Als die Beiden dann zu uns kamen, da schaute Yuma erst etwas verdattert durchs Fell …..aber dann…von einer Sekunde auf die andere hüpfte sie wie verrückt an der Leine rum, so da I. Yuma kaum noch halten konnte.

Sie hat mich tatsächlich direkt wieder erkannt und sich wie wild gefreut und ich…ich hatte Angst, dass Yuma mir böse sein könnte !

Auch Timmy und Paula wurden stürmisch begrüßt und Leya bekam auch diekt Yuma´s überschwengliche Freude zu spüren.

Für Leya war es im erten Moment etwas zu viel….aber das legte sich sehr schnell ☺

In der Wohnung von I. haben die Vier sich super gut vertragen und es ist auch nichts zu bruch gegangen !! I. konnte Leya sogar schon nach ganz kurzer Zeit anfassen ! Am nächsten wurde I. dann der Wunsch erfüllt an die Nordsee zu fahren und dort sind die folgenden Bilde entstanden ☺

Ich habe auch noch vor ein Video zu diesen Fotos zu mache, aber im Moment fehlt mir einfach noch die richtige Musik dazu. Aber das kennst Du ja von mir. Wochen lang habe ich keine Idee und dann….Schwupp….da ist die Idee …die Musik und ich sitze so lange am Compi bis alles fertig ist ☺

An diesem Wochenende habe ich mir geschworen im kommenden Jahr die Beiden wieder zu besuchen.

Ich weiss noch nicht wann das sein wird, aber das es so sein wird das weiss ich jetzt schon ☺

Auch habe ich eine kleine Reise nach Ungarn geplant ☺ Im September werde ich dann die Kollegen in Ungarn mal besuchen und ich freue mich jetzt schon darauf alle mal persönlich kennen zu lernen !!

Wie Du siehst Janine !! Ich halte mich an mein Versprechen und versuche eine Baustelle nach der anderen abzuarbeiten und ich versuche auch so gut ich es kann das leben zu genießen und neue Dinge zu machen !

Aber bei all dem was ich tue und was ich so plane…bei all den Gedanken die ich mir mache….Du bist immer dabei !!

Oft frage ich mich was Du wohl zu alle dem sagen würdest !?! Auch bin ich mir sicher, daß Du diese Fahrt nach Ungarn gerne mit machen würdest und ich könnte mir auch gut vorstellen, daß Du eine FellNase dort adoptieren würdest !

Es wäre bestimmt eine tolle Reise ……wir Zwei zusammen mit den drei Zwergen und dann zusammen Eger erkunden ☺

Oh man…..es wäre so schön 🙁

Ich weiß ! Du wärst jetzt 28 Jahre und hättest vielleicht auch gar keine Lust mit mir weg zu fahren…aber wenn ich an Dich denke….dann bist Du 17 Jahre und auch wenn ich weiß das Du jetzt schon 28 Jahre wärst…für mich bist Du 17 Jahre und das wird wohl auch immer so bleiben !

Wenn wir uns irgendwann wieder sehen, dann werden wir uns so wiedersehen wie wir uns zu letzt gesehen haben und dann….dann werden wir alles gemeinsam nachholen !!

Ich liebe Dich so sehr Janine und ich weiß oft nicht wie ich es eigentlich schaffen soll weiter zu machen …..aber dann ….dann denke ich an Dich und Deine Worte …* Mama….ich möchte nur das Du glücklich bist!* und dann trete ich mich selbst in den Po und schaue wieder nach vorne !!!

Du !! Du bist immer bei mir und nichts auf der Welt wird Dich mir je nehmen können!!!!

Für heute höre ich mal auf zu schreiben. Mir tut der Mund ( Kiefer) doch ein wenig weh und ich bin müde wie ein kleines Auto !!

ILD Janine und nichts auf der Welt wird das je ändern ♥

 

Warum nur ?? Seite 553

01.06.2018 oder auch 3.930 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Seit dem  25.05.2018 ist es nun soweit . Die DSGVO (Datenschutz Grundverordnung) ist in Kraft getreten. Dem entsprechend habe ich auf unserer Seite in der Überischt eine weitere Seite hinzugefügt in der alles was diese Seite betrifft steht.

Nun gut ! Habe ich das also auch erledigt !!

Ansonsten !?!?!  Tja….gute Frage !!!

Ich habe viel telefoniert und bekomme nun endlich in der kommenden Woche erste Ergebnisse meiner Blutwerte. Dann werde ich wissen ob Rheuma oder Borreliose nun wirklich ein Thema bei mir ist. Sollten die Blutwerte keine Hinweise auf eins der Beiden genannten Möglichkeiten geben, dann muss weiter gesucht werden. Weil das irgendetwas mit meinem Körper nicht stimmt, daß ist nun einmal Tatsache !

Aber zumindest bin ich jetzt schon mal ein Stückchen weiter. Kleine Schritte nach vorne sind ja besser als gar keine Schritte ! Am Montag muss ich noch mal zu meinem Arzt und der wird sich dann erneut meine Achillessehnen anschauen. Hat sich leider nichts zum positiven verändert, aber nun ja….. immerhin bewegt sich was und es wird versucht heraus zu finden was mir fehlt.

Oft frage ich mich, ob ich wohl auch so lange warten und zappeln müsste, wenn ich privat versichert wäre!?!?!?

Bei dem ein oder anderem Arztbesuch habe ich es ja auch erlebt. Ich musste ewig warten bis ich an der Reihe war ( trotz Termin) und Andere ( da hatte ich zufällig mitbekommen das sie privat versichert sind) kamen nach mir rein und waren innerhalb von Null Komma Nix beim Doc drin.

Und da soll man sich dann nicht wie ein Mensch * zweiter Klasse * fühlen ???

Selbst in der Klinik in der ich war wurde als erstes gefragt ob ich privat versichert bin oder eine Zusatz-Versicherung habe…….und diese Frage wurde bestimmt nicht ohne Grund vorne weg gestellt !

Nun gut …..es ist wie es ist und auch ich werde früher oder später hoffentlich einen Doc finden der mich endlich von meinen Schmerzen befreien kann !!

Im Mai war es sehr heiß und trocken. Ich glaube so einen heißen und trockenen Mai hatten wir schon lange nicht mehr. Bin mal gespannt ob das so anhält ….oder ob der Mai der Sommer für das Jahr 2018 war. Wundern würde ich mich nicht ! Bein den Wetterkapriolen wundert mich langsam nichts mehr.

In Viersen war vor einigen Tagen ein Tornado, in Wuppertal und Aachen war Straßen überschwemmt  und und und…. alles Dinge die in den letzten Jahren immer häufiger und stärker auftreten.

Auch das Insektensterben ist Gesprächsthema und das nicht ganz ohne Grund. Wobei man sich hier noch darüber streitet ob die genannten 75% Rückgang der Insekten wirklich korrekt ist oder ob es vielleicht doch * nur 22,8 % * sind (Bericht auf TopAgraonline <<< anklicken führt Dich zu dem Bericht!!! )

Sorry für das NUR !! Ist ironisch gemeint !!! Weil tatsache ist doch, dass der Bestand der Insekten immer weiter zurück geht und das nur, weil der Mensch der Natur immer und immer mehr abverlangt und dafür Chemie einsetzt und mit dieser Chemie Schädlinge töten möchte….aber dummerweise macht diese Chemie keinen Halt vor Bienen, Hummeln, Schmetterlingen und und und ….. und ganz am Ende auch nicht vor uns Menschen !!!

Nicht um sonst haben die Menschen immer mehr Allergien und was weiß ich nicht alles!

Das alles erinnert mich an einen Traum den ich als Kind hatte. In diesem Traum gingen wir mit meinen Eltern spazieren und auf einmal kam mein Vater an und drücke mir und meinem Bruder eine Glaskuppel über den Kopf mit einem Schlauch der an einer Art Sauerstoffflasche hing und er sagte….* das müsst ihr jetzt immer tragen, wenn ihr raus geht zum spielen!*

Ich kann Dir nicht sagen Janine wie oft ich diesen Traum hatte und ich weiß auch nicht, warum ich mich aufeinmal wieder daran erinnern kann…..genau wie dieser andere Traum….der Traum in dem ich aus dem Fenster falle und schreie und ich falle und falle und ich wurde im Schrei wach….. ich weiß nicht warum ….aber die Erinnerung an diese Träume ist auf einmal wieder da und sie sind so nah …als wäre sie nie weg gewesen.

Es ist als hätten all diese Berichte und Ereignisse der letzten Wochen und Tage ein paar Schubladen in meiner Denkmurmel geöffnet und Erinnerungen rausgekramt die schon ewig nicht mehr da waren.

Auch das wir Zwei oft spazieren waren und uns die Insekten genau angeschaut haben und Regenwürmer vom Bürgersteig in die Wiese geworfen haben……

Ich glaube Du würdest Dich genauso wie ich darüber ärgern was auf dieser Welt passiert !! Wie brutal einige Menschen mit den Tieren um gehen ….wie sie die Tiere leiden lassen !!!!

Damals….damals haben wir zusammen die Bericht über den (ich glaube es war ein Golden Retriever) gehört. Der arme Kerl wurde von seinem Besitzer mit Bezin überschüttet und angezündet. Der Zwerg wurde gerettet …..und der Mensch der das getan hatte wollte den Zwerg dann auf einmal wieder haben …….

Was haben wir uns aufgeregt und gehofft, dass der arme Hunde nie wieder zu diesem Menschen zurück muss.

Inzwischen gehören solche Ereignisse fast schon zur Tagesordnung ! (und das Weltweit)

Ja ! Druch FB und Co. wird das alles noch viel schneller verbreitet….aber egal wie ich es drehe und wende Janine ! Ich werde das Gefühl nicht los, dass das alles immer und immer schlimmer wird.

Egal ob es jetzt die Wetterkapriolen sind oder das was mit Insekten und all den anderen Tieren passiert…..was Menschen den Tieren antun und auch Menschen anderen Menschen ……( ich meine natürlich nicht alle!!! )   ………also die Bereischaft zur Gewalt …..und und….es wird in meinen Augen immer schlimmer !!

Wir Beide haben  in den letzten Wochen vor dem Tag X öfer über solche Dinge geredet und wir Beide waren und hatte nur ein Ziel !!

Wir wollten es irgendwann schaffen  !! Unseren Bauernhof für Kids und Tiere die Misshandelt wurden !  Unser Traum /  unser Wunsch in dem Maße zu helfen wie wir es evtl. hätten realisieren können !!!

Oh man…..was schreib ich hier schon wieder für ein Durcheinander !?!?

Meine Gedanken kreisen um alles mögliche….heute, gestern, morgen, damals…..als wäre meine Denkmurmel mit einer Zeitmaschine unterwegs und springt von einer Zeit in die nächste!

Ich möchte wieder mit Dir zusammen Träumen dürfen ……mit Dir zusammen unsere Träume versuchen zu verwirklichen …mit Dir zusammen Kindern / Jugendlichen und Tieren helfen……
ich möchte die Zeit die man uns genommen hat zurück haben !!!! Ich möchte auch eine Familie haben !! Ich möchte ein normales Leben leben dürfen……mit DIR !!!!!!! So wie wir es hatten !! Mit Höhen und Tiefen….mit schreien und weinen …..mit lieb haben und füreinander da sein …… ich möchte unser Leben zurück !!!!!

Ich weiß wir hatten es nicht leicht miteinander !! Aber lieber ein Leben mit Dir….mit Freud und Leid……als ein Leben ohne Dich !!!!!!!!!

Janine !! Ich vermisse das alles so sehr ….

Ja ! Du wärst jetzt schon lange erwachsen und würdest Dein eigenes Leben führen, aber ich glaube nach dem was wir alles zusammen erlebt hatten….wir würden dennoch irgendwie immer versuchen ein Stück von unserem Traum zu leben ♥

ILD Janine und das für den Rest meines Lebens

Deine alte Mom

Warum nur ?? Seite 554

22.06.2018 oder auch 3.951 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Ach Janine ! Ich kann es einfach nich begreifen / fassen wie die Zeit vergeht !

Gestern war schon Sommeranfang und nächste Woche Sonntag ist schon der 01. Juli 2018

Wo ist den nur die Zeit geblieben ??

In den letzten 3,5 Wochen war ich AU geschrieben. Der Doc hatte ja den Verdacht auf Boreliose oder Rheuma bei mir, aber dem ist zum Glück nicht so.

Ich habe * nur beidseitige eine starke Achillessehnenentzündung * und die restlichen Schmerzen kommen wohl von meinem LWS

Der Doc sagte mir, dass mein Rücken für mein Alter doch sehr beschädigt / verschlissen ist und am 09 Juli folgen dann noch weitere Untersuchungen um zu schauen wie man mir helfen kann.

Man hat mir jetzt spezille Übungen gezeigt die meine Sehen wieder * fluffig * machen sollen und ich bekomme spezielle Sporteinlagen die ich tragen soll.

Tja…und dann bin ich mal gespannt wie es weiter geht und ob der 5 Arzt mir jetzt endlich helfen kann, nach dem ich von einem zum nächsten gereicht wurde.

Die Übungen habe ich jetzt schon ein paar mal gemacht und ich habe schon das Gefühl, dass es irgendwie etwas besser geworden ist. Aber ich werde schön weiter machen und dann nach ein paar Wochen ( so meinte der Doc) zusammen mit den Einlagen müsste die Entzündung langsam zurück gehen. Dazu noch Viramin D und Magnesium und in ein paar Monaten sollte das mit der Entzüngung dann * Geschichte * sein.

Ich bin mal gespannt.

Naja und meinem Rücken geht es ja dann auch noch an den Kragen.

Wie immer also * Prinzip Hoffnung * !! Weil die stirbt wie immer ja zu Schluss !!!

Seit Mittwoch geh ich dann wieder ganze Tage arbeiten und versuche so oft ich kann meine Übungenen zu machen und wenn es nur irgendwie geht ein bisschen was zu laufen und Treppensteigen tut auch gut.

Als ich dann am Mittwoche nach Hause fuhr, da fiel mir mir auf der Straße eine schwarze Mappe auf , die im vorbei fahren fast wie eine Geldbörse aus sah. Alles ging so schnell. Ein Auto war hinter mir und kurz darauf ist ja auch schon die Aufffahrt zur Autobahn.

Erst dachte ich….* ach was soll es……hast dich bestimmt verguckt!! * aber es lies mir einfach keine Ruhe und ich fuhr an der nächsten Abfahrt ab ….fuhr wieder 1/3 meines Heimweges zurück an die Stelle wo ich dieses schwarze Etwas habe liegen sehen.

Inwischen waren schon einige Autos darüber weg gefahren und Papiere flogen durch die Gegend.

Ich stellte den Dicken auf den Mittelstreifen, stieg aus …wartete bis ein Auto anhielt und sammlte die Papiere und die Mappe von der Straße auf. Ich steig wieder ins Auto und fuhr erst einmal nach Hause.

Zuhause angekommen wurden erst mal die Zwerge begrüßt und dann hab ich mir mal genau angeschaut was ich da gefunden hatte. Es waren Geschäftsunterlagen und Gessprächsnotizen eines Geschäftsmannes der in Wülfrath seine Firma hat. Visitenkaren waren auch dabei und ich rief dann auf der Handynummer an.

Der Mann am anderen Ende war total verdattert. Er hatte die Sachen schon gesucht und hat sich sehr gefreut, dass ich mich gemeldet hatte.

