Warum nur ?? Seite 526 – 550

Warum nur ?? Seite 526

10.02.2017 oder auch 3.454 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Am Dienstag hattest Du Deinen 27-ten Erdengeburtstag und wieder einmal Stand ich vor Deinem kleinen Garten und habe mich gefragt warum das nur passieren musste !?!?

Ich werde es einfach nich verstehen !!

Timmy, Paula, Yuma und ich haben Dir Blumen, Schmetterlinge und Kerzen gebracht und dann….dann habe ich versucht mit den 3 Zwergen den Tag so gut es geht zu überstehen….

Dieser Tag war auch nicht ohne Aufregung. Am Morgen hatten Paula und Yuma zusammen gespielt und auf einmal schrie Paula ganz laut und weinte vor Schmerzen . Ich bekam die kleine Maus kaum beruhigt und habe sie erst einmal auf die Couch getragen. Als Paula dann etwas ruhiger wurde habe ich den Tierarzt angerufen und ich bin dann schnellstens mit Paula und Yuma zum Tierarzt gefahren. Yuma war zur Unterstützung für Paula dabei…die Beiden hängen inzwischen wir Kletten aneinander ♥

Tja….die Untersuchung hat etwas länger gedauert Paula bekam etwas gegen die Schmerzen und darf die nächste Zeit nicht so dolle toben, damit die Prellung am Bein schnell wieder weg geht !

Aber wie soll ich das meinem Zwerg erklären, dass  sie nicht spielen und toben darf ???

Wo Paula und Yuma doch so gerne rennen und toben !

Nun ja … ich denke, dass wenn sie Schmerzen hat das Paula dann schon von alleine aufhören wird !

Nach dem Tierarzt sind wir dann erst mal kurz nach Hause und haben Timmy noch abgeholt und dann….dann sind wir zu Dir gefahren und haben Dir die Blumen, die Schmetterlinge und die Kerzen gebracht und danach haben wir ( wie eben schon erwähnt) versucht den Tag so gut es geht zu überstehen.

Ganz ehrlich Janine ! Ich habe an diesem Tag nicht wirklich viel getan und hab die meiste Zeit mit den Zwergen im Bett verbracht ! Ich bin in den letzten Wochen immer so unendlich müde und platt und auch wenn ich versuche alles zu tun und zu machen was sein muss und auch wenn ich hier Pö a Pö alles renoviere und tu und mache…..eigentlich bin ich einfach nur müde und es fällt mir alles unendlich schwer !!

Ich hoffe nur, dass sich das bald wieder ändert. Es ist einfach nicht schön immer so platt zu sein. Irgendwie läuft das Leben an mir vorbei und ich bekomme nichts mehr mit ! und das ist bestimmt nicht das was ich mir so für meine Zwerge und mich vorgestellt habe!  Viel lieber wäre mir, wenn ich wieder voller Energie wäre und wir Vier schöne Sachen zusammen unternehmen würden und das bei egal was für einem Wetter !!!!!!!

Vielleicht werd ich auch einfach nur alt, aber ich muss gestehen….so alt fühle ich mich eigentlich noch garnicht….. irgendwie wiederspricht sich das! Was mein Körper mit mir abzieht und was mein Kopf empfindet ist irgendwie nicht wirklich das gleiche !!!!

Aber ich geb die Hoffnung nicht auf, dass ich auch wieder fitter werde !!!!

….nur heute nicht mehr *gähn*

Ich  liebe Dich Janine und es tut mir leid, dass ich z. Zt. so müde und und so wenig für Dich schreibe……aber  es kommen bestimmt auch wieder bessere Zeiten….oder ?!?!?!

ILD auf Ewig mein Engel ♥ ♥ ♥

Deine alte Mom

Warum nur ?? Seite 527

17.02.2017 oder auch 3.461 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

 Oh man !!! Wann hört das endlich mal auf ??? Wann kommt endlich wieder Ruhe in mein Leben ??? Soviel Ruhe, daß ich auch wieder einmal die Kraft finde an mich zu glauben !!!!

In den letzten 2 Wochen hätte ich mich gerne das ein oder andere mal so richtig betrunken !!

Einfach nur um nicht mehr nachdenken zu müssen ! Aber was ändert das ??

Nix !!! Absolut Nix !!

Die Probleme lösen sich nicht und ich hab nen dicken Kopf am Tag danach !