Am nächsten Tag kam er zu mir in die Firma und weißt Du was……er hat mir einen wunderschönen Strauß Blumen als Dankeschön geschenkt und war sehr dankbar, dass ich die Sachen aufgesammelt hatte und er meinte …* es ist nicht gerade selbstverständlich das Jemand dafür eine solche Weite Strecke noch einmal fährt und dann auch noch anfruft und Bescheid gibt!*

Tja…da mag er Recht haben….aber da ich ja selbst schon mal etwas ähnliches erlebt hatte ….ich musste einfach zurück fahren und nachschauen…..ich hätte es mir sonst nie verziehen wenn es was ganz wichtiges gewesen wäre.

Ich kann Dir nicht sagen warum ich so bin wie ich bin…..und sehr oft stehe ich mir mit dieser Art auch selbst im Wege…..aber was soll ich den machen Janine ???

Soll ich so werden wir viele andere Menschen und mich für nichts anderes ausser mich selbst interessieren ???

Nein!! Das will ich nicht !! So will ich nie im Leben werden / sein !!

Für heute höre ich dann mal auf. Es ist schon spät und ich bin müde.

Vergesse BITTE nie wie sehr ich Dich LIEBE ♥

Deine alte Mom

Warum nur ?? Seite 555

06.07.2018 oder auch 3.965 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Ich sitze hier und weiß nicht so recht wo ich es suchen soll.

Eigentlich wollte ich Dir davon schreiben, daß ich bald eine Überraschung für Dich habe….eigentlich wollte ich Dir schreiben, daß ich auch wenn es mir im Moment nicht leicht fällt…..das ich nicht aufhöre nach vorne zu schauen ! Das ich ……ach ich weiss nicht was ich wollte…

Weißt Du Janine….Du hast Ihn nie persönlich kennen gelernt. Aber ich habe Dir oft von Ihm geschrieben. Von all der tollen Zeit die ich mit Ihm hatte…..aber auch von den anderen Zeiten die ich mit Ihm erlebt habe.

Es war eine ganze Zeit ein einziges auf und ab zwischen uns …..dann wurde er schlimm krank…..und irgendwann hat es mal wieder zwischen uns geknallt und ich habe den Kontakt abgebrochen…..abgebrochen weil ich einfach mit alle dem was so war nicht mehr klar gekommen bin.

Für morgen hatte ich mir vorgenommen zu Ihm ins Krankenhaus zu fahren. Ich wollte mit Ihm reden und Ihm erklären warum ich so sauer geworden bin und Ihn eigentlich für immer aus meinem Leben streichen wollte …..aber es irgendwie nicht wirklich geschafft habe…..

Es tut mir so leid, daß ich so pampich war und kann es Ihm nie sagen……

In meinem Kopf sind lauter Bilder…..Bilder von Dingen die wir erlebt haben…..und es tut so weh.

Es tut mir so unsagbar leid das ich so ein Arsch war und es tut so weh…..ich hatte Ihn doch immer noch lieb….nur irgendwie sind wir zusammen überhaupt nicht mehr klar gekommen….

Ich weiss einfach im Moment nicht wo ich es suchen soll Janine und ich sehe Eure Gesichter vor mir ….ihr Beide seit so zum greifen nah und doch so unendlich weit weg ….

….ich weiss nicht …ich kann nicht ….ich komm da gerade garnicht mit klar und weiss nicht was ich machen soll….kann…..will ….darf…..ich weiss gerade garnichts mehr …….

Es fühlt sich gerade alles so leer an in mir……und ich kann die Gedanken nicht ordnen…..

 

 

 

 

 

 

Warum nur ?? Seite 556

03.08.2018 oder auch 3.993 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Was für eine Hitze !

Wir haben und wohl alle nach Sommer und Sonne gesehnt nachdem es im Winter so eisig war und dann kam der ewige Regen. Aber statt eines ausgeglichen Sommers ….einer gesunden Mischung aus Sonne und Regen…haben wir seit bestimmt 5 Wochen eine Hitzewelle die in manchen Gebieten sogar die 40° C geknackt hat.

Die Flüsse und Seen haben sehr wenig Wasser und sind viel zu warm. Es bilden sich bakterien ohne Ende und der Sauerstoffgehalt im Wasser ist so niedrig, dass immer mehr Fische sterben!

Die Vögel finden kaum Wasser und die Suche nach Insekten ist auch nicht gerade leicht für sie. Ich stelle immer Wasser für die Vögel raus und hinter dem Zaun steht auch ein bottig mit Wasser, damit Igel und Co etwas zu trinken finden.

Wir hier in der Hofschaft bekommen Wasser aus eigenen Quellen und dort ist der Wasserstand so niedrig wie schon lange nicht mehr. Durch die Hitze wird mehr Wasse verbraucht als rein kommt und somit müssen wir hier alle sparen. Aber das überrascht mich nicht wirklich !! Es war nur eine Frage der Zeit, dass bei der Hitzewelle das Wasser kanpp wird…..und wir hier im Tal sind nicht die einzigen die sparen müssen / sollten !

Timmy macht die Hitze mächtig zu schaffen. Sein Herz ist ja leider nicht gesund und mit der Hitze zusammen müssen wir gut aufpassen. Wir gehen Samstags und Sonntags spätestens um 7h los in den Wald und laufen dann  2 – 3 Stunden. Zwischendurch kühlen wir uns dann in der Wupper ein wenig ab. Unter der Woche gehen wir nur kleine Runden hinten raus in den Wald oder auf die große Wiese. Aber das geht auch gut. Die Zwerge verbringen den Tag eh mit schlafen und werden erst munter, wenn es draußen etwas kühler wird.

Die Tage werden auch schon wieder kürzer, wenn ich morgen aufstehe muss in schon wieder das Licht an machen ……es ist einfach Wahnsinn wie die Zeit vergeht!!!

Letzte Woche Freitag habe ich dann auch endlich meine Überraschung abholen können ☺

Wir haben ein neues Auto ☺

Der Dicke hatte uns ja so viel ärger gemacht und dazu kommt, dass es mit Diesel fuhr. Eine tolle Sache….nur bei der DieselDiskusion die derzeit zu gange ist….da bin ich auf Nummer sicher gegangen und habe und nach langem überlegen einen * StoppelHopser* gekauft.

Er ist kleiner, Benziner mit AllRad und es macht Spaß mit ihm zu fahren. Leider gab es ihn nur als Schlatwagen in der Kombination mit AllRad, aber ich wollte endlich wieder ein AllRad Fahrzeug haben um im Winter mit den Zwergen auch mal wieder so richtig in den Schnee zu fahren zu könne…ohne groß die Ketten anlegen zu müssen.

OK…Winterreifen muss ich noch kaufen…aber da kümmer ich mich dann nächste Woche drum. Also schon mal anfragen und so. Dann werden noch die Scheiben dunkler gemacht und wenn U. aus dem Urlaub wieder zurück ist, dann kümmere ich mich im die Schmetterlingsschilder ☺

Es wird wieder ein echer IO20. Nur das es diesmal ein StoppelHopser ist ☺

Ich hab Dir auch schon mal ein paar Fotos gemacht. Einmal nach dem ich den Stoppi abgeholt habe und die ersten 30 km damit gefahren bin und dann ein paar Fotos nach dem ersten * Fein Tuning*

Hier ist er ☺

Stoppelhopser ♥ IO20 der Dritte  ♥

Tja ! Das ist er !  Es sind noch ein paar Kleinigkeiten die ich daran * verfeinern * muss, aber nicht mehr lange und er ist fertig  und unverkennbar ein IO-Auto ♥

Sei mir bitte nicht böse…aber ich bin total platt . Wir Vier sind dann mal ab ins Bettchen !

ILD Janine

Deine alte Mom

Zwerge ohne die ich mir ein Leben nicht vorstellen kann. Seit dem 21 Juli 2017 ist ja nun L

Warum nur ?? Seite 557

10.08.2018 oder auch 4.000  Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

4.000 Tage lebe ich nun dieses Leben ohne Dich und es vergeht kein Tag an dem meine Gedanken nicht bei Dir sind.

Wie habe ich es eigentlich bishier ohne Dich geschafft ??

Wie schaffe ich es überhaupt einen Nackenschlag nach dem anderen zu ertragen ?

Keine Ahnung wie ich es schaffe….aber irgendwie geht es immer weiter. Unendlich viel Kraft geben mir natürlich die drei Zwerge. Leya ist nun seit etwas über einem Jahr  bei uns und auch wenn sie noch nicht so lange zu uns gehört…aber wenn sie jetzt auf einmal nicht mehr da wäre….sie würde mir / uns genau so fehlen wie uns Nela fehlt. Die ängstliche Leya hat sich auf ihre schüchterne Art einen Platz bei uns im Herzen gesichert ♥

Leya wird immer mutiger und sie liegt inzwischen auch gerne mal in der Sonne. Liest sich vielleicht komisch, wenn ich schreibe das sie sich * mal gerne in die Sonne legt*, aber das ist ein großer Schritt für Leya, da sie sich bis vor ein paar Wochen nicht ohne mich in den Garten getraut hat. Ich musste immer mit raus gehen, dann war sie kurz draußen und rannte sofort wieder rein. Inzwischen steht sie sogar vor der Türe und zeigt mir, dass sie mal raus möchte um zu schauen was da so los ist. Zwar immer nur ein paar Minuten…aber immerhin!

In 17/18 Tagen jährt sich der Tag X zum 11-ten mal.

Die der Nacht vom 27.08. 2007 auf den 28.08.2007 ( Montag auf Dienstag) wurdest Du von einer Sekunde auf die andere aus dem Leben gerissen. Fast 11 Jahre sind das nun schon und doch kommt es mir nicht so lange vor. Ich weiss, dass es 11 Jahre sind….aber es fühlt sich nicht so an. Es ist eher als wäre es gerade mal vor ein paar Wochen oder Monaten passiert.

In den letzten Jahren habe ich gelernt damit zu leben. Ich habe gelernt das Leben anzunehmen so wie es ist…..aber es gibt halt immer wieder diese Zeit in der ich Tag täglich das Gefühl habe daran zu zerbrechen / das Gefühl habe keine Kraft mehr zu haben…..

Die Zeiten in den es besonders schlimm ist……in dieser Zeit bin ich müde…ausgelaugt …leer und ich kämpfe mit allen was mir so einfällt dagegen an!

Zur Zeit versuche ich mich mit dem Stoppelhopser abzulenken und überlege mir was man noch so machen könnte. Die Scheiben habe ich gestern z.B. dunkler machen lassen….und die Unterlagen für die Schmetterlinge habe ich auch organisiert…..und spätestens in 2 Wochen wird dann Dein Schmetterling unseren * IO20 den Dritten* schmücken.

Der ein oder andere Kollege macht sich lustig darüber….aber das ist mir egal. Die die lachen…die wissen doch garnicht was mir dieser Schmetterling bedeutet……

Da fällt mir wieder das Lied von Luxuslärm . Das Lied heißt *Wirf den ersten Stein*

Hier mal der Text…..

Du weißt viel.
Du weißt soviel und doch bist du nicht weise,
und doch bist du nicht weise.
Ich bin schuld daran zu sein so wie ich bin,
zu sein so wie ich bin.
Und du redest über mich?
Bevor du mich beurteilst,
dir den Mund drüber zerreist,
musst du’s mit meinen Augen sehen.
Und wenn du mich verurteilst,
ja dann wirf den ersten Stein,
versuch in meinen Schuhen zu gehen.
Niemand.
Nichts und Niemand kann den Hunger stillen,
kann meinen Hunger stillen.
Du bist Schuld an deinem Leben so wie ich,
schuld genau wie ich.

Und du richtest über mich?
Bevor du mich beurteilst,
dir den Mund drüber zerreist,
musst du’s mit meinen Augen sehen.
Und wenn du mich verurteilst,
ja dann wirf den ersten Stein,
versuch in meinen Schuhen zu gehen.
Bevor du mich beurteilst,
dir den Mund drüber zerreist.
Und wenn du mich verurteilst,
ja dann wirf den ersten Stein!
Bevor du mich beurteilst,
dir den Mund drüber zerreist,
musst du’s mit meinen Augen sehen.
Und wenn du mich verurteilst,
ja dann wirf den ersten Stein,
versuch mit meinen Schuhen zu gehen.

( Songtext *Wirf den ersten Stein / Luxuslärm)

…und genau so ist es auch ! Bevor man über  mich und *unseren Schmetterling* lacht…da sollte man vielleicht erst einmal nachdenken und mal versuchen zu verstehen….zu verstehen was dieser Schmetterling für mich bedeutet !

Inzwischen habe ich mich daran gewöhnt und auf dumme Sprüche gebe ich nur noch die Antwort das es sich um Deinen Schmetterling handelt und dann….dann kannst Du sehen wie es Klick macht.

Ach Janine !!!  Warum ist das alles so wie es ist ??

Inzwischen ist es auch schon 1 Monat und 5 Tage her das R. zu den Sternen gegangen ist. Ich kann das irgendwie noch garnicht so recht glauben und wenn ich so über Ihn nachdenke und an die Zeit die wir zusammen hatten……dann laufen die Tränen. Wir hatten ja auch  tolle Zeit zusammen und es tut mir unendlich leid, daß er …genau wie Du…..viel zu früh aus dem Leben gerissen wurde !!!!

Das Leben ist nicht Fair !!!

Aber das Leben geht weiter…..egal wie schwer es auch ab und an ist…..es gibt auch viele schöne Zeiten und ich werde weiter daran arbeiten ….trotz allem was passiert ist…den Kopf oben zu halten und das was mir das Leben noch so zu bieten hat,   anzunehmen ! Die Zeit die ich hier auf dieser Erde noch habe …..das ich diese Zeit versuche zu genießen !

Höhen und Tiefen zu überstehen und den Blick so gut es geht nach vorne zu richten !

Meine Liebe zu Dir wird nie erlöschen und meine Gedanken werden weiter jeden Tag bei Dir sein !!!

Eines Tages werde ich auch gehen und dann….dann werden wir uns endlich wieder sehen….so wie wir uns das letzte mal gesehen haben und dann…dann werden wir alles nachholen ..zusammen mit unseren Zwergen ♥

Ein Wimpernschlag von Dir sind 10 Jahre hier auf dieser Erde für mich. Einen Wimpernschlag von Dir habe ich inzwischen ohne Dich überstanden….und vielleicht habe ich noch einen oder zwei Wimpernschläge…..aber dann….dann werde ich bei Dir sein !!

Dann werden wir zusammen auf der Wiese liegen…unter dem großen Baum. Wir werden dort im Schatten liegen ….im Hintergrund das große Feld mit Sonnenblumen und am Himmel werden hunderte von bunten Schmetterlingen mit den Sonnenstrahlen spielen und all unsere Zwerge werden auch dort sein und sich von uns streicheln lassen !!

Eine wundervolle Vorstellung für die es sich lohnt weiter zu leben bis der Tag X auch für mich kommt. Aber ich muss den Weg gehen den das Leben für mich vorgesehen hat….nur so werde ich Dich wieder sehen dürfen !!!

Ich liebe Dich so sehr ♥ und das wird sich nie ändern ♥

Deine alte Mom

 

Warum nur ?? Seite 558

27.08.2018 oder auch 4.017 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Die Nacht
27.08.2007
auf den
28.08.2007
***********
R.I.P. Janine
♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Gestern vor 11 Jahren habe ich das letzte mal mit Dir gesprochen. Wir haben telefoniert und wir haben uns gestritten ! Wir wollten uns am kommenden Wochenende aussprechen ….

Am Montag Morgen den 27.08.2007 fuhrst Du dann mit Deinen Kollegen los nach Bonn zu diesem Lehrgang und ungefähr zur gleichen Zeit wie  ich jetzt hier sitze und schreibe (21:00h )….ungefähr zur gleichen Zeit ging ich damals mit Timmy und Nela in den Keller und habe mich dort mit den Zwergen hingelegt und gehofft, dass es eine ruhige Nacht ohne Beschimpfungen wird…..