Nicht nur das Yuma einfach nicht aufhören kann alles zu zerkleinern was ihr während meiner Abwesenheit zwichen die Zähne kommt….nein  !!! mein Dicker IO20 muss wieder in die Werkstatt. Am 14.02.2017 …genau !! auf Valentinstag bekam ich mitgeteilt, daß eine Reperatur von ca. 2.500€ ansteht, weil das PanoramaDach einen neuen Rahmen braucht und
dafür unter anderem mind. 1 Tag Montage drauf geht !

Ich habe mich natürlich artig für die * Blumen * bedankt und mir sind ganz nebenbei sämtliche Gesichtszüge entglitten !

Nachdem ich mit dem ein oder anderen darüber gesprochen habe und alle der Meinung waren, daß die Kosten sehr hoch seien habe ich ein wenig telefoniert und siehe da ….man hatte in der Werkstatt eine falsche Artikel-Nummer angezogen und mit der richtigen Nummer sind es auf einmal nur noch 1700€ ( nur noch ha ha ha )

Der Dicke hat inzwischen einen neuen Turbolader, irgend ein neues Ventil das die Abgase abkühlt und zurück führt und jetzt das noch ! Wenn ich das gewusst hätte, dann hätte ich direkt ein neues Auto finanzieren können ! Wäre aufs gleiche raus gekommen !!!! *grummel*

In den letzten Tagen habe ich dann mit einigen Freunden und Kollegen darüber gesprochen und alle raten mir, daß ich mich besser vom Dicken trennen sollte….

Derzeit bin ich am überlegen den Dicken gegen einen anderen Dicken zu tauschen. Er ist schwarz, ist 2,5 Jahre jünger, hat kein PanoramDach und nur 35.600 km gelaufen ! Der Dicke dagegen hat jetzt über 159.000 km auf der Nadel !!! Ist nicht gerade wenig !!

Ja Janine !! Du hast richtig gelesen !!!!  Kein PanoramaDach !! Weil davon bin ich geheilt ! Mit dem kleinen IO20 hatte ich schon so viele Probleme mit dem PanoramaDach und jetzt mit dem dicken IO20 auch…..das kann ja kein Zufall sein !!!!

Ich denke, daß es besser ist ein Auto ohne dieses große PanoramaDach zu kaufen da diese Fahrzeuge ( egal welcher Marke) sehr häufig Probleme damit haben. Das habe ich durch intensives suchen im Netz in den letzten Tagen in Erfahrung bringen können !

Eine endgültige Entscheidung werde ich am Montag treffen !! Weil egal wie ich es dreh oder wende ! Den hohen Verlust habe ich so oder so !

Tja und dann…..dann gab es noch eine große Enttäuschung für mich. Ich kann nicht sagen worum es geht…nur soviel !! Ich wurde von einem Menschen sehr enttäuscht und das hat mächtig an meiner Seele gekratzt !!!

Alles in allem zzgl. diverser anderer Kleinigkeiten die ich garnicht alle aufzählen mag kann ich nur sagen, daß es mir reicht und ich langsam die Nase voll habe von all dem Pech.

Egal wie sehr ich auch versuche positiv zu denken um die positive Energie an mich ran zu lassen…..es fällt mir schwer !!! Es fällt mich schwer mich nach all diesen * Nackenschlägen* wieder aufzurichten und positiv nach vorne zu sehen !!

Ich weiss !!! Es ist wie es ist !! Ich kann es nicht ändern ! Kann nur versuchen das Beste aus all dem zu machen….aber es fällt mir schwer !! Es ist als hätte ich keine Kraft mehr !!!!!

Ach Janine !! Ich jammer Dir hier die Ohren voll von dem Stress und Kürmel den ich habe und dabei würde ich viel lieber etwas mit Dir unternehmen  ! Nach vorne schauen und schöne Dinge erleben ! Mit Dir oder auch nur von Dir erzählt……….

So gerne würde ich wieder frisch und froh durch das Leben gehen ! Aber zur Zeit spiele ich nur Theater und versuche so gut es geht das was mich fertig macht zu überspielen !

Warum kann ich nicht einfach im Lotto gewinnen und endlich mal ohne Geldsorgen durchs Leben gehen ! Endlich unseren Traum erfüllen !!!! unseren Traum leben !!!!!!

Immer wenn ich glaube, daß es es nun endlich wieder Berg auf geht—–Schwupp der nächste Nackenschlag und es geht wieder abwärts !!!

Auch wenn ich weiss das es anderen Menschen bestimmt schlechter geht als mir…..aber ….ich weiss nicht wie ich es sagen soll…..aber wenn einem immer die Kraft ausgesaugt wird, dann sieht man auch irgendwie schlecht …also man sieht dann irgendwie garnicht mehr so recht, daß es einem ja eigentlich ziemlich  gut geht !!

Eine Betriebsblindheit der besonderen Art sozusagen !!!!

Yuma z.B. !! Sie ist so eine liebe Maus…..wenn ich da bin ! Aber kaum bin ich auf Arbeit muss sie irgend etwas kaputt machen und wenn sie so nichts mehr findet, dann reisst sie die Tapeten ab.  Am 26.02.2017 ist Yuma seit 3 Monaten bei uns und nur in den ersten
2 Wochen und an den Wochenenden hatte und habe ich Ruhe vor ihrer Zerstörungswut.

Die Gardinen auf YumaArt abgenommen

Jeden und jeden Abend muss ich erst einmal aufräumen, saugen und putzen bevor ich irgend etwas anderes machen kann und neuerdings nimmt sie auch alles auseinander was sie im Garten finden kann. Also muss ich den Garten auch noch fast jeden Abend wieder ein wenig aufräumen.

Es sind keine großen Werte die kaputt gehen. Inzwischen habe ich alles weg geräumt ….aber es ist ganz einfach nervent wenn man jeden und jeden Abend nach Hause kommt und erst einmal wieder aufräumen und putzen muss…und jedes mal die Frage auf dem Weg nach Hause…..
* Was ist diesmal kaputt gegangen ??? Was hat sie diesmal gefunden ???? *

Sie ist so lieb……aber …..

Auch wenn ich schon mehr als einmal aufgeben wollte im Bezug auf Yuma….. aber *Aufgeben ist  nicht !!!*  Es ist ja schon etwas besser geworden und bis ich in Rente gehe ….sind ja nur noch 5.096 Tage ….bis dahin wird Yuma wohl auch vernünftig geworden sein !

Siehst Du…..ich kann sogar noch lachen ….naja…ich versuche es zumindest !!

Oh man !! Janine !!! Wie wäre den unser Leben, wenn es diesen Tag X nie gegeben hätte ???

Wäre ich dann vielleicht auch in einer glücklichen Beziehung und müsste nicht immer nur Rambo spielen ???? oder wäre mein Leben genau so verlaufen wie es jetzt ist ?????

Aber was nutzt es mir darüber nachzudenken * was wäre wenn????*

Nichts auf der Welt wird mir das geben können wonach mein Herz seit 3.461 Tagen schreit !

Nichts auf der Welt wird mit den Schmerz nehmen können den ich jeden Tag in mir Trage !

Nichts auf der Welt wird je etwas an der Vergangenheit ändern können…..ich kann nur weiter versuchen jeden und jeden Tag das Beste aus dem all zu machen und das ganz egal wieviel oder wenig Kraft ich noch in mir spüre !!!

Ich liebe Dich so sehr ! Ich vermisse Dich so sehr !!!

Oh mein Gott ………warum ist mein Leben nur so wie es ist ???

Was hab ich eigentlich getan ???

Manchmal denke ich, daß ich bestimmt schon einmal gelebt habe und ich war ein böser Mensch und habe andere Menschen unterdrückt….und das was ich jetzt leben muss….das ist die Strafe für das was ich in einem andren Leben anderen Menschen angetan habe !!!

Irgend einen Grund muss das ganze ja haben !! und eine andere Erklärung …..ausser vielleicht meiner eigenen Dämlichkeit ….habe ich leider nicht dafür !!!!

Naja….vielleicht ist es ja auch nur meine Dämlichkeit ! Das wäre zumindest nicht ganz soweit hergeholt wie die andere Variante !!!

Aber egal wie ! Ich möchte gerne wieder (mehr) Kraft in mir finden um all diesen Nackenschlägen stand halten zu können !!!  Die 3 Stinker brauchen mich und wir hatten uns ja vorgenommen noch ganz viel zu lernen !! ( Also Paula und Yuma lernen und Timmy schaut zu !!)

So mein Engel !! Ich bin müde und die 3 Stinker liegen schon im Bett und mit viel Glück haben sie mir auch ein Eckchen frei gehalten !!