Gegen 22.00 h klingelte mein Handy und man sagte mir, dass Dir übel geworden wäre und man Dich zu Sicherheit ins Krankenhaus bringen würde. Ich sagte sofort, dass man mich auf dem laufenden halten solle und ich spätestens morgen früh in die Klink kommen würde. Aber man versicherte mir ja, dass es nichts schlimmes ist…..und man würde mich auf dem laufenden halten.

Nicht mal eine halbe Stunde später klingelte das Telefon und man sagte mir, dass es bei Dir  Verdacht auf Lungenembolie gäbe …..und kaum ausgesprochen habe ich mich sofort angezogen mich ins Auto gesetzt und ich bin von Lüdenscheid in Richtung Bonn gefahren. Unterwegs bekam ich dann noch gesagt, dass Du in der Uniklink wärst und man gab mir noch die Adresse dort hin.

Auf dem Weg in die Klink lief wieder unser Lied….das Lied das wir immer gehört haben als Bandit von uns gegangen ist und ich weinte……und ich hoffte nur, dass alles nicht so schlimm ist …..

…dort angekommen wurde ich von Frau N. empfangen und sie ging mit mir zur Türe…. all diese Bilder …sie sind so klar und deutlich…..sie geht mit mir in Richtung Türe…sie hält an…und schaut mich an…..und dann….sagt sie…..* Janine lebt nicht mehr!*

Ich weiß noch das ich gesagt habe, dass sie mich nicht verarsc… soll und das ich da garnicht drüber lachen könne….und das es nicht stimmt……

Nein…es konnte nicht sein, dass Du nicht mehr lebst…..das muss sich um eine Verwechslung handeln!!!!!!!

Irgendwann kamen die Ärzte und sie redeten und redeten und ich habe kein Wort verstanden und es war auch als wäre ich garnicht anwesenden….wie eine Glocke um mich herum….ich wollte nur zu Dir und allen beweisen, dass Du lebst !!!!!!!!!!!!!

Als ich dann vor Dir stand…..Du lagst da …so wie Du immer im Bett liegst wenn Du schläfst……ich bin zu Dir gegangen und Deine Haut war warm…

Seht Ihr !! Dachte ich nur !!! Sie schläft doch nur!!

Aber alle Versuche Dich wach zu bekommen…sie waren vergebens…und Deine Haut…sie wurde immer kälter und so sehr ich auch versuchte Dich zu wärmen….es ging einfach nicht…

NIE !! NIE im Leben werde ich diese Nacht vergessen ! Diese Bilder sie haben sich so eingebrannt in meinem Kopf und jeder Gedanke daran tut einfach nur weh !!!!

Janine !! Ich weiss nicht wie ich es bis hierher geschafft habe ….und ich weiß auch nicht ob ich all das was noch kommt auch schaffen werde……aber ein weiß ich genau !!!

Wir werden uns wieder sehen!!!! und für diesen Moment lebe ich !!!!!!

Ich LIEBE und VERMISSE Dich so sehr !! und nichts auf der Welt wird mir je diesen Schmerz nehmen können !!!

Sorry …ich kann gerade nicht weiter schreiben…es geht einfach nicht !

BITTE vergesse nicht wie sehr ich Dich liebe ♥♥♥

 

Deine alte Mom

 

Warum nur ?? Seite 559

28.09.2018 oder auch 4.049 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Heute vor einem Monat war Dein 11. Gedenktag !

Heute vor einem Monat und einem Tag habe ich Dir das letzte mal geschrieben !

Heute so wie vor einem Monat finde ich seit langem keine Worte mehr die erzählen
können wie es in mir aussieht…..wie ich mich fühle…oder wie es mir geht.

Wie so oft sitze ich hier….möchte Dir unbedingt etwas schreiben und irgendwie bin ich einfach nur leer, müde und ohne Kraft ! Es fällt mir schwer die Augen auf zu halten und mich auf die Tasten zu konzentrieren.

Wenn ich nur wüsste was mit mir los ist ????

Ist es einfach zuviel im Moment….brauche ich eine Auszeit von der Arbeit und mich einfach mal nur auf die Zwerge und mich zu konzentrieren ???

Es ist ja nicht so, dass ich ganichts tu. Ich laufe viel mit den Zwergen durch den Wald und seit neustem fahre ich sogar Fahrrad am Wochenende und es macht mir ja auch eine Menge Spaß…und doch fühle ich mich total platt !

In den letzten Wochen ist auch einiges passiert. Paula ist schlimm krank geworden. Ihre Augen haben sich entzündet und bis vor kurzem sah es noch so aus, dass sie vielleicht komplett Blind wird. Aber nach Wochen voller hoffen und bangen und Besuchen in der Klinik und zum Schluß bei einer Augenspezialisten, haben wir die Entzündung nun in den Griff bekommen.

Paula wird nie wieder richtig gucken können, aber sie wird nicht Blind. Ihre Pupillen können sie ncht mehr öffnen und schließen. Sie stehen immer ganz weit auf und dadurch ist sie sehr lichtempfindlich. Sie tat mir so leid…immer mit dem Kopf nach unten durch den Wald und die Augen fast zugekniffen….

Naja und dann kam mir die Idee mit der Sonnenbrille. Also habe ich erst mal eine ganz einfache bestellt um zu testen ob Paula die Brille überhaupt auf lassen würde …tja…und was soll ich sagen !?!! Alles kein Problem. Paula machte so als wäre es das normalste der Natur und dann habe ich kurze Hand eine Brille bestellt die Paula genau passt!

 

 

 

 

 

Sie macht das so toll und ist ganz stolz, wenn die Leute im Wald sie ansprechen und ihr sagen wie schick sie aussieht !  ☺  Ich bin auch mege Stolz auf die kleine Maus ♥

Timmy geht es im Moment auch nicht richtig gut. Er nimmt immer mehr ab und das obwohl er für 2 Hunde futtert. Es steht morgen garnicht mit auf und ich muss ihn regelrecht darum bitten doch mit uns die kleine Morgenrunde zu drehen. Nachmittags, wenn wir dann die große Runde durch den Wald gehen da ist er Anfangs ganz träge und langsam und wenn es dann zurück geht, dann fängt er an zu ziehen und springt an der Leine hoch. Er verhält sich sehr merkwürdig…..aber ich weiss ja woher es kommt. Wir waren ja beim Arzt …….

Nun ja und Leya…..sie hat ihre Ohren entzündet und ist auch bei mir in Behandlung.

Für mich selbst ….tja..ich bin nicht in Behandlung, aber ich versuche alles im den Kopf so gut es geht oben zu halten und nicht unter zu gehen.

Mein Leben besteht haupsächlich aus Arbeit und die restliche Zeit verbringe ich am liebsten mit den Zwergen.

Männer…..tja….iwie weiß ich nicht so recht. Es ist nicht so, dass ich keinen Mann mehr an meiner Seite haben möchte…aber der Gedanke daran, dass da auf einmal jemand wäre dem es nicht gefällt das ich so viel Zeit mit den Zwergen verbringe ……nö !! Dann bleib ich lieber alleine !!

Vielleicht gibt es ja irgendwo auf dieser Erde jemanden der da genau so denkt wie ich …und wenn es sein so….dann werden wir uns auch irgendwann treffen. Suchen ….bringt sowieso nix !!

Sorry Janine….ich bin schon wieder so müde!!

Ich geh jetzt ins Bett und versuche zu schlafen !

Aber vergesse bitte nicht !! Auch wenn ich im Moment nicht so * gesprächig * bin !! Ich liebe Dich über alles und meine Gedanken sind jeden Tag bei Dir …..egal wie vie ich schreibe oder auch nicht schreibe …..meine Liebe zu Dir ist unerschöpflich !!!

Ich liebe Dich ♥

Deine alte Mom

 

Warum nur ?? Seite 560

05.10.2018 oder auch 4.056 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Nun haben wir schon Oktober und von all den vielen Dingen die ich mir so vorgenommen habe….habe ich nicht viel umgesetzt.

Wir hatten in diesem Jahr eine JahundertSommer und seit April fast durchgehend tolles Wetter. Selbst jetzt ( Anfang Oktober) ist der Wetter recht gut und es sollen Morgen sogar noch mal  bis zu 27 °C werden.

So schön wie das Wetter dann auch war….für Timmy war es dann wieder zu warm und auch Leya und Paula hatten mit den Temperaturen zu kämpfen. Von mir mal ganz zu schweigen. Spaziergänge gingen bei uns spätestens um 6 h Morgens los so das wir zurück waren bevor es zu warm wurde und die ganzen Menschen zu Fuß oder mit dem Rad über unsere Spaziewege pesten !

Tja…und nun wird es kühler und der Dicke könnte jetzt schon laufen…was er die letzten Wochen auch getan hat….aber seit etwas mehr als einer Woche geht es Timmy nicht gut. Seine Beinchen knicken zwischendurch weg und er hat einfach keine Kraft mehr. Der Krebs und sein krankes Herz haben ihm seine Kraft und Energie genommen.

Im Moment gehe ich meistens nur mit den Mädels spazieren und mit dem Opi nur kleine Runden. Er schläft fast nur noch und er macht noch nicht mal *Randale* wenn wir Drei ohne ihn weg gehen. Das wäre für ein paar Tagen  nicht denkbar gewesen. Das Haus nur mit den Mädels verlassen und den Opi nicht mit nehmen !?!?!  Keine Chance !!!

Kein Spaziergang ohne unseren Chef ♥

Aber leider ist das ( im Moment) nicht mehr so und ich hoffe so sehr, dass es Timmy bald wieder besser geht !!!!

Er fehlt einfach bei unseren langen Spaziergängen und seine rumgemecker mit und Mädels ….es ist einfach alles nicht mehr so wie es noch vor ein paar Tagen war !

Der Arzt sagt, dass Timmy müde ist …..

….und ich weiß leider zu gut, was er mir damit sagen wollte  …

Im November fahren wir 2 Wochen an die Nordsee und ich überlege einen Bollerwagen zu kaufen, so das ich Timmy in den Bollerwagen setzen kann, wenn seine Beinchen nicht mehr können. Ich könnte dann auch eine Decke da rein legen und den Rucksack für unterwegs mit Futter und Wasser für die Zwerge und was zu trinken für mich….

…ich weiss noch nicht was ich machen soll…werde…oder wie auch immer !?!? Ich weiss es einfach noch nicht!!!!

Das einzige was ich weiß ist, dass  der Gedanke an das was kommen wird mir unendlich weh tut !!!

Aber ich genieße jeden Moment den ich zusammen mit Timmy und den Mädels noch habe und haben werde und genau wie für Nela werde ich alles tun, damit es ihm gut geht !!!!!

Paula´s Augen sind inzwichen auch viel besser geworden, aber ohne Sonnenbrille gehen wir nicht spazieren. Die Sonne ….das einfach Tageslicht tut ihr weh in den Augen und sie blinzelt dann nur. Mit Sonnenbrille kann sie die Augen schön groß aufmachen !!

Leya Ohrenentzündung habe ich auch in den Griff bekommen und sie läuft schön ohne Leine mit uns mit. Sie fordert sogar inzwischen ihre Streicheleinheiten ein und freut sich wie Bolle, wenn ich nach Hause komme.

Sie kommt dann immer angehüpft…zieht die Ohren nach hinten und grinst ! Ja…sie kann
richtig grinsen !!! und Paula…..Paula ist unser Clown, Sonnenscheind und Krankenschwester in einem. Sie bringt mich zum lachen, sie bringt Timmy dazu mit ihr zu schmusen und sie kümmert sich ganz rührend um alle. Timmy bekommt die Schnute sauber gemacht….Leya die Augen und ich werde jeden Morgen liebevoll von ihr geweckt. Die kleine Paula legt sich auf mich drauf und leckt mir an der Strin….und das solange bis ich die Augen auf mache ! Einen schöneren Wecker gibt es garnicht !!!!

Tja…so sieht das hier im Moment aus.  Ich bereite das ein oder andere schon mal für den Urlaub vor, damit ich dann nicht alles am letzten Tag zusammen suchen muss und ansonten versuche ich so gut es geht für Timmy und die Mädels da zu sein.

Tja…und dann gibt es da noch etwas….nach dem Urlaub kommt eine vierte FellNase zu uns ! Er heißt Pablo und ist ein Dreibeinchen. Er suchte dringend ein Zuhause und keiner wollte ihm ein Zuhause geben…..und er müsste sonst im Ende November wieder ins Shelter…und …naja…Du kennst mich! Das konnt ich einfach nicht zulassen.

All diese Dinge…..die Angst um Timmy…und die Gedanken an die Mädels und die vierte FellNase   lassen tausende von Gedanken durch meinen Kopf schwirren…….ob ich das alles schaffe und vor allem natürlich die Hoffnung, dass es Timmy bald besser geht !

Weißt Du Janine…in den letzten Wochen ist mir sehr häufig durch den Kopf gegangen, dass ich ja schon bald 55 Jahre alt werde!  JA….55 Jahre !! und weißt Du was….ich kann das garnicht glauben, dass ich schon so alt sein soll. Ich komm mir garnicht so alt vor….naja…zumindest mein Kopf nicht…meine Knochen sprechen eine andere Sprache !!

Also was ich meine….ich werde 55 Jahre und ich fühle mich nicht wir 55 Jahre und weiss auch garnicht wie ich mich mit 55 Jahren zu fühlen habe und wenn ich dann den ein oder anderen sehe…der genau so alt ist wie ich ……..dann frag ich mich immer….* bin ich auch schon so alt und langweilig ???*

Irgendwie ist die Zeit an mir vorbei gerast und ich habe vergessen älter zu werden.

Es ist als wäre die Zeit für mich ganz langsam gelaufen und das obwohl sie gerast ist .

Es ist genau das gleiche Gefühl wie mein empfinden / meine Empfindungen betreffend dem Tag X …..es ist bereits über 11 Jahre her und doch fühlt es sich für mich an als wäre es vor kurzem erst passiert !

Es ist ein komisches Gefühl ….

Oh man…ich bin schon wieder so müde !! Unfassbar !!

Ich geh jetzt erst einmal ins Bett…ich schreibe Dir nachher weiter……also Morgen !

ILD Janine und das mehr als mein Leben

Deine alte Mom

 

Warum nur ?? Seite 561

12.10.2018 oder auch 4.063 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Du hast es bestimmt schon gesehen. Timmy geht es sehr schlecht und er wird bald den Weg über die Regenbogenbrücke gehen.

In den letzten Wochen war er ja immer sehr müde und manchmal ein wenig muffelig. Aber das ist ja bei FellNasen die so alt sind wie Timmy nichts besonderes.

Aber seit letztem Wochenende geht es ihm immer schlechter. Samstags war ich noch mit ihm beim Arzt und da hatte der Doc ja schon gesagt, dass Timmy müde sei.

Am Wochenende hab ich den Opi schön schlafen lassen und ich bin nur mit den Mädels spazieren gegangen. Timmy hat das noch nicht mal mitbekommen. So tief und fest hatte er geschlafen. Wenn er wach wurde stand er auf und lief immer nur durch die Gegend und wirkte irgendwie verwirrt auf mich. Sein Herz raste und ich machte mir große Sorgen. Also ging ich am Montag wieder mit Tmmy zum Arzt. Ich hatte Angst, dass mit seinem Herzen irgend etwas nicht stimmt….also das es schlimmer geworden ist mit seinem Herzfehler.

Aber die Röntgenaufnahmen zeigten, dass mit Timmy organisch alles OK ist und auch die Blutwerte waren Top. Er bekam ein Schmerzmittel ( er hat ja ein wenig Probleme mit dem Rücken) und dann ging ich etwas erleichtert mit ihm nach Hause.