ILD ohne Ende und das wird sich nie ändern !! Selbst wenn ich irgendwann mal ganz am Boden liegen würde ! Mein LIEBE zu Dir wird nie erlöschen ♥ ♥ ♥

Deine alte Mom

Warum nur ?? Seite 528

10.03.2017 oder auch 3.482 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Liebe Janine !

Ich kann nicht mehr…..ich kann einfach nicht mehr und ich weiss auch nicht mehr weiter !

Ich weiss mir einfach keinen Rat mehr !

Yuma ist so eine wunderschöne und herzensliebe FellNase ! Sie lernt so schnell und die gelernten Dinge wie sitz, bleib,komm,  lauf  und Pfötchen geben setz sie von allen Dreien am besten um, so das sich selbst klein Paula eine Scheibe davon abschneiden kann, aber sie schafft es nicht länger als einen halben Tag nichts anzustellen.

Eigentlich ist da schon eine tolle Leistung, aber leider reicht es nicht bis ich wieder Zuhause bin. Bis A. kommt und die drei FellNasen im Garten toben lässt ist in der Wohnung noch alles OK, aber wenn ich dann  später nach Hause komme hat sie immer irgend etwas angestellt.

Ich habe inzwischen in Flur und Küche alles abgenommen und weg gestellt was man weg stellen kann, aber wenn sie so nichts findet…dann geht sie tatsächlich auf den Schrank und holt die Sachen vom Schrank und sogar inzwischen von der Lüftung runter.

Ok …auch diese Dinge hab ich jetzt ( zumindest das was noch ganz geblieben ist) wo anders untergebracht, aber Yuma findet immer wieder etwas neues. Sei es die Tapete oder was weiss ich auch immer ……( selbst im Garten hat sie alles an Blumen ausgerissen, die Solarlampen fast alle zerstört und tiefe Löcher gegraben in denen sich Paula ganz verstecken kann)

Seit drei Monaten fahre ich in die Firma und überlege auf der Fahrt zur Arbeit ob ich auch wirklich alles zugemacht habe und weg gestellt habe. Ob ich die Sicherung vom Herd raus gemacht habe und den Wasserhahn mit Klebeband und Senf gesichert habe und auf dem Weg nach Hause stelle ich mir schon immer die Frage, was sie wohl diesmal wieder gefunden hat um es kaputt zu machen !

Ich brauche meinen Job um uns hier am leben zu halten. Ich kann nicht einfach kündigen oder einen HalbtagsJob annehmen. Das Geld um Yuma jeden Tag in eine HuTa zu bringen habe ich auch nicht….ganz abgesehen davon, dass ich dann morgens noch früher aus dem Haus müsste und Abends noch später nach Hause zu Timmy und Paula kommen würde….

Yuma ist jung und voller Energie und die Zeit die ich für die FellNasen habe reicht ihr nicht.

Es ist nicht das sie Stundenlange Spaziegänge fordert…nein ! Das einzige was sie braucht ist  ein  Zweibeiner  der da ist. Dieser Zweibeiner muss noch nicht einmal ich sein. Es reicht ihr einfach zu wissen, dass ein Zweibeiner in der Wohnung ist und schon ist sie zufrieden.

Die Hundetrainerin ist total begeistert von Yuma ! Wie schnell sie lernt und wie aufmerksam ist , aber auch sie sagte mir das das was allen anderen FellNasen in meinem Leben bisher gereicht hat für Yuma einfach nicht genug ist ……

Ich weiß, daß Yuma all das nicht macht weil es ihr Spaß macht oder weil sie mich ärgern will ! Sie hat Frust….sie leidet darunter nicht genug Zeit mit ihrem Zweibeiner zusammen sein zu können !

Timmy und Paula ….sie leiden unter dem Streß den Yuma dann in der Wohnug verbreitet und Paula ist teilweise total verstört wenn ich nach Hause komme ! Für Timmy und sein Herz ist der Streß auch nicht  gut und ich habe den Opi in den letzten Tagen immer öfter getrennt von den Mädels in der Wohnung untergebracht !

Aber so sollte es nicht sein ! Die Drei sollten ein Rudel werden das gemeinsam spielt und chillt …so wie es war als Nela  noch da war !

So wie es jetzt ist ist es einfach nicht schön ! Für keinen  von uns !!

Sapzieren…..tja…das versuche ich immer mit allen Dreien! Aber das hat meist nichts mit Erholung zu tun ! Wenn Yuma andere Hunde sieht, dann ist sie der Meinung das alle nur darauf gewartet haben mit ihr spielen zu können und sie reißt von einer Sekunde auf die andere so stark an der Leine, daß sie mir schon den Arm verdreht hat und meine Hand von der Leine zerschnitten wurde.

Sobald ich mit Yuma allein den Spaziergang mache ist das alles noch nicht einmal halb so schlimm und man kann halbwegs entspannt mit ihr gehen.

Aber ich habe 3 FellNasen ! Timmy und Paula sitzen dann in der Wohnung und weinen die ganze Zeit das ich sie nicht mitgenommen habe und wenn ich dann tausche um den Spaziergang mit Timmy und Paula zu machen, dann weint Yuma die ganze Zeit und nimmt aus Frust wieder irgend etwas auseinander !

Es ist wie ein Teufelskreis !

Daher versuche ich es immer wieder mit allen Dreien zu gehen….was aber dann für keinen von uns eine wirkliche Erholung ist !

Wie gesagt….es ist ein Teufelskreis und egal wie ich mich dreh oder wende…. es ist einfach nur …….

In den letzten Wochen habe sehr viel nachgedacht was ich tun soll und mir sind die Worte der Hundetrainerin  immer und immer wieder durch den Kopf gegangen.

Auch die Worte von einigen anderen Freunden und Bekannten die die Situation hier gesehen haben …….und auch wenn es mir das Herz zerreißt…so denke ich inzwischen das es besser ist, wenn ich für Yuma ein Zuhause suche wo sie entweder mit auf die Arbeit kann oder maximal ein paar Stunden alleine ist.

In 1 – 2 Jahren wird sie ruhiger werden ….aber so lange ….so lange halte ich das nicht mehr aus. Es ist der abslute Horror für mich jeden und jeden Tag mit Angst aus dem Haus zu gehen und mit Angst wieder zurück zu kommen !

Oh man Janine !!!

Kann nicht ein Wunder geschehen und sich eine Lösung für uns alle Vier finden lassen ??????

Ich hab diesen Stinker doch lieb ♥

Mein Kopf zerspingt vor Schmerz und der Tintitus schreit wie Hölle und ich merke wie ich von Tag zu Tag weniger Kraft habe …..

Janine !  Ich …ich weiß nicht was ich tun soll ! Ich weiß was richtig ist, aber mein Herz spricht eine ganz andere Sprache …..  ich weiß nicht was / wie es weiter gehen soll.

Wenn ich mir vorstelle Yuma kommt zu einem anderen Zweibeiner und sie stellt etwas an und sie würde dann geschalgen werden ……das könnte ich mir nie verzeihen …….

Oh man….warum ist das alles so eine Sch…… warum nur ????

Es sollte ein tolles Rudel werden was mit mir überall hin gehen kann und das wir alles zusammen erleben ….aber derzeit  ist es alles andere als ein harmonisches RudelLeben !

Tja….und dann noch die Arbeit….der schwarze Schimmel in der Wohnung …das warten auf die Ergebnisse von Gewebeproben und und und…….

Was hab ich eingentlich so schlimmes getan ????

Janine ….Janine …..was nur ?????

Warum das alles ?????

Ich weiß nicht wie lange ich das alles noch aushalten kann…….

Ja !! Es gibt Dinge die sind viel schlimmer ! Ja ! Das weiß ich sehr wohl …..das weiß ich seit 3.482 Tagen mehr als mir lieb ist……aber muss ich den deshalb immer und immer wieder Nackenschläge bekommen und muss ich das alles ertragen ….obwohl ich keine Kraft mehr habe ?????

….und wenn ja…..warum muss ich das den ???

Weil Du mir für immer genommen wurdest und ich weiter leben muss …muss ich deshalb alles ertragen und darf nicht aufgeben…..* weil ich ja schon viel schlimmeres erlebt und ertragen habe !?!?! *

Oder ist das das Prinzip der Anziehung ???

Wenn man einmal was schlimmes und schlechtes erfahren hat, dass dann immer und immer wieder andere schlechte Dinge kommen und wenn man  verzweifelt und das positive kaum noch sehen kann, daß dann nur noch das schlechte zu einem findet ???

Weißt Du warum das so ist wie es ist ????

Kann mir irgend jemand eine Antwort geben ????

Ausgerechnet ich ….die die immer sagt * Prinzip Hoffnung* und *irgendwie geht es immer weiter*  und *ich gebe nicht auf* ….. ich schaffe es derzeit nicht mir selbst Mut zu machen !