Ich hoffte darauf, dass es Timmy besser ging durch die Schmerzmittel…..aber es wurde von Tag zu Tag schlimmer. Er fing an umzufallen und hat seit zwei  Tagen einen unendlichen Drang immer nur hin und her zu laufen. Er stößt Dinge um oder stellt sich in eine Ecke und starrt die Wand an.

Ich habe noch mehrfach mit dem Arzt ( es ist ja eigentlich eine Ärztin) gesprochen….und unser erster Verdacht wurde revidiert da alles was Timmy so tut und wie sein Körper reagiert auf einen Tumor im Kopf hindeutet.

Ein CT würde Gewissheit bringen, aber da Timmy sehr schwach ist geht das nicht. Ein Narkose würde er nicht überstehen.

Es tut unendlich weh zu sehen wie der Opi immer weniger wird….und da obwohl er frisst und trinkt….aber der Körper nimmt die Nährstoffe garnicht mehr an. Er hat nur noch 27 kg und das wo er knappe 35 kg gewogen hat  🙁

Die Mädels sind irgendwie immer in seiner Nähe. Er hat zwar Paula schon ein paar mal umgelaufen, aber sie geht dann hin und stellt sich vor Timmy und legt ihm die Schnute sauber. Als wollte sie ihm sagen * ist nicht schlimm…ich weiß das es Dir nicht gut geht !*

Mit dem Arzt ….sorry…mit der Ärztin habe ich heute noch einmal gesprochen und sie sagt, so lange Timmy noch frisst und trinkt kann ich ihn ruhig gewähren lassen….in der Hoffnung, dass er den Weg zu anderen Seite ohne unsere Hilfe schafft. Aber sollte es zu schlimm werden oder er nichts mehr an Nahrung aufnehmen, dann kann ich sie anrufen und sie kommt zu uns……damit wir uns von ihm Zuhause verabschieden können.

Ich bin völlig neben der Spur und höre auf jedes kleine Geräusch das von Timmy kommt. Im Moment schläft er mit Paula in meinem Bett. Ich war gerade noch bei im und er atmet ruhig…..

Janine…..kannst Du ihm bitte helfen, wenn es soweit ist…..ihm zeigen wo ihr seit ….Du…Bandit..Nela …Debby und Olly !! Hilfst Du ihm den richtigen Weg zu Euch zu finden !

Er ist so ein toller Zwerg und ich kann es einfach nicht so recht glauben was gerade mit ihm geschied! Vor zwei Wochen sind wir noch zusammen spazieren gewesen und er hat gespielt und von einen Tag auf den anderen ………

Das unsere FellNasen uns nur einen Teil unseres Lebens begleiten können, dass weiss ich ja…aber es tut so unendlich weh sie gehen zu lassen. Timmy ist auch der einzige in unserem jetzigen Rudel der mit Dir aufgewachsen ist. Nela und Timmy ….sie haben mit Dir und mir zusammen gelebt und diese beiden wunderbaren FellNasen haben mir geholfen nach dem Tag X weiter zu leben ! Sie haben mir soviel gegeben und ich….ich kann nur bei ihm sein und versuchen für ihn da zu sein. Ihm  zeigen das ich ihn lieb habe und das er nie allein sein wird….das wir ihn nie vergessen werden….das er …genau wie Du Janine und Nela und  all meine anderen FellNasen für immer einen Platz in meinem Herzen haben werdet !

Ich höre jetzt auch zu schreiben. Werde mich zu Timmy legen und an seiner Seite bleiben und so gut ich kann für ihn da sein.

ILD Janine und das so lange ich lebe und darüber hinaus ♥

Warum nur ?? Seite 562

19.10.2018 oder auch 4.070 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Weißt Du noch Janine wie ich Dich letzte Woche gebeten habe Timmy doch zu helfen….

Letzte Samstag ist er eingeschlafen und ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Nachdem ich Dir letzte Woche geschrieben habe bin ich ins Bett gegangen und habe mit zu Timmy gelegt und ihn gestreichelt. Er merkte das ich da bin und tat etwas was er sehr selten tat. Er legte sich in meinen Arm und hat in meinen Armen bis ca. 6 h geschlafen.

Das ist etwas was er zuletzt als Welpe gemacht hatte….Timmy war ja verschmust…aber nicht so wie Nela oder Paula und wenn er mir nah sein wollte,  dann hat er sich auf meine Beine gelegt…oder in die Kniekehlen…. und wenn er ganz verschmust war, dann hob er meine Decke hoch und legte sich vor meinen Bauch…..so wie in der Nacht von Freitag auf Samstag.

Als er wach wurde fing es wieder an…. wie  von irgendetwas getrieben lief er  immer hin und her …..und egal was ich versuchte…..ich konnte den Opi nicht beruhigen. Er wussste garnicht mehr wo er ist…rannte vor die Scheibe…vor die Wand…erkannte mich nicht mehr….ging in die Hundehütte ( in die ist er noch nie gegangen)….und fing an zu weinen…weil er nicht wusste wie er wieder raus kommt….auch brach er immer und immer wieder zusammen und kam auch die Treppe auf einmal nicht mehr hoch.

Ich hab dann die Ärztin angerufen….ich wollte ihn nicht leiden lassen….das hat er nicht verdient…er war immer für mich da …..

Nach der Sprechstunde….kurz nach 12 h wollte die Ärztin kommen…….kurz vor 12 h legte sich Timmy auf seinen und Nelas Liebslingsplatz…in die Sonne…..er schaute mich an….ich habe ihn gestreichelt und  …und ich spürte wie sein Herz immer langsamer wurde…..als die Ärztin kam war das Herz kaum noch zu hören…sie hat ihm  geholfen ….

 

Timmy wollte gehen und das er die Nacht an meiner Seite verbracht hat…..das war sein Abschied von mir.

Genau 2 Jahre und einen Monate nach dem Nela zu Dir ging ist nun auch Timmy zu Dir gegangen. Nun ist keiner mehr bei mir, der mit Dir und mir zusammen gelebt hat…..

Paula ist ganz ruhig geworden und Leya wirkt verunsicherter seit dem Timmy nicht mehr bei uns ist und ich ….ich  vermisse sein gemecker und wenn ich auf der Couch sitze oder im Bett liege, dann meine ich seine Schritte zu hören.

Ich weiß, dass unsere Zwerge uns nur einen Teil unseres Lebens begleiten können….aber wenn sie dann gehen, dann stirbt jedes mal auch ein Teil von mir.

Ja….. bald kommt Pablo zu uns und ich hoffe, dass er sich gut einlebt und wir ihm ein schönes Zuhause geben können….aber der Schmerz um den Verlust von Nela und Timmy wird bleiben und sie werden wie Du einen festen Platz in meinem Herzen haben .

Ich liebe Dich unendlich und ich bin mir sicher, dass Du, Debby, Olly, Bandit, Nela und Timmy…das ihr zuammen seit …und irgend wann…..irgendwann werden wir alle wieder zusammen sein !!! Auf diesen Moment lebe ich !!!!

Deine alte Mom

Warum nur ?? Seite 563

02.11.2018 oder auch 4.084 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Letzte Woche Donnerstag. Am 25.10.2018 ist Timmy wieder nach Hause gekommen und schon einen Tag darauf ist Pablo bei uns eingezogen.

Eigentlich sollte er ja erst Ende November zu uns kommen und ab da sollte es einen Leben von 18 Pfoten geben…….

Nachdem das mit Timmy geschehen ist und die Mädels so traurig waren…ich dachte es hilft, wenn Pablo früher zu uns kommt….das es dann auf einmal so schnell geht, damit hatte ich nicht gerechnet.

Wenn ich aber sehe wie verliebt Paula und Pablo sind und selbst Leya kommt schon und schnuppert an Pablo und die Beiden geben sich küsschen…..dann weiss ich, dass es gut so ist wie es ist.

Du weisst ja wie mein Verhältnis zu Zahlen ist…aber ganz ehrlich……langsam glaube ich nicht mehr an Zufall ….

Nur mal so ein paar Daten der letzten Wochen :

Am 13 09 2016 ging Nela über die Regenbogenbrücke

Am 13 10 2018 folgte Timmy ihr

Seit Oktober ( Monat 10) hat unser Rudel 13 Pfoten

Am 25 10 2018 kam Timmy wieder zu uns

Bandits Todestag ist den  25 06 2007

Pablos Geburtstag ist der  25 06 2016 ( aber die haben sich im Impfpass mit dem Jahr verschrieben)

Siehts Du was ich meine Janine ?!?!

Irgendwie wiederholen sich die Zahlen immer wieder  und das geht mir nicht nur mit diesen Daten so. Immer wenn etwas ausergewöhnliches / was besonderes geschieht, dann an Daten die mir etwas bedeuten….oder es ergeben sich Zahlen die mit diesen Daten zu tun haben.

Auch der Stopelhopser ( der neue IO20) …das das gleiche ! Ich habe 7 Monate auf dieses Auto gewartet und am 27 07 2018 habe ich das Auto bekommen.

Du hast am 07 02 Geburtstag und in der Nacht vom 27 08 auf den 28 08 2007 bis Du zu den Sternen gegangen.

Selbst an dem Tag als der Stopelhopser zu uns kam….selbst an diesem Tag finden sich Daten wieder die mir viel bedeuten / die mein Leben verändert haben.

Anfangs dachte ich ja es ist Zufall, aber wie schon gesagt…respektive geschrieben. So langsam glaube ich nicht mehr an Zufall. So viele Zufälle kann es doch garnicht geben !?!?!

Manchmal denke ich wirklich, dass es Deine Art ist mir zu zeigen das es richtig ist was ich entschieden habe. Deine Art mir zu zeigen, dass Du immer ganz nah bei mir bist….weil Du weisst das ich ein ZahlenMensch bin.

Ich weiss nicht ob es so ist, aber der Gedanke das es so sein könnte….es ist ein schöner Gedanke.

In der letzten Woche ist wie schon oben erwähnt der Pablo bei uns eingezogen. Pablo kommt wir Paula von Kreta und er hat nur 3 Beine. Er wurde mit einem zertrümmerten Vorderlauf auf der Straße gefunden und man konnte sein Bein nicht mehr retten. Nun saß er schon einige Zeit dort und wartete auf den  Menschen, der ihm ein Zuhause gibt. Da Pablo aber kein Welpe ist ( er ist ca. 4-5 Jahre) und da er nur 3 Beine hat…..sind / waren seine Chancen mehr als gering ein Zuhause zu bekommen…..tja….bis ich ihn dann sah !

Es war Anfang September als ich ihn entdeckte, aber zu der Zeit war Paula sehr krank und Timmy ging es auch nicht gut. Aber irgendwann konnte ich ihm nicht mehr wiederstehen und ich sagte Bescheid, dass er Ende November bei uns einziehen kann.

Ende November, weil wir ( Timmy, Paula, Leya und ich) ja im ein paar Tage nach Holland fahren wollten. Die Ferienwohnung hatte ich zum Glück schon lange bezahlt….weil durch die hohen Kosten für Paulas Augen ….ich hätte das Geld garnicht gehabt.

Aber dann….dann passierte das mit Timmy…und die Mädels waren so traurig. Ich habe dann mit dem Verein geschrieben und mich dazu entschieden Pablo eher zu uns zu holen. Das es dann auf einmal so schnell ging, damit hatte ich nicht gerechnet.

Aber es ist nicht schlimm…weil seit dem Pablo da ist …seit dem sind die Mädels nicht mehr so traurig und Paula ist voll in LOVE ♥

Paula und Pablo….das TraumPaar 2018 ♥

Leya kommt inzwischen auch immer öfter zu Pablo und dann bekommt sie auch ein Küsschen von ihm. Der kleine Mann verteidigt Haus und Hof als würde er schon seit Jahren hier leben !

Es ist echt Wahnsinn zu sehen wie schnell er sich eingelebt hat.

Jetzt muss er nur noch lernen auf seinen Namen zu hören …aber das schaffen wir auch noch.

Leya musste und hat das ja auch gelernt und sie war und ist 1.000 fach ängstlicher als Pablo. Wo Pablo all seine Zuversicht und seinen Lebensmut her nimmt …ich weiss es nicht, aber ich weiss, dass ich diesen kleinen Mann für seinen Zuversicht, seinen Mut und seinen Lebenswillen bewundere.

Ich glaube ich kann eine Menge von ihm lernen !

Für heute höre ich mal auf zu schreiben. So wirklich leicht fällt mir das schreiben in den letztne Wochen und Monaten leider nicht und ich weiss immer noch nicht warum das so ist. Aber ich denke, dass Du auch ohne meine Briefe an Dich weisst wie sehr ich Dich liebe und vermisse♥

Deine alte Mom

 

Warum nur ?? Seite 564

22.11.2018 oder auch 4.104 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Nun ist es schon wieder 20 Tage her, dass ich Dir das letzte mal geschrieben habe. In der Zwischenzeit waren wir Vier sogar ein paar Tage in Holland und heute wurden Pablos Augen operiert.

Aber eins nach dem anderen 🙂

Am 02 November habe ich Dir ja geschrieben, dass Pablo bei uns eingezogen ist und das Paula und er voll verliebt sind. Nur Leya war noch nicht so richtig überzeugt von der neuen Situation….von dem neuen Mann in unserem Haushalt.

Am 10 November sind wir dann für ein paar Tage nach Callantsoog gefahren. Die Fahrt verlief ohne Probleme. Paula und Pablo waren von Anfang an ruhig und haben sich hingelegt und selbst die unsichere Leya kam nach ca. 30 Minuten fahren auf den Trichter, dass das ganz im liegen viel chilliger ist.

Von da an hörte ich nur noch ein leises schnarchen hinter mir.

In Callantsoog angekommen habe ich eben das Auto aus geräumt und wir sind dann sofort an den Strand gegangen. Auf diese Weise konnten wir noch fast 3 Stunden am Strand laufen und spielen.

Paula rannte direkt los und Pablo wollte nur hinterher. Leider war die Feldleine noch im Koffer und so konnte er noch nicht mit renne. Leya hab ich nach einiger Zeit dann auch ganz ab gemacht und dann rannten die beiden Ladys erst einmal um die Wette.

Pablo fand das voll blöde, weil er ja an der Leine war…aber mir war und ist es noch zu unsicher ihn einfach ab zu machen. Ich möchte da kein Risiko eingehen.

Vom Strand wieder zurück in der Wohnung habe ich erst einmal alles aus- und eingeräumt und die Herrschaften waren schwer mit schlafen beschäftigt.

In den nächsten Tagen sind wir sehr viel spazieren gegangen …Strand rauf und Strand runter und wir hatten mega Glück mit dem Wetter. Kein einziges mal regen. Aber ganz viel Sonne 🙂

Pablo ist gelaufen und gelaufen auf seinen drei Beinchen …als würde es Geld dafür geben und an der langen Feldleine hatte er eine Menge Spaß mit Paula und Leya. Ja…selbst Leya hat gespielt und sie war sogar die diejenige die Pablo zu spielen aufgefordert hatte.

Es war eine schöne Zeit und eigentlich wären wir auch noch bis gestern dort geblieben…..wenn…..wenn da nicht meine elenden Rückenschmerzen gewesen wären und naja…und dann waren da noch diese Panik-/Angstzustände in den letzten 2 Nächten die mich dazu gebracht haben kurzfristig alles einzupacken und nach Hause zu fahren.

Ich hatte so gehofft, dass ich diese Panik-/Angstzustände inzwischen überstanden hätte…..das ich es wirklich schaffen würde länger als eine Woche nur mit den Zwergen ohne einen Menschen zum reden überstehen würde…..aber dem war leider nicht so 🙁
Je mehr Ruhe aufkam um so mehr Angst bekam ich und konnte Nachts nicht nur vor Schmerzen nicht mehr schlafen.

Wieder hier Zuhause…in gewohnter Umgebung….hier geht es mir wieder gut und auch meinem Rücken geht es schon viel besser.