Janine ! Ich vermisse Dich so sehr ! Zusammen würden wir das bestimmt alles schaffen !!

Aber so…..

Für heute höre ich auf zu schreiben…ich komme eh nicht weiter mit meinen Gedanken !

Denkmurmelsalat incl. HöllenTrip auf der Achterbahn der Gefühle ist einfach zu viel für
mich!

Ich liebe Dich so sehr und ich vermisse Dich unendlich ♥

Deine alte Mom

Warum nur ?? Seite 529

07.04.2017 oder auch 3.510 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Heute vor genau 28 Tagen habe ich das letzte mal vor meinem Compi gesessen und Dir geschrieben wie es in mir aussieht !

Seit dem sollte so viel passieren…..ist ja auch irgendwie, nur leider einiges mit einem recht bittern Beigeschmack, wenn man da so sagen kann.

Vor 4 Wochen war klar, dass nun endlich die Küche und der Flur renoviert werden und auch der Vermieter hatte alles soweit geplant, dass etwas gegen den schwarzen Schimmel im Flur getan würde.

Soweit so gut. Tapeten waren so weit es sein musste entfernt, die Möbel auf der linken Seite der Küche hatte ich ausreräumt und nach draußen geschafft und somit konnte dem Schimmel der Kampf angesagt werden.

Dieser Kampf dauerte 2 Tage und ich konnte nichts…aber auch gar nichts hier in der Wohnung machen. Überall Dreck und Staub und ….ach es war einfach schlimm. Als das soweit fertig war fing ich an die andere Seite der Küche abzubauen und ein Freund hat mir geholfen den Rest raus zu tragen. Was aber dann zum Vorschein kam war nicht mehr schön.

Die Küche hatte ich vor 8 Jahren mit übernommen und allem anschein nach lebte schon damals der * schwarze Schimmel* hinter den Möbeln.

Die Wand im unteren Bereich war schwarz und der Putz fiel uns nur so entgegen.

Gleichzeitig verbreitete sich ein Geruch in der Wohnung der nicht mehr feierlich war.

Dadurch das jetzt Luft an die Wand kam blüte der Schimmel regelrecht auf und hat sich von seiner *besten* Seite gezeigt.

Ich dachte immer der Geruch würde aus der Grube kommen ….aber dem war nicht so !

Tja….und dann….dann ging es wieder mit Presslufthammer los und es dauerte wieder 2 Tage bis ich in unserer Wohung einigermassen leben konnte.

Dann musste alles trocknen und nach über einer Woche konnten wir ans anstreichen denken.

Inzwischen sind über 3 Wochen vergangen, ich bin krank geworden ( Kehlkopf- und Stimmbänderentzündung zusammen mit Grippe und Co) und die Küche steht immer noch nicht ganz und auch die restlichen Arbeiten ( Fliesenriemchen wieder anbringen und andere Dinge wieder anschrauben) sind noch längst nicht erledigt.

Ich hatte einfach keine Kraft. In den letzten  Tage habe ich die meiste Zeit mit Fieber oder Schüttelfrost  im Bett verbracht und als es mir dann etwas besser ging, da war auf einmal mein Stimme weg .

Ich erhielt ein RedeVerbot für  3 Tage ab abgesehen von einem komischen Krächzen kam eh nichts aus mir raus.

Die Zwerge schauten mich immer ganz verdattert und ich war froh darüber, dass wir auch viel über Handzeichen arbeiten. So ging es dann auch ohne das ich meine Zwerge ankrächzen musste  ☺

Aber ganz ehrlich !! Ich bin froh, dass ich meine Stimme wieder habe. Es ist einfach ätzend, wenn man etwas sagen oder fragen möchte und keinen vernünftigen Ton raus bekommt.

Eigentlich hätte ich auch einen Termin für MRT machen müssen, aber das musste bis mitte der Woche warten ….verstanden hätte mich am Telefon eh niemand !Jetzt habe ich einen Termin für den 02. Mai 2017 und bin mal gespannt was man diesmal findet. Bisher war ja fast jede Untersuchung ein Treffer.

Eigentlich gehöre ich langsam mal auf den Schrott….aber solange der Motor noch läuft lass ich mich nicht einfach so verschrotten ☺

Geht ja auch nicht !! Du weisst ja  Janine ! Die Zwerge brauchen mich ! Sie können halt immer noch nicht mit einem Dosenöffner umgehen ☺

Außerdem muss ja auch irgendwann einmal Schluss sein mit all den negativen Dingen !!!