Ich glaube ich brauche ( so lange ich alleine reise) nie wieder auf die Idee kommen länger als eine Woche zu buchen…..weil mein Kopf das einfach nicht mit macht !

Aber was soll es….lieber eine Woche mal raus und vielleicht ab und an ein verlängertes Wochenende ….als immer allein in der Bude hocken.

Nun gut…..wieder etwas dazu gelernt…

Heute hatte Pablo dann seine Augen OP. Er hatte Rolllieder und dadurch starke Schmerzen an den Augen. Heute bei der OP stellte sich dann raus, dass alles so sehr verwachsen war das man ihm Haut an den Ober- und Unterliedern weg schneiden musste.

Seine Augen sind jetzt geschwollen und sehen wirklich schlimm aus, aber man kann jetzt schon einen unterschied zu vorher sehen. Man sieht jetzt schon seine Augen ….die waren sonst ganz selten zu sehen….weil er sich dafür ganz doll anstrengen musste, um die viel zu großen Augenlider hoch zu ziehen.

Am Samstag ist Kontrolle und in 10 Tagen werden die Fäden gezogen und dann….dann kann Pablo sein neues Zuhause und seine beiden Freundinnen zum ersten mal richtig sehen !

Du hättest Deine Freude an diesem Kerlchen !

Die Drei sind in Holland so ein tolles Team geworden ♥

Jedes mal, wenn ich die Drei anschaue….dann denke ich an Timmy und Nela und mit den Bildern von Timmy und Nela…da kommen dann auch automatisch die Erinnerungen an Dich …….oder in Holland habe ich am Strand gesessen …und ich hörte Dich auf einmal lachen….zumindest dachte ich ich würde Dich lachen hören und dann…dann kamen die Erinnerungen wie Du mit Timmy und Nela gespielt hast……..

.Erinnerungen …sie sind immer so unendlich schön….aber sie zerreißen mich im Moment auch innerlich !

Vielleicht ist das auch der Grund, dass mir das schreiben im Moment so schwer fällt…..weil es mir schwer fällt mich dem Schmerz klar zu kommen der zusammen mit den wunderschönen Erinnerungen kommt…….

Warum das alles so ist wie es im derzeit ist…..ich weiss es nicht, aber ich denke es ist wie eine neue Phase in der Trauer.

Ja….eine Phase…..weil irgendwie besteht die Trauer aus verschiedenen Abschnitten / Phasen .

Anfangs die Phase in der man sich einfach nur Ohnmächtig fühlt……die Phase in der man nicht lebt….sondern lediglich noch funktioniert…..die Phase in der man lernt zu begreifen….die Phase in der man anfängt anzunehmen….die Phase in der man sich gegen das annehmen sträubt….die Phase in der man wieder in eine Ohnmacht verfällt ….und die Phase in der man anfängt wieder u leben…..und diese Phase ist die schlimmste….weil man gegen alle Ängste die sich im Laufe der Zeit aufgebaut haben …..weil man gegen all diese Ängste ankämpfen muss !

In der Zeit als R an meiner Seite war….da fiel mir das leichter…..er hat mich oft aufgefangen und mir Mut gemacht (wir hatten ja auch gute Zeiten zusammen ) ………aber jetzt ……jetzt ist niemand mehr da …und ich muss das ganz allein mit mir ausmachen und parallel auf der Arbeit immer so tun als wäre ich stark ………

Nun ja…im Moment ist es so…..und ich habe es bisher auch immer wieder geschafft mich zu fangen….wieso sollte ich das diesmal nicht schaffen ???

Ich nehme mir einfach ein Beispiel an Pablo…..der kleine Mann wurde geschlagen…hat sein Bein verloren und dennoch hat er seine Liebe, seine Zuversicht und sein Vertrauen in den Menschen nicht verloren.

Für heute höre ich mal auf zu schreiben. Ich suche noch ein paar schöne Fotos für Dich raus und werde Dir diese noch anhängen und am Wochenende habe ich mir vorgenommen Videos zu machen. Eins im Gedenken an Timmy und eins über / von unserem Urlaub mit dem neuen Mann (Pablo) an unserer Seite.

Mal schauen ob ich das hin bekomme.

ILD so sehr Janine ♥

Deine alte Mom

 

 

Warum nur ?? Seite 565

25.12.2018 oder auch 4.137 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Es ist wieder einmal ein Weihnachten ohne Dich und wieder eimal ein Weihnachten allein mit den Zwergen!

Nicht das ich unbedingt unter Menschen sein muss oder möchte, aber dennoch muss ich zugeben das ich einen Menschen an meiner Seite vermisse ….ein Mensch der mich einfach mal in dne Arm nimmt und mir zeigt, dass ich ihm wichtig bin!

Tja…selbst die taffe iomio die sogut wie immer alles  alleine geregelt  bekommt…selbst die iomio möchte ab und an spüren das sie jemanden wichtig ist!

Zum Glück hab ich ja meinen Zwerge an meiner Seite und vor allem haben wir die richtig Kleidung für die bevorstehenden Regenmassen die uns Weihnachten erwarten, so das  wir trotz Regen unsere Spaziergänge im verregnetem Wald genießen können.

OK !! Schnee wäre uns um ein vielfaches lieber…..aber Regen ist auch OK….dann sind wenigstens nicht so viele Mengen im Wlad unterwegs 🙂

Heute waren wie auch im Wald und seind knapp 2 Stunden gelaufen. Es war eigentlich sehr schön, bis auf eine Situation am Beginn unseres Spaziergangs.  Ich war dabei mir die Jacke umzubinden ( ich gehe ja immer im Zwiebellook in den Wald) als ein Jogger mit Hund auf uns zu kam.  Paula ist in der letzten Zeit ziemlich rotzig und Pablo wird seit dem er sehen kann zur furie, wenn er andere große Hunde sieht. Ich rief Paula zurück…sie wollte nicht richtig hören und ehe ich mich versah hatte sich Pablo in seiner Rasche rückwärts aus dem Halsband und dem Geschirr gezogen.

Keine Ahnung wie er das hin bekommen hat. Angeblich ist es ein ausbruchsicheres Geschirr…aber die kennen meinen Pablo noch nicht !!

Zum Glück war ich schnell genug und habe ihn am Fell im Nacken fassen können und so konnte er nicht auf den anderen Hund los…oder sogar weg laufen..( was er ja vor ein paar Tagen auch schon geschafft hat!)

Ich weiss nicht ob er was tun würde….aber so böse wie er bei großen Hunden wird…..ich glaube nicht, dass die anderen Hunde das als besonders * lustig* empfinden.

Nun gut…..es ist zum Glück alles gut gegangen und danach ist uns bei dem Regen zum Glück niemand mehr über den Weg galaufen.

Paula hat noch einen Radfahrerin angebellt und danach war dann auch für Paula die Leine angesagt.

Keine Ahung was mit den beiden los ist…aber die stacheln sich regelrecht gegenseitig hoch.

Zuhause angekommen habe ich erst einmal 2 Wasserpistolen bestellt und sobald die da sind gibt es bei einem solchem Verhalten einen kalte Dusche für Paual und Pablo !!

Wäre doch gelacht, wenn wir das nicht hinbekommen !!!

Hier in der Wohnung sind die Beiden einfach nur lieb….aber draußen führen die sich im Moment auf als wären sie die aller Größten !!

Tja…ansonsten….ansosnten passiert zur Zeit nicht so besonders viel, weil ich immer nur müde und kapitt bin. An den Wochenenden gehen wir spazieren und unter der Woche muss ich früh aufstehen und gehe abends spätestens um 22 h in Bett und doch werde ich am nächsten Morgen wach und fühle mich als hätte ich Wochenlang nicht geschlafen !

Wer weiss….vielleicht hab ich wieder viel zu wenig Vitamin D und E in mir. Mein Körper speichert es ja nicht vernünftig und ich muss gestehen, dass meine Ernähung nicht besonders gesund und regelmässig ist und meine Tabletten habe ich auch schon lange nicht mehr genommen……. irgendwie habe ich durch das was in diesem Jahr so passiert ist …naja…wie soll ich es sagen…ich habe mich gesundheitlich dabei dann irgendwann wieder verloren. All die guten Vorsätze habe ich irgendwann fallen lassen und mich nur noch um die Gesundheit meiner Zwerge gekümmert.

Aber gut…ich habe neue Tabletten bestellt und werde Anfang des Jahres noch mal mein Blut checken lassen…….einfach nur um auszuschliessen, dass  nicht doch wieder EBV (Epstein Barr Virus) an meiner Müdigkeit schuld ist. Das hatte ich ja erst vor 2 Jahren….

Morgen ist nun schon der 2. Feiertag und dann….dann muss ich wieder arbeiten. Da ich aber so gut wie alleine bin im Büro, werde ich die 3 Zwerge mit ins Büro nehmen. Das ist für mich das  aller schönste in der Weihnachtszeit…..das ich zwischen den Tagen mit den Zwergen zusammen auf Arbeit kann und sie nicht alleine lassen muss.

Heilig Abend war ich bei Dir und habe Dir einen Strauß mit Wachsrosen gebracht und ganz viele Kerzen. ich bin extra erst gefahren als es dunkel wurde, damit der warme Schein der Kerzen auf Deinen kleinen Garten scheint.

Es sah so schön aus …..aber dennoch hatte ich das Gefühl innerlich zu zerbrechen ! Es tat so unendlich weh…..wieder einmal ein Weihnachten ohne Dich….ohne Deine Stimme….Deine  glänzenden Augen……Dein Geruch…..nichts….absolut nichts von alle dem ist mir geblieben 🙁

So sehr ich auch versuche mich abzulenken……die Bilder in meinen Kopf schwirren um Dich und die Zeit die wir zusammen hatten und was wir so alles erlebt haben. Weihnachten und Deine riesigen Kulleraugen !  Diese großen glänzenden Augen die Du immer hattest, wenn Du Dich über etwas gefreut hast.

Du hast regelrecht mit Deinen Augen gelacht !

Wer Dich kannte, der wusste genau wie es Dir geht…..mit einem Blick in Deine Augen ! Deine Augen haben Bände gesprochen !!

Ich vermisse Dich so sehr und Weihnachten und Silvester ist es besonders schlimm……

Die Zeit in der Alle im mich herum im Kreise der Familie feiern ……..

Nein….ich bin nicht alleine !! Das stimmt so nicht ….ich habe ja meine Zwerge…..aber das ist einfach nicht das selbe wie ein Mensch der einen mal in den Arm nehmen kann….der mit Dir redet und oder auch einfach nur zuhört !

Nun gut….aber dem ist nicht so ….also bleibt mir wie immer nur das Beste aus allem zu machen und dasd Leben so anzunehmen wie es ist ! In den kommenden Wochen und Monaten werde ich versuchen mich wieder auf Vordermann zu bringen und die ein oder andere Wochenendetour zu planen. Den ein oder anderen mal besuchen und dabei versuchen Kraft zu schöpfen…..neue Energie …..neue Hoffnung !!!

Ich glaube ich brauche ganz dringend etwas was emien Akku wieder aufläd !

Für heute höre ich mal auf zu schreiben.

Vergesse bitte nei wie sehr ich Dich Liebe und vermisse !

Deine alte Mom

Warum nur ?? Seite 566

29.12.2018 oder auch 4.141 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

4.141 Tage ohne Dich !!

Jeden Tag aufstehen mit dem Wissen, dass Du nicht mehr da bist und mit der Hoffnung Dich irgendwann in einer anderen Welt endlich wieder sehen zu dürfen ♥

Die Zeit Weihnachten und Silvester….sie ist für mich eine der schwersten Zeiten!

Erst das Fest der Familie / der Liebe und dann der Übergang in ein neues, hoffnungsvolles Jahr!

Ich gönne es jedem der es genießt und im Kreise seiner Familie feiern kann und sich mit ihnen freuen darf….aber mir fällt es nicht wirklich leicht. Es wird nun das 3 Jahr in dem ich nicht nur Weihnachten sondern auch zu Silvester ganz alleine bin.  Ein paar Jahre durfte ich zusammen mit R. feiern. Auch wenn wir zum Schluss getrennt waren….es tat schon gut nicht ganz allein diese Zeit zu überstehen. Es war jemand da mit dem ich reden konnte….jemand mit dem ich sogar über Dich reden konnte und mit dem ich auch meine Gefühle und den Schmerz über Deinen Verlust mitteilen durfte…….

Ja! Ich bin unendlich froh, dass ich die 3 Zwerge an meiner Seite habe (ich glaube das habe ich schon 1.000-de male geschrieben !!!) aber es ist halt……mir fehlt halt auch jemand der mich mal in den Arm nimmt und mir sagt  * Hey….Kopf hoch Marion !! Du schaffst das ! Ich bin für Dich da!*

Dieses in den Arm nehmen und Mut zu sprechen….oder einfach nur da sein…es fehlt mir so sehr !

In den letzten Tagen kommt noch dazu, dass ich unendlich müde bin und mich kaum wach halten kann! Selbst beim Spaziergang mit den Zwergen bin ich nur am gähnen ! Meine Gedanken schwirren wie verrückt um Dich, Timmy, Nela, R., Paula, Pablo, Leya und und und….dazu schreit mein Tinitus und mir gehen 1.000-de von Liedern durch den Kopf. Ich höre meine innere Stimme Lieder singen….Kinderlieder, Weihnachtslieder und Lieder von Queen oder andere Songs die mir auf einmal durch den Kopf schiessen ….und ich könnte mit meinen Tränen Flüsse füllen !

Ich habe das Gefühl ich drehe komplett durch !!

Wenn ich nur wüsste was das ist!!

Wenn ich es nur steuern könnte / in den Griff bekommen könnte !!

Aber es geht nicht ! Egal was ich versuche …..egal womit ich mich versuche abzulenken….die Gedanken und diese Lieder….sie sind immer wieder da !

Mir graut es vor Silvester ! Nicht nur, dass ich alleine sein werde….auch mache ich mir Sorgen um meine Zwerge. Timmy hatte immer unendliche Angst und hat sich unter dem Bett versteckt. Paula und Leya haben Silvester etwas mehr Ruhe….aber auch sie leiden ohne Ende und wir Pablo reagieren wird, dass weiss ich noch nicht.

Was ich machen werde…ich weiss es noch nicht so genau, aber ich denke ich werde schreiben oder vielleicht ein Video machen und darauf hoffen, dass es klar ist damit ich in der Nacht eine Laterne für Dich steigen lassen kann!

Aber was ich dann wirklich machen werde…ich werde es sehen…ich lass es einfach auf mich zukommen. Das wichtigste ist für die Zwerge da zu sein ! Ihnen so gut ich kann zu Seite stehen in der Hoffnung, dass sich ihre Angst in Grenzen hält.

Nach unserem Spaziergang heute Morgen war ich kurz in der Stadt. Eigentlich war ich hin gefahren um mich auf andere Gedanken zu bringen. Ich wollte mir irgend etwas schönes kaufen….einfach nur so….aber da waren so viele Menschen und ich bin nur kurz in den DM rein und schnell wieder raus und nach Hause. Da habe ich dann noch kurz gesaugt und dann …..dann habe ich das gemacht was ich in den letzten Tagen sehr oft gemacht habe….ich habe mich hingelegt und direkt auch wieder über 2 Stunden geschalfen. Mal wieder !

Ich bin bestimmt ein Bär und muss eigentlich in meiner Höhle meinen Winterschalft halten……..

Nein…es wird bestimmt an dem Vitamin D liegen. Das ist leider noch nicht angekommen….aber ich denke, wenn ich das wieder regelmässig nehme, dann wird das auch mit meiner Müdigkeit vergehen !!!  * Prinzip Hoffnung*

Nun gut !! Ich höre für heute auf zu schreiben. Ich bin froh, dass ich es geschafft habe wenigstens ein paar Zeilen zu schreiben……im Moment ist es fast so als müsste ich alles neu lernen….vor allem meine Gedanken zu ordnen und Dir zu schreiben. Aber das wird schon wieder ! Kann ja nicht sein, dass das aufeinmal alles nicht mehr funktioniert….oder !?!?

 

 

Ich liebe und vermisse Dich so sehr ♥

Deine alte Mom

 

 

 

 

 

Warum nur ?? Seite 567

31.12.2018 oder auch 4.143 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Silvester ! Das 12 mal Silvester ohne Dich  und in diesem Jahr auch ohne unseren Timmy !

Seit dem 13. Oktober 2018 seit ihr alle Vier wieder zusammen und ich hoffe so sehr, dass es Euch gut geht da wo Ihr seit !!

Das Jahr 2018,  es hat mir eine Menge Kraft abverlangt und ich bin öfter den je an meine Grenzen gekommen, dabei hatte es erst sogut angefangen und ich hatte gehofft das es endlich wieder aufwärts geht für uns.

Aber es ist auch nicht richtig….ich muss das ganze einfach versuchen aus einem anderen Winkel zu betrachten und versuchen mich an die schönen Dinge zu erinnern !

Ja….es gab diese Momente, auch wenn das negative irgendwie viel präsenter ist !

Wir waren im März in Callantsoog und Timmy, Paula und Leya hatten unendlich viel Spaß dort am Strand und auch ich habe die Zeit an der Nordsee unendlich genossen. Wir waren jeden Tag Stunde um Stunde am Strand und das Wetter war zwar eisig, aber die Sonne war jeden Tag für uns da. In diesen 7 Tagen sind wir fast 120 km am Strand gelaufen und das ohne hecktig. Wir haben zwei Robben am Strand gesehen und die Zwerge wollten damals direkt zu ihnen ….was ich aber verhindert habe. So süß wie diese Robben auch ausgesehen haben…..man sollte ihre Kraft und ihre Zähne nicht unterschätzen !

Natürlich habe ich auch wieder im Sand gelegen und dabei interessante Fotos gemacht ☺

Nach diesem schönen Urlaub waren wir dann so wie immer …so oft es nur ging im Wald unterwegs und Timmy ist immer schön mitgelaufen. Er war trotz seiner fast 12 Jahre immer dabei und wollte wie Paula immer ganz weit vorne sein. Leya ist und bleibt wohl immer mein Schatten. Sie versteckt sich hinter mir und kommt nur selten nach vorne. Es war alles in Ordnung und nichts deutete darauf hin, dass Timmy schlimm krank sein könnte.

Wir waren sogar noch bei Yuma und ihrem Frauchen zu Besuch und Timmy hat Yuma direkt mal gesagt wer der Chef ist ☺ Yuma wusste ganz genau noch wer wir sind und hat sich sehr über unseren Besuch gefreut ☺

Dann bekamen wir im Juli unseren Stoppelhopser und der wurde natürlich auch schnellstens
in ein DoggyCar verwandelt ☺ Rücksitze raus und alles für die Zwerge weich und kuschelig eingerichtet und selbstverständlich wurde er auch mit unserem Schmetterling verschönert.

Aber kurz bevor der Stoppelhopser zu uns kam wurde Paula schlimm krank und sie wäre fast blind geworden. Wir haben ihr Augenlicht retten können, aber sie wird nie mehr richtig gucken können und bei Sonne trägt sie nun eine Sonnenbrille weil das Licht sie so stark blendet und sie ohne Brille kaum etwas sehen kann.

In dieser Zeit hatten ich auch Pablo im Netz entdeckt und ich hatte mich sofort in dieses Dreibein verliebt. Für mich stand feste, wenn er bis Ende November kein Zuhause gefunden hat…..dann darf er zu uns kommen. Ich war mir sicher, dass meine Drei und Pablo sich gut verstehen würden!

Irgendwann im September hatte Timmy auf einmal keine Lust mehr mit uns spazieren zu gehen. Der Zwerg der immer als erstes an der Türe stand sobald er die Leine hörte….er hatte auf einmal keine Lust mehr mit uns zu gehen. Ich bin kurzfristig mit Timmy zum Arzt….aber alles gut. Sein Herz hatte sich auch nicht verschlechtert und die Blutwerte waren alle OK ! Er bekam eine Spritze mit Vitaminen und für Zuhause auch noch Vitamine und Aufbaustoffe für unter das Futter…..aber es wurde immer und immer schlimmer.  Er erkannte mich teilweise garnicht mehr und er fiel um…..stellte sich vor die Wand und fing an zu weinen. Der Doc wusste auch nicht was los ist…..und tippte auf Demenz bei Timmy…..

Am 13.10.2018 …die Sonne schien…..und es wurde immer schlimmer mit Timmy….und ich wollte ihn nicht länger leiden lassen. Kurz vor 12 h legte er sich auf seinen Lieblingsplatz in die Sonne….Paula lag direkt neben ihm…..und er schlief in meinen Armen ein. Als die Ärztin um kurz nach 12 h kam schlug sein Herz fast garnicht mehr und sie hat ihm geholfen auf die andere Seite der Regenbogenbrücke zu kommen…….

Ich wusste nicht mehr wo ich es suchen sollte….Paula und Leya waren unendlich traurig und hatten keine Lust mehr spazieren zu gehen…..und ich selbst….ich wusste nicht mehr wie ich das alles verpacken sollte.

Die ständige Gefahr, dass Paula doch noch blind werden kann….der Tot von R. im Juli diesen Jahres und dann noch Timmy…….

Ich überlegte was ich tun soll….was ich tun kann… Paula und Leya waren so traurig…also hab ich mich entschlossen Pablo eher zu uns zu holen und Ende Oktober kam er dann bei uns an. Von der ersten Sekunde an hatte er die Mädels im Griff und ich konnte sehen wie Paula wieder spielte und selbst Leya kam raus um zu schauen was die Beiden da machen.

Pablo hat uns 3 Weiber innerhalb von ein paar Tagen um seine 3 Pfoten gewickelt. So kam es, dass wir dann Anfang November zu Viert noch einmal nach Callantsoog gefahren sind ☺
(Dieser Urlaub war schon vorher geplant….eigentlich sollte Timmy mit uns dort hin fahren….)

Es war die richtige Entscheidung Pablo eher zu uns zu holen. Er hat uns 3 Weibern geholfen besser mit dem klar zu kommen was geschehen war.

Ihr Vier—-Du, Bandit, Nela und Timmy….ihr seit jeden Tag in meinen Gedanken und die 3 Fellis helfen mir mit dem Leben ohne Euch besser klar zu kommen. Sie zeigen mir jeden Tag das sie mich lieb haben und ohne das sie wissen was sie für mich bedeuten / was sie für mich tun….geben sie mir unendlich viel Kraft !

Ja….Weihnachten und Silvester…..für mich die schlimmste Zeit im Jahr……diese Zeit hat mich runter gerissen….mir gezeigt wie alleine ich doch eigentlich bin.

Unendelich viele Erinnerungen kamen in mir hoch. Bilder von der Zeit die wir zusammen hatten mit den Chaoten. Bilder von Dir zusammen mit Bandit beim spielen und schmusen …..und wie Nela und Timmy Dich immer begrüßt haben …..ja und auch Bilder von der Zeit die ich zusammen mit R. erlebt habe.  Egal was damals zwischen uns geschehen ist…aber wir hatten auch eine schöne Zeit ……

Jetzt sitz ich hier um 22.09 h vor dem Compi und schreibe Dir….schreibe Dir was in dem Jahr so passiert ist und draußen hört man immer öfter die Böller knallen. Die Musik habe ich lauter als sonst an. Nicht weil ich hier einen EinMannParty feier….sondern damit die Zwerge die Böller nicht so doll hören. Leya liegt im Schlafzimmer und Paula und Pablo sind hier bei mir im Arbeitszimmer und sind zwischendurch am spielen. Noch sind sie recht entspannt…. und ich hoffe einfach, dass es so bleibt und sich ihre Angst in Grenzen hält.

Wie jedes Jahr wird die Musik jetzt Pö a Pö immer lauter….je mehr Böller los gehen…um so lauter mach ich die Musik …so bekommen die 3 Zwerge weniger von all dem was da draußen passiert mit. Wenn es dann richtig los geht, dann werde ich schauen wie die 3 reagieren und mich zu Ihnen auf setzen….egal wo das ist…..ob im Wohnzimmer oder auf dem Boden in der Küche….auf jeden Fall werde ich so nah wie nur irgend möglich bei Ihnen sein um sie zu beruhigen !  So wie wir Beide das früher immer zusammen für unsere Zwerge gemacht haben. Zusammen mit den Fellis auf dem Boden oder auf der Couch und sie beruhigt und geknuddelt !

Ja…..egal was war….wir haben trotz allem Streß den wir hatten ….wir haben zusammen gehalten und nach jedem Streit haben wir uns wieder vertragen…..nur leider habe ich Dir viel zu selten gesagt wie sehr ich Dich liebe ! Ich bin immer davon ausgegangen, dass Du es weißt…..und heute weiß ich, dass ich es Dir viel öfter hätte sagen müssen !!

So gerne würde ich Dich jetzt in den Arm nehmen und Dir sagen wie sehr ich Dich liebe ♥

So gerne würde ich mit Dir zusammen für die Zwerge da sein…mit Dir zusammen …..es gab und wird für mich nie etwas schöneres geben als all die Dinge die wir zusammen gemacht haben….wie zum Beispiel Plätzchen backen zu Weihnachten☺

Ja….ich absolute Koch- und BackNull habe mit Dir zusammen Plätzchen gebacken….ein einfacher Teig und wir haben alles möglich dazu getan….von Haferflocken über Cornflaks bis hin zu Schockstreuseln und alles was wir gebacken haben war schon weg bevor Weihnachten überhaupt angefangen hatte ☺

Mit Dir hat das Leben einen Sinn gehabt !

Mit Dir hat Planen einen Sinn gemacht !

Mit Dir war einfach alles schöner ♥

Es bedeutet nicht, dass mein Leben keinen Sinn mehr hat….das bestimmt nicht…es gibt noch so viele Dinge die ich mit den 3 Zwergen erleben möchte….aber es ist einfach nicht mehr das selbe  !!!

Jetzt ist es 22:37 h und ich habe den Zwergen Knochen gegeben zum ablenken. Leya und Pablo sind begeistert….Paula hat sich auf ihre Knochen gelegt und döst ein wenig. Bisher ist noch alles im grünen Bereich !!

Es bleibt weiterhin die Hoffnung, dass es so bleibt !

Ja Hoffnung ! Weißt Du noch was wir immer gesagt haben….wenn wir manchmal nicht wussten wie es weiter gehen soll….wenn wir wieder mal viel zu wenig Geld für noch so viel Monat hatten ?? Genau….*Prinzip Hoffnung* und dann wurde halt etwas über Ebay verkauft und irgendwie haben wir es immer wieder geschafft wieder auf die Füsse zu kommen.

Oh man…..Janine !! Was haben wir schon alles zusammen erlebt…..Höhen und vor allem auch sehr viele Tiefen…aber egal was war…..wir haben es immer wieder geschafft !

Du warst mein Motor !! Meine Kraft !!!

Warum ???? Warum nur ?????

Ich werde nie verstehen, warum Du von einer Sekunde auf die andere für immer von mir gegangen bist….warum Dein Herz einfach so aufgehört hat zu schlagen ….ich werde es nie verstehen …..

Aber genauso wie ich es nie verstehen werde …..so werde ich nie in meinem Leben aufhören Dich zu lieben ♥♥♥

Du bist für immer in meinem Herzen ♥

Ich LIEBE Dich

Deine alte Mom

Warum nur ?? Seite 568

01.02.2019 oder auch 4.175 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Nun ist es schon einen Monat her, dass ich Dir das letzte mal geschrieben habe und das neue Jahr ist jetzt auch schon 1 Monat alt !

Ich kann mich auf der Arbeit doppelt schlagen und wenn ich nach Hause komme, dann bin ich einfach nur müde und ausgebrannt. Mir geht es im Moment körperlich auch nicht gut und ich habe oft Schüttelfrost…..weil ich einfach nur fertig bin.

Die Wochenenden sind dann für mich die Zeit, in der ich bei langen Spaziergängen Kraft schöpfe und die Hoffnung hege vielleicht doch einmal so viel Geld im Lotto zu gewinnen, dass ich nie wieder ins Büro muss…..sondern nur noch das mache was mir Spaß macht / wo mein Herz dran hängt !!

Ganz oben auf der Liste steht natürlich, dass ich mich um Tiere aus dem Tierschutz kümmern möchte….das ich helfen möchte !

Ich weiß sehr wohl, dass ich jetzt und auch mit viel Geld nicht alle Tiere retten kann….aber lieber das tun was ich kann als tatenlos zusehen !

Pablo , der kleine Mann, ist inzwischen 3 Monate und 10 Tage bei uns und es ist als wäre er schon immer bei uns gewesen. Es ist echt klasse wie schön und schnell er sich eingelebt hat und auch das die 3 Zwerge so gut verstehen. Wir gehen viel spazieren und Pablo ist immer vorne weg dabei.

Dadurch das Pablo ja nur drei Beine hat ist sein Gangbild sehr unruhig…aber irgendwie hatte ich das Gefühl, dass er versucht sein linkes Hinterbein zu schonen. Eines Abends lag er neben mir und während ich ihn streichelte bemerkte ich einen Knubbel an seinem linken Hinterbein und ich habe kurzfristig ein Termin bei der Tierärztin gemacht und dann kam etwas heraus was nicht nur mir die Sprache verschlagen hat.

Nicht nur, dass sein linkes Vorderbein so sehr zertrümmert war das man es ihm abnehmen musste….nein….auch Pablos linkes Hinterbein war schon gebrochen und dieser Bruch ist bis heute nicht richtig verheilt. Die Ärztin meinte, dass dieser Bruch auf einen Fall von einem Autounfall sein könne da der Bruch einfach zu * sauber* gewesen sei und so etwas passiert wohl, wenn das Bein gebrochen wird…..als mit Absicht.

Man konnte auf dem Röntgenbild sogar sehen wo die Fixatoren gesetzt waren, was auch ein Zeichen dafür ist das das alles noch gar nicht so lange her ist.

Aber auf dem Röntgenbild war noch etwas zu sehen …..klein und rund…..eine Kugel…..

Ja…Pablo hat eine Kugel vom Schrotgewehr in seinem Bein stecken. Zum Glück an einer Stelle wo nichts passieren kann. Aber das muss jetzt regelmäßig kontrolliert werden und sollten sich doch Veränderungen zeigen, dann muss die Kugel doch noch operativ entfernt werden.

Wenn Pablo reden könnte….er hätte bestimmt einiges von Menschen zu erzählen, denen sein Leben nichts wert war.

Er muss auf jeden Fall in einer Familie gelebt haben…….aber warum er dann mit zertrümmertem Bein auf der Straße gelandet ist und warum man auf ihn geschossen hat…oder ob es vielleicht ein Unfall war….all das werden wir nie erfahren.

Ich bin einfach nur froh darüber, dass ich mich entschlossen habe den kleinen Mann zu uns zu holen. Ja ….eigentlich sollte Pablo unser 5-tes Familienmitglied werden…….das Timmy so plötzlich von uns ging……das hätte ich nie gedacht .

Ich denke oft an Euch… an Dich Janine und an Bandit, Nela und Timmy ….und ihr fehlt mir unendlich…..aber ich kann Euch nicht zurück holen….egal wie sehr ich es mir auch wünsche…..ich werde keinen von Euch in diesem Leben wieder sehen dürfen ….