Kann ja nicht sein, dass ich immer weiter Nackenschläge bekomme ! Das wird auch langsam langweilig !!! So langsam bringt mich das alles nicht mehr aus der Ruhe !!

Aufregen …..freudig aufregen würde ich mich dagegen, wenn mal was positives passieren würde !!!!

Ich glaub ich würde dann vor Freude PurzelBäume schlagen !!!!

So ein netter Lottogewinn der ausreichen würde um ein schönes kleines Haus mit großem Garten zu kaufen. Das wäre doch mal was ! Damit wäre ich mehr als zufrieden !

Noch schöner wäre der Gewinn der ausreicht um unseren Traum zu erfüllen….aber ein kleines Haus mit großem Garten wäre zumindest schon mal ein Anfang …so quasi die Sparversion von unserem großen Traum ♥

Soderle…ich bin ehrlich Janine!! So wirklich gut geht es mir dann doch noch nicht ! Ich werde jetzt in die Heia gehen und versuchen ein wenig zu schlafen !

Ich hab Dich unendlich lieb und vermisse Dich sehr ♥

Deine alte Mom

 

Warum nur ?? Seite 530

21.04.2017 oder auch 3.524 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Meine liebe Janine ! Schon wieder ist es 14 Tage her, dass ich Dir das letzte mal geschrieben habe und ich weiß wie so oft in den letzten Wochen und Monaten nicht wo die Zeit geblieben ist !

Die Zeit sie rennt ohne Ende und manchmal habe ich das Gefühl ich kann dabei zuschauen wie ich immer älter werde !

Aber das ist nicht so das einzige was mit z. Zt. doch sehr zu schaffen macht.

Ganz oben auf der Liste steht die Entscheidung und die Suche nach einem neuen Zuhause für Yuma, die gesundheitlichen Probleme von Timmy der seit einigen Wochen immer mehr abbaut, gefolgt von einem Auto das nach 6 Wochen wieder einmal nach einer Reparatur schreit und zum Schluss ein paar Kleinigkeiten die meine eigene Gesundheit betreffen.

Tja !! Nicht um sonst der folgende Spruch im Moment mein absoluter Favorit:

Läuft bei mir !
Zwar rückwärts und bergab,
aber es läuft !!

Aber was nutzt es ???

Ich muss irgendwie dadurch !

Yuma ….tja !!! Was soll ich da noch sagen?? Sie macht Türen und Schränke auf, springt auf die Küchenanrichte und zerstört dort was sie auch nur irgendwie zwischen die Zähne bekommen kann ( Schrankecken z.B.), alles was neu tapeziert war hat sie bereits wieder abgerissen und das Arbeitszimmer auf den Kopf gestellt.

Leider gibt es keine Schlüssel für die Türen hier und bisher habe ich auch noch keine passenden bekommen können. Also klebe ich die senkrecht stehenden Griffe mit Panzerband am Türrahmen fest. Das funktioniert eigentlich auch ganz gut….eigentlich !! Yuma hat aber spitz bekommen, dass sie das Panzerband nur durchkauen muss und dann die Türe auf machen kann.

Auf diese Weise hat Sie dann am Mittwoch die Türe zum Arbeitszimmer auf gemacht, die Blumen von der Fensterbank geworfen und alles darin zerflückt, alles was auf dem Schreibtisch lag runter geworfen ( auch den Bildschirm) und Papiere zerfressen (zum Glück war nichts wirklich wichtiges dabei!!). Aber auch Deinen kleinen Altar hat sie nicht verschont ! Zum Glück ist nichts kaputt gegangen.

Als ich mich ein wenig vom Schock erholt hatte habe ich angefangen alles aufzuräumen und zu putzen und dabei ist mir selber dann Deine GlasSchneeKugel die ich Dir 2007 zu Weihnachten geschenkt hatte (das erste Weihnachten ohne Dich) runter gefallen und in 1000 Scherben zerbrochen.

Ich war so traurig und bin es auch immer noch, dass ausgerechnet ich Dir dann in all dem Kürmel was kaputt mache!

Tja…..als wäre der Kürmel den Yuma Tag täglich veranstaltet nicht genug….dann schmeiss ich auch noch beim aufräumen Deine Sachen kaputt ….

Am nächsten Tag hatte ich einen Termin in der Werkstatt zum Spur einstellen am Dicken IO20…..

Tusch!!!

TTTAAATTTTAAAA  !!!!