……so brutal / so heftig wie es auch manchmal für mich ist….ich muss weiter machen…..und der Kampf für das Wohl meiner Zwerge…dieser Kampf hilft mir dabei !!!

Was ich dafür bekomme ist unendlich viel Liebe …..eine Liebe die mit nichts auf dieser Welt zu bezahlen ist !!!

Zu sehen wie Paula und Pablo zusammen spielen und schmusen….zu sehen, dass selbst Leya ab und an mit Pablo schmust…….wie Leya sich freut mich zu sehen, wenn ich nach Hause komme….zu sehen wie stolz Paula mit ihrer Sonnenbrille läuft und wie tapfer sie damit umgeht, dass sie so schlecht sehen kann……das gibt mir so viel Kraft !!

Die drei Zwerge wissen gar nicht wie wichtig sie für mich sind und all das was sie mir geben, dass kann ich ihnen nur Ansatzweise zurück geben.♥ ♥ ♥

Aber mal zurück zu dem was so passiert ist…

Letzte Woche hat es hier in er Hofschaft gebrannt …das war schon heftig, aber die Feuerwehr war schnell vor Ort und konnte das schlimmste vermeiden. Zum Glück sind weder Mensch noch Tier verletzt worden !!!!

OK…es war ein Schock für alle…..und die Angst, dass der Brand auf das Wohnhaus übergreifen könnte oder das die trockenen Bäume Feuer fangen und dann sich das Feuer in der Hofschaft ausbreitet….die Angst war groß…..aber zum Glück ist nichts von alle dem passiert und nach etwas über einer Woche nach dem Brand, da sieht die Welt schon wieder ganz anders aus.

Geschneit hat es in den letzten Tagen auch, aber dadurch das ich arbeiten musste hatten wir leider nicht so sehr viel von dem schönen Schnee und ab Morgen soll es schon wieder warm werden und das bedeutet, dass alles wieder schmilzt 🙁

Aber vielleicht liegt zu Deinem Geburtstag in der nächsten Woche auch wieder Schnee. Das wäre ja nicht das erste mal, dass an Deinem Geburtstag Schnee liegt….aber das hat mich noch nie davon abgehalten Dir schöne Blumen zu bringen und Kerzen aufzustellen .

Ja….Dein 29-ter Erdengeburtstag…….Dein 12-ter Geburtstag als Sternenkind …und wie jedes Jahr seit dem Tag X weiß ich wieder nicht wie ich mit all meinen Gedanken so klar kommen soll.

Ich würde so gerne wissen wie es Dir geht !?!?

Wie würdest Du jetzt aussehen ?

Was wäre, wenn es diesen Tag X nie gegeben hätte ??

Wärst Du vielleicht schon verheiratet …oder sogar Mutter???

Mein Bruder und seine Frau …..ich glaube die Zwei wissen gar nicht wie sehr ich sie beneide.

Nein…nicht Eifersucht! Das nicht…….aber sie haben ihre Mädels um sich …..bekommen viel von ihrem Leben mit und wer weiß…vielleicht gibt es auch irgendwann die erste Hochzeit oder sogar Enkelkinder…..

….weißt Du was ich meine Janine !?!?!

All das ….all diese Gedanken die ich in mir trage…was wäre, wenn es diesen Tag X nie gegeben hätte……sie können es erleben !

Es ist wunderschön und ich freue mich für jeden der das alles miterleben darf mit seinen eigenen Kindern……..aber es wäre noch viel schöner, wenn ich dies auch könnte…

Es ist so unfair……all die Jahre habe wir immer nur *einstecken * müssen….gekämpft um unser Glück…und als es endlich soweit war…….

….ich kann und will das alles nicht……..es zerreißt mich ….. ich könnte schreien…so weh tut es im Moment !

Auf der Arbeit muss ich immer wieder * gute Miene * aufsetzen….aber ich mag eigentlich gar nicht.

Am liebsten würde ich im Moment gar nicht arbeiten gehen…….einfach nur Stunden lang mit den Zwergen spazieren gehen und schlafen…einfach nur nix tun…. ..die Seele baumeln lassen….aber auch einfach nur weinen….weinen weil es weh tut….einfach mal die Tränen laufen lassen…ohne Rücksicht auf die Kollegen….ohne einen Gedanken daran zu verschwenden was man über mich denken könnte…..

Aber das geht nicht…..weil es nichts auf der Arbeit zu suchen hat.

Also weiter die Maske tragen und so tun als wäre man glücklich und das obwohl unter der Maske der Schmerz regiert!!!!

Für heute höre ich besser auf zu schreiben….ich merke, dass sich in mir wieder alles zusammen zieht …und das ist nicht gut. Morgen früh schnappe ich mir die Zwerge und wir werden versuchen den Restschnee noch ein wenig zu genießen und danach muss ich mal was in der Wohnung machen….und die Wäsche schreit auch hinter mir her. Hab das in den letzten Tagen alles schleifen lassen…..ich war einfach viel zu müde und kaputt.

Ich liebe und vermisse Dich unendlich Janine und auch wenn ich seit einigen Monaten nicht mehr so oft schreibe…es heißt nicht, dass meine Gedanken nicht bei Dir sind ♥

Deine alte Mom

 

 

 

 

 

 

 

Warum nur ?? Seite 569

07.02.2019 oder auch 4.181 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Happy Birthday Janine ♥

Heute ist Dein 29-ter Erdengeburtstag ♥
Dein 12-ter Geburtstag als Sternenkind♥

Heute vor 10 Jahren konnte ich an Deinem Geburtstag nicht zu Dir kommen…nicht zu Deinem kleinen Garten, weil ich von Lüdenscheid zurück nach Solingen gezogen bin.

Du weißt, warum ich damals weg bin von Lüdenscheid und ich glaube auch, daß Du meine Entscheidung richtig gefunden hättest….aber das ich an diesem Tag nicht zu Dir konnte….das hat mir vor 10 Jahren schwer zu schaffen gemacht. Aber es ging einfach nicht.

Als ich dann am Abend ganz alleine mit Nela und Timmy in unserer neuen Wohnung war und wir zwischen all den Kartons saßen ….da habe ich dann das erste mal seit dem  28.08.2007 geweint….ich habe geschrien und geweint und dachte ich würde zusammen brechen….aber ich habe gekämpft…gekämpft gegen den Schmerz und die Trauer und  habe die ganz Nach durchgearbeitet.

Nela und Timmy lagen im Bett und haben geschlafen und ich….ich habe alles aufgeaub, ausgeräumt und in die Schränke eingeräumt und anderen Morgen war die Wohnung incl. der Gardinen fix und fertig. Lediglich die Lampen fehlten, da ich mich nicht an den Strom ran traute !

Ja….10 Jahre ist das schon her und ich habe es trotz Schimmel und kälte nie bereuht in dieses kleine Haus ( unsere kleine Burg) zu ziehen.

Hier konnte ich das erste mal weinen….hier habe ich angefangen mich selbst wieder zu finden….hier hatte ich wundervolle Jahre mit Nela und Timmy an meiner Seite und jetzt eine wundervolle Zeit mit Paula, Leya und Pablo an meiner Seite.

Wir leben mitten in der Natur und ich kann meinen Gedanken hier freien lauf lassen !

Egal wo ihm Haus…und auch aussen vor dem Haus…überall findet man Dinge die mit Dir in Verbindung stehen.

Kerzen, Engel, Schmetterlinge, Bilder und Fotos…..

Egal wo ich bin….Du bis immer bei mir ♥

Ich vermisse Dich so sehr !!!!

Ich liebe Dich für immer !!!

Heute hatte ich aber auch ein positives Gespräch betreffend Pablos Rolli.

So einen Rolli von Eddies Wheel wird Pablo bald bekommen

Ja….Pablo bekommt einen Rolli. Für unsere langen Spaziergänge ist es für Pablo einfach besser. Je früher er sich daran gewöhnt und sein rechtes Vorderbein entlastet um so länger hat er ein schmerzfreies und fast normales Hundeleben.

Am 23.02.2019 fahren wir nach Niederbayern und dort wird er vermessen und untersucht und ca. 1 Monat später bekommt Pablo dann seinen Rolli ! Speziell für ihn angefertigt.

Natürlich wird der Rolli von mir aufgepimmt ☺ Ist ja Ehrensache !

Da der Rolli nicht ganz preisgünstig ist werde ich in den nächsten Tagen bei  FB und hier auf der Homepage Dinge zum verkauf anbieten . So bekomme ich vielleicht noch ein wenig Geld zusammen. Aber egal wie!! Pablo wird seinen Rolli bekommen !!!!!  Das schaffe ich !!! und dann….dann kann der kleine Mann mit Paula fast normal rennen…ohne Schmerzen !!!!

Ja Janine !! Darüber habe ich mich sehr gefreut und die Nachricht, daß ich 250 € Stromgeld zurück bekomme…die kam da gerade gelegen ☺

So habe ich schon fast 1/3  vom Rolli zusammen ☺

Um 15 h konnte ich dann die Blumen für Dich abholen und ich habe Dir dann Deinen kleinen Garten ein wenig geschückt. Mit Blumen, Kerzen und neuen Herzen für Dich. Es ist nicht viel…aber es kommt von Herzen. Du weißt, daß ich Dir lieber andere Dinge schenken würde…aber dafür müsstest Du hier bei uns sein……… so wie es ist….habe ich nur die Möglichkeit Dir mit Blumen und Kerzen zu zeigen wie sehr ich Dich LIEBE !!

….und ich liebe Dich mehr als mein Leben ♥

Deine alte Mom

 

Warum nur ?? Seite 570

01.03.2019 oder auch 4.203 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Letztes Wochenende waren wir Vier dann in NIederbayern. Genauer gesagt in Simbach. Hin und zurück sind für 1.298 km durch das Land gefahren. Samsta Morgen sind wir los gefahren und mit 2 Stunden Verspätung angekommen. Dann wurde Pablo vermessen und hat ziemlich deutlich gezeigt, dass er das alles blöd findet. Wie ein *Zappelphilipp* hat er sich benommen, aber R. hat es dennoch geschafft alle Daten aufzunehmen und der Rolli ist bereits in Produktion.

Ende März / Anfang April geht es dann noch mal nach Simbach und dann werden wir den Rolli für Pablo abholen. Wir hätten beinahe direkt einen haben können, aber der war etwas zu eng für Pablo ☻ Aber dennoch konnte er es mal kurz testen und Pablo hatte keine Angst davor und hat sich auch ganz schnell getraut mal ein paar Schritte nach vorne zu wagen.

Er wird es üben müssen, aber er wird schnell merken das ihm der Rolli hilft und das er dadruch viel leichter laufen kann. Vor allen auf unseren langen Spaziergängen durch den Wald und auch am Strand wird es für ihn eine mega Erleichterung. Ausserdem können wir so den Folgeschäden durch die Fehlhaltung entgegenwirken. Tatsache ist, dass so ein Dreibeinchen ohne Hilfe zwar wunderbar klar kommt, aber im Alter gibt es Probleme durch die jahrelange Fehlhaltung und die starke Belastung der  Knochen. D. h. mit anderen Worten, dass starke Schmerzen irgendwann zum täglich Leben gehören. Aber durch den Rolli kann ich das für Pablo vermeiden !!

Sein Leben wird somit auch im Alter lebenswert sein und er kann ewig mit uns durch die Wälder tollen und am Strand spielen ☺

Wir sind nach dem Vermessen in die Pension gefahren und sind dann noch schnell spazieren gewesen. Viel gemacht haben wir danach nicht mehr….weil ich einfach fix und fertig war. Ich hatte mir von Zuhause etwas zu essen mitgenommen und das habe ich auf dem Zimmer gegessen und die Zwerge hatten selbstverständlich auch ihr Futter dabei.  Ich bin dann sehr früh eingeschlafen und wir Vier haben bis 7h  durchgeschlafen.

Wir sind dann schnell raus und konnten beim minus 12 ° und klarem Himmel einen wunderschönen Sonnenaufgang beobachten.

Danch sind wir zurück in die Pension und es gab Frühstück. Die Drei waren ganz lieb und haben sich ganz lieb neben den Tisch gelegt, so das ich in Ruhe frühstücken konnte.

Nach dem Frühstück ging es dann auver auch schon wieder Richtung Heimat.

Beim nächsten mal werde ich schauen, dass ich den Freitag oder den Montag noch frei bekomme. So  können wir auch mal ein wenig die Landschaft geniessen und vielleicht auch mal an die Donau fahren und und und

Muss ja nicht immer so eine Gewaltaktion werden . Warum nicht auch mal ein wenig Zeit dort verbringen  !?!?

Ich hab viel an Dich gedacht……hab viel geweint….irgendwie war und ist das derzeit richtig schlimm mit mir und meinen Gedanken / meiner Sehnsucht nach Dir und das wirkt sich wahnsinig auf meinen Tinitus aus…….

….meine Lust mit mitzuteilen ist sehr gering und sobald ich Zuhause bin mach ich oft das Handy komplett aus und auch der Computer ist sehr selten an.

Heute hab ich mich regelrecht dazu gezwungen den Computer an zu machen, weil ich etwas erledigen musste. Aber auf diese Weise hab ich  mich jetzt wenigstens hingesetzt um Dir endlich mal ein paar Zeilen zu schreiben.

Ach Janine !! Ich vermisse Euch alle so !!  Dich , Bandit, Nela und Timmy…. ich denke so oft an Euch und ich wünschte ihr wärt jetzt auch hier bei uns…..wir alle zusammen !! Ich weiss nicht, warum ich derzeit so dolle Probleme mit all dem habe…ich sollte doch glücklich sein, dass ich das mit dem Rolli für Pablo geschafft habe und das es so viele Menschen gibt die an mich glauben und mir geholfen haben…..und dennoch bin ich unendlich traurig.

*HimmelHochJauchzendZuTodeBetrübt* ja….genau so ist mein Gemütszustand derzeit.

Auf der einen Seite freue ich mich wie Bolle und gleichzeitig bin ich traurig, müde und kraftlos und frag mich oft wie ich den Tag überhaupt überstehen soll !!?!?!

Ich schiebe es jetzt einfach mal auf das Wetter. Es wird einfach Zeit für Frühling und Sommer. Für schönes Wetter / Wärme und vor allem unendlich viel Sonne !!!!

Sei mir nicht böse..aber ich kann nicht mehr…ich bin müde…ich muss ins Bett!

ILD Janine und das so lange ich lebe

Deine alte Mom

 

Warum nur ?? Seite 571

26.04.2019 oder auch 4.259 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Was ist nur los mit mir Janine.

Ich bin nur noch müde, ich habe Schmerzen, mein Tinnitus schreit ohne Ende, fühle mich leer und verbraucht, bin traurig und es fällt mir schwer für Dich zu schreiben.

Es ist jetzt schon sehr lange her,dass ich Dir das letzte mal geschrieben habe. Jeden Morgen stehe ich auf und nehme mir vor Dir etwas zu schreiben und was ist….nichts ist. Ich schaffe es nicht…ich bekomme es einfach nicht auf die Kette auch nur einen Satz zu schreiben.

Heute habe ich mir vorgenommen, egal was kommt und egal wie viel oder wenig ich schreiben werden….ich setze mich einfach hin und fange an zu tippen….und genau das mache ich gerade.

Ich sitze hier …schreibe auf was ich mir vorgenommen habe und versuche irgendwie meine Gedanken zu sortieren. Aber es klappt einfach nicht. Dabei bin ich doch normalerweise kein Mensch dem die Worte fehlen und dennoch ist es so in den letzten Wochen und Monaten.

Nicht das ich nicht mehr reden kann….aber die Worte nieder schreiben….das ist das was mir schwer fällt. Ausgerechnet mir ! Solange ich denken kann habe ich geschrieben…aufgeschrieben was mich beschäftigt, meine Gedanken meine Gefühle und meine Erlebnisse …..

Ich suche immer nach einer Erklärung dafür, aber außer das ich sagen kann das ich mich unendlich leer fühle fällt mir keine Erklärung dafür ein.

Dabei gibt es doch einiges was ich berichten könnte. Von der Erfolgen und Misserfolgen die Pablo mit seinem Rolli hat oder auch davon das ich den Stoppelhopser ein wenig verschönert habe …..aber auch jetzt fällt es mir schwer darüber zu schreiben.

Es ist als wäre ich komplett ausgebrannt !

Das macht mich selbst sehr traurig, aber ich finde einfach nicht den richtigen Weg aus dieser Leere!

Ich nehme mir Dinge vor um mich wieder aufzubauen. Will raus gehen um Leute kennen zu lernen, nehme wir Morgens vor am Abend noch schön mit den Zwergen z.B. an den Rhein zu fahren, aber wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, dann bin ich einfach nur müde und schon auf dem Weg von der Arbeit nach Hause fallen mir die Augen fast zu.

Selbst der Computer oder das Handy interessiert mich nicht wirklich und ich schaue nur ab und zu in mein Mails und das Handy mache ich sehr oft aus. Einfach so…….einfach nur weil ich es nicht anhaben möchte !

Wenn ich mit dem Auto unterwegs bin in die Nummernschilder sehe…dann sehe ich sehr oft Fahrzeuge die die Initialen von R. haben und dann…dann denke ich an ihn und die Zeit die wir zusammen hatten. Die Zeit die sehr schön war…aber auch an die Zeiten die mehr als Sch…. waren. Aber ich muss oft an ihn denken und frage mich, ob ihr Zwei jetzt wohl zusammen seit und mich beobachtet wie ich derzeit mehr schlecht als recht durch das Leben wanke!

Manchmal wünschte ich, dass ich einfach alles beenden möchte….. damit ich aufhören kann zu denken ……aber dann….dann denke ich direkt an meine Zwerge und ich weiß das ich für sie da sein muss !!! und ich bin ja auch gerne für sie da……aber aber aber….immer wieder dieses aber !!!!

Ich wünschte mir könnte jemand eine Spritze geben und ich wäre wieder Fit !

Keine Schmerzen mehr

Kein Tinnitus mehr der schreit

Endlich wieder Leben in mir spüren

So eine Spritze gibt es aber nicht !

Ich alleine muss den Weg aus diesem unendlich tiefen Loch finden !!!

Nur wie ????

Ja !! Ich gehe gern spazieren und fahre auch gerne mit dem Rad durch die Wälder und in der Zeit in der ich dann unterwegs bin…da geht es mir auch gut….aber kaum bin ich wieder allein mit den Zwergen Zuhause….dann fühle ich mich wieder so leer !!

Es frisst mich regelrecht von innen auf !!

Ich habe einen Spruch gelesen….er geht so. * Es gibt zwei Arten von Schmerz, der eine der weh tut und der andere der einen für immer verändert !*

Zur Zeit ist es so, dass ich von beiden Schmerzen sehr viel mit mir trage.

Mein Rücken der mich jeden Tag nur mit Schmerz erleben lässt. Ein Schmerz den ich nur noch mit Medikamenten ertragen kann und der Schmerz um Dich ….ja und auch um R. ….den ich doch mehr vermisse als ich es mir selbst gegenüber je habe zugeben wollen.

Was passiert mit einem Menschen der beide Arten von Schmerz lebt und nicht mehr weiß wie er es überhaupt alles verpacken soll ???

Ich für meine Person kann nur sagen respektive schreiben, dass ich das Gefühl habe nur noch eine Hülle zu sein. Eine Hülle in der der Schmerz zuhause ist…..aber die Freude am Leben kaum noch Platz hat. Dieses kleine bisschen Freude kämpft gegen den Schmerz…aber es fällt so unendlich schwer und macht müde !!

Nein !! Hab keine Angst mein Engel !!! Ich werde nicht aufhören zu kämpfen…zumindest nicht so lange mein Körper das noch alles mit macht….aber ich habe irgendwie das Gefühl den Kampf zu verlieren und das macht mir Angst.

Ganz ehrlich…..mir fehlt ein Mensch der mich mal an die Hand nimmt und mich mit reißt !! Der mir hilft den Kampf zu gewinnen und der mich vielleicht auch mal in den Arm nimmt.

Das Frauchen von Yuma….sie hatte die Woche wunderschöne Worte für mich über. Ihre Worte…..sie haben mich zum weinen gebracht….weil sie mir so gut getan haben. Für diese Worte bin ich ihr sehr dankbar!

Ich bin kein Mensch der immer nur alleine sein möchte…..aber ich bin auch ein Mensch der nicht alleine unter Menschen geht…..tja…und da sind sie dann…*meine Problem* . Wie soll ich den vielleicht jemanden kennen lernen, wenn ich nicht alleine unter Menschen gehe.

Soll ich beim Radfahren die Leute vom Rad schubsen, damit wir ins Gespräch kommen ???

Wäre vielleicht eine Idee und man würde auch ins Gespräch kommen, aber wahrscheinlich nicht in ein freundliches Gespräch. Ich denke mal, dass man dann wohl eher sauer ist auf mich.

Also…das Ziel eines Gespräches ist erreicht….nur leider wird dieses Gespräch nicht den Verlauf nehmen den ich gerne hätte / der mir gefallen würde.

Also lass ich das lieber mal.

Beim unseren Spaziergängen rede ich auch öfter mit anderen Menschen, aber diese Gespräch sind eher im vorüber gehen und nur von kurzer Dauer. Also auch eine Fehlanzeige.

Dann gäbe es noch Vereine oder ähnliches….aber das ist dann auch nicht das was ich meine…..

Genau genommen weiß ich eigentlich gar nicht was ich möchte….oder doch…ich weiß es schon….aber diesen Menschen muss ich mir wohl erst noch backen. Wobei es dann direkt 2 Probleme gibt. 1. wo bekomme ich die Backmischung her und 2. ich kann nicht backen !

Also fällt diese Variante dann wohl auch eher aus !

Dabei…..wie soll ich sagen…ich glaube schon, dass es irgendwo auf dieser Welt einen Menschen gibt der die Zwerge und mich so mag wie wir sind…..und den ich auch so mag wie er ist….nur wo ???

Ja….ich rede respektive schreibe hier eher von einem Mann als einfach nur von einem Menschen….Du hast recht Janine ! Aber ist das so schlimm, dass ich nach all dem was war immer noch ein wenig an die Liebe glaube???

Ich möchte ja nicht heiraten oder nur noch aufeinander hängen….oh nein !! Bitte nicht !!!

Aber ganz ehrlich…..ich kann mich zaghaft daran erinnern, dass ein Partner an meiner Seite….das es mir ein gutes Gefühl gegeben hat ….und auch Kraft !

Nun gut….auch wenn es ein schönes Gefühl ist / wäre….es wird aber nie etwas an meiner Liebe zu Dir ändern und auch nicht an meiner Liebe zu meinen Zwergen !!! Wer die nicht so liebt wie ich…..der hat eh verloren !!

Auch wenn es zur Zeit nicht so dolle läuft bei mir, habe ich mir vorgenommen in den nächsten Wochen Deinen kleinen Garten sauber zu machen und noch mal ein wenig zu verändern. Ich hab mir ein paar Dinge aufgeschrieben wo ich nach gucken möchte. Es ist nichts besonderes, aber Du kennst mich….ich habe da jetzt eine gewisse Vorstellung und jetzt werde ich schauen wie ich das umsetzten kann…und wenn ich dafür das Internet auf links drehen muss. Wäre doch gelacht, wenn ich Dir Deinen kleinen Garten nicht wieder schön machen bekomme !

Nun gut…siehst Du…es geht doch ! Erst wusste ich gar nicht was ich Dir schreiben sollte und jetzt……jetzt sind es gute 3 Seiten geworden die ich für Dich geschrieben habe.

Vielleicht sollte ich mich einfach nur noch viel mehr in den PoPo treten damit ich wieder aus dem Loch raus komme!!!

Für heute höre ich dann mal auf zu schreiben.

Ich werde versuchen Dir jetzt wieder viel öfter zu schreiben…..aber bitte sei mir nicht böse, wenn es nicht auf Anhieb klappt ! Irgendwann geht es mir wieder besser….und dann….dann wird alles wieder gut …zumindest so gut wie es sein kann..ohne Dich !

Ich liebe Dich unendlich und das solange ich lebe!

Deine alte Mom

 

Warum nur ?? Seite 572

12.07.2019

4.336 Tag ohne Dich und doch kein Tag ohne Dich in meinem Herzen.

Ich weiss, dass ich Dir versprochen habe öfter zu schreiben….aber es klappt nicht.

Wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, dann geht es mir an manchen Tagen so schlecht das ich es gerade noch schaffe mit den Zwergen eine kleine Runde zu gehen und zu duschen und dann bin ich sp. 21.30 h im Bett und selbst am Wochenende kommt es vor, dass ich mich einfach so ins Bett lege und einschlafe …und das mitten am Tag.

Inzwischen weiß ich auch woran es liegt. Man hat es endlich geschafft heraus zu finden was mir fehlt und mache derzeit eine Schmerztherapie und RehaSport und eigentlich sollte ich in eine Kur. Aber das habe ich abgeleht, weil ich einfach nicht ohne meine 3 Zwerge weg möchte.

Ja, ich weiss inzwischen kann man sogar mit Hund eine Kur mache. Aber maximal 2 Stück und die muss man dann auch mal längere Zeit alleine lassen.

Hier ist das ja auch kein Problem, aber in einer fremden Umgebung und dann mit Zimmernachbarn und wo man andere Menschen auf dem Flur hört und dann auch noch andere Zwerge……oh ha….keine Chance, dass die meinen dann ruhig und gechillt bleiben.

Ich würde die Kur schneller abbrechen müssen als ich bis 3 zählen kann.

Also gehe ich artig 2 mal die Woche zum Rehasport und nehme auch artig meine tägliche Dosis an Schermzmitteln zu mir und auch noch etwas zur Beruhigung, da meine Krankheit u.a. auch nervlich bedingt ist. Genau wie mein Tinitus der immer und immer lauter wird.

Ich war bei der Ärztin und hatte gehofft zu erfahren, dass man mir mit ein paar Spritzen oder evtl. einer kleinen OP helfen kann……ich kam raus und wusste, dass ich etwas habe das mich nun bis zum Ende begleiten wird…genau wie mein Tinitus.

Ja…ich habe geheult!! Geheult wie ein Schloßhund!!

Auf der einen Seite froh, dass man nun endlich weiß das ich wirklich krank bin und das man mir jetzt auch hilft die Sache in den Griff zu bekommen…aber auf der anderen Seite auch traurig….betroffen…das ich sozusagen * unheibar krank* bin !

Es ist im Vergleich zu Krebs ein nichts !!! Aber dennoch belastet es mich sehr, weil ich immer nur müde bin….Schmerzen habe und einfach nicht so recht in die Gänge komme und mit den Meditkamten die ich derzeit nehme…..da ist der Schmerz zwar leichter zu ertragen, aber ich bin noch müder als ich vorher schon war verbunden mit Übelkeit die ich vorher nicht hatte.

Naja….was soll es !?!?!??!

Wir arbeiten daran! Irgendwie bekommen wir das in den Griff und dann kann ich
( mit Medikamenten) wieder frisch und ohne Schmerzen durch das Leben gehen ☺

* PrinzipHoffnung *

Ich habe es aber dennoch geschafft Dir deinen kleinen Garten neu zu gestalten.

Nachem die schwarzen Steine ihre Glanz verloren hatten und sich der Dreck dazwischen gesetzt hat sah Dein kleiner Garten einfach nich mehr schön aus und da hab ich mir was neues für Dich überlegt.

Diesmal alles mit Mosaikfliesen aus Glas und Edelstahl.

Es siehr direkt wieder viel frischer aus und wie ich finde ein Stückweit sogar Edel ☺

Pablo hat nun auch noch einen Hundebuggy zu seinem Rolli bekommen. Der kleine Kerl kann in der Wohnung ganz toll mit dem Rolli umgehen, aber sobald er draußen ist setzt er sich hin und macht nichts mehr.

Da ich nicht 3 Hunde festhalten kann und gleichzeitig den Rolli über die Schulter tragen kann und Pablo bei dem Wetter nach ca 30 Minuten fix und fertig ist, habe ich überlegt was ich machen kann so das wir

1. länger spazieren gehen können
2. Pablo mit dem Rolli beim Spaziergang üben kann
3. ich das auch alles irgendwie transportiert bekomme

Zuerst hatte ich einen OffRoad Bollerwagen besorgt, aber das war noch nicht die optimale Lösung da der Bollerwagen schwer zu lenken war und Pablo auch raus hüpfen konnte.

Nach dem esten Spaziergang war ich fix und fertig und Pablo fühlte sich wieder King 🙂

Also habe ich gesucht und gesucht und habe dann den Hundebuggy gefunden.

Den Bollerwagen hab ich kurzfristig ( mit geringem Verlust) verkauft und Paplo hat nun einen Buggy mit Sonnendacht und größeren Rädern und man kann den Buggy auch zu machen. So das er schön drin bleibt und nicht unverhofft an der Straße raus springen kann. Immerhin habe ich ja uch noch Paula und Leya an der Leine und da muss ich halt alles so regeln das es für alle sicher ist und auch händelbar für mich.

Tja….soweit das was so in den letzten Wochen passiert ist. Nch den Spaziergängen an den Wochenenden bin ich auch meißt noch mit dem Rad gefahren und das hat mich zumindest für ein paar Stunden auf andere Gedanken gebracht !

Es ist halt alles etwas viel….die Schmerzen….der Tinitus….der ewige Stress auf der Arbeit…und dann noch die nähe des nächsten Gedenktages.

Eben noch war Anfang des Jahres ( also so Gefühlsmässig) und ich habe Dir Deinen kleinen Garten zum Geburtstag geschückt und jetzt…..jetzt sind es gerade mal noch etwas 47 Tage und der Tag X jährt sich zum 12-ten mal.

Ich selbst weiss nicht wo die Zeit geblieben ist.

Ich weiss nicht wie ich überhaupt die letzten Monate und Jahre überstanden habe.

Immer und immer wieder bekomme ich Steine in den Weg gelegt, passieren Dinge die mich verletzten und runter ziehen …..und auch wenn ich es immer wieder schaffe wieder auf zu stehen und weiter zu gehen… es tut weh….es kostet Kraft und ich frage mich oft was ich noch alles ertragen muss / soll.

Aber egal was passiert ist und noch passieren wird. Ich bin unendlich dankbar, dass ich immer wundervolle Zwerge an meiner Seite hatte in den letzten Jahren.

All meine FellNasen….die die jetzt bei mir sind und die die jetzt bei Dir sind….sie haben mich in all den Jahren nur duch ihre Anwesenheit unterstütz .

Auch wenn sie mich manchmal ärgern…aber selbst das hilft mir, weil es mich einfach auf andere Gdanken bringt und mich davon abhält zu viel über das was geschehen ist nachzudenken.

Sorry. Ich bin total müde.

Wir Vier gehen jetzt ins Bett!

ILD so sehr und nichts auf dieser Welt wird das je ändern ♥

Aber eins möchte ich Dir noch zeigen 🙂

Mein neustes Tattoo das mein Leben ohne Dich darstellen soll.

Der Lebensbaum als das Zeichen für Leben und Tot

Der Löwe als Zeichen für Kraft die man braucht um dieses Leben
ohne sein Kind zu meistern.

Die Felsen und die Wurzeln die für * Halt * stehen…der Halt
den mir zum großen Teil meine FellNasen geben ♥