Ein Wunder !! Nach gerade mal 6 Wochen steht die nächste Reparatur an !

Diesmal aber ein echtes Schnäpchen ! Die Kosten liegen ja nur irgendwo zwischen 500 bis  800 €  !!!

Also im Gegensatz zu den letzten Reparaturen ein echter Schnapper !!!!!!!!

*Ironie an und besser ganz schnell wieder aus*

Nun gut !!! Auch da werde ich nicht wirklich viel dran ändern können. Die Lager vom Querlenker sind hin und damit fahren ist auf Dauer nicht wirklich gut für das Auto und ausserdem ist bei der Aktion mit dem Stein auf der Straße noch ein Reifen kaputt gegangen und d. h. es müssen schnellsten 2 neue Reifen drauf.

Glücklicherweise hat R. 2 Stück recht gute gebrauchte Reifen  im Netz ergattern können und mit aufziehen und so kann ich die Reparatur kosten somit um rund 200 € reduzieren. D. h. die Kosten liegen jetzt noch irgendwo zwischen 300  bis 500 €  ( kommt halt darauf an ob nur 2 oder 4 Lager kaputt sind!)

Manchmal hab ich wirklich das Gefühl, dass je näher Dein 10-ter Gedenktag rückt um so mehr geht bei mir * in die Hose * um nicht zu sagen * um so mehr Sch.. habe ich am Bein*

10 Jahre

1 Wimpernschlag

Du weißt was ich meine !

10 Jahre hier unten auf der Erde sind ein Wimpernschlag für Dich dort wo Du jetzt bist.

D.h. Du bist gerade mal einen Wimpernschlag gealtert in den (fast) 10 Jahren die ich hier ohne Dich sein musste.

10 Jahre die ich allein und auch eine Zeit mit Partner gelebt habe.

10 Jahre in denen ich enttäuscht und verletzt wurde.

10 Jahre in denen ich Rück- / Tief- und Nackenschläge einstecken musste ….wo ich heute noch nicht weiß wie ich es geschafft habe überhaupt wieder aufzustehen und weiter zu machen.

Die meiste Kraft hab ich durch meine Zwerge bekommen ! Timmy und Nela und später kam dann auch die kleine Paula dazu ! Zwerge die es immer wieder geschafft haben mir auch in den dunkelsten Stunden ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern ♥

Als am 13. September 2016 dann  Nela über die Regenbogenbrücke ging wurde es wieder einmal sehr dunkel um mich herum und auch für Timmy und Paula waren die ersten Tage und Wochen sehr schwer ohne Nela zu sein. Immer und immer wieder gingen Beide an die Stelle an der Nela zuletzt gelegen hat und sie legten sich zusammen dort hin und es sah aus als würden sie an Nela denken .

Im November kam dann Yuma zu uns und die ersten zwei Wochen waren sehr schön. Ich hatte Urlaub und wir konnten uns aneinander gewöhnen und eine paar Tage in Holland genießen….aber dann musste ich wieder arbeiten gehen..

Schnell stellte sich heraus, dass Yuma nicht gut alleine ( ohne Zweibeiner ) sein kann und ich habe alles getan um die Wohnung für und vor Yuma sicher zu machen, aber dieser Zwerg findet immer und immer wieder etwas was sie anstellen kann.

Leider bringt sie so viel Unruhe und Stress, dass es Timmy immer schlechter geht und auch Paula kommt mir an der Türe zitternt entgegen.

Trotz Ratschlägen und Übungen mit Hundetrainer, Hundepsychlogin, Beruhgingsmittel vom Tierarzt und und und und ….es wird nicht besser. Sie schafft es bis Mittag ohne ihren Menschen zu sein …..aber dann dreht sie am Rad !

Glaube mir Janine ! Die Entscheidung für Yuma ein neues Zuhause zu suchen habe ich nicht leichtfertig getroffen. Es tut mir unendlich weh ……aber ich kann ihr, mit dem was ich einer FellNase für ein schönes Leben bieten kann, nicht gerecht werden !  Bei allen anderen FellNasen war es ausreichend, aber Yuma ist eine ganz besondere aber auch anspruchsvolle FellNase der dies alles leider nicht reicht und bevor noch schlimmeres passiert……

Nie hätte ich gedacht, daß ich einen solchen Schritt mal gehen muss……aber ich habe verstanden das es das Beste für Timmy, Paula, Yuma und auch für mich ist. Weil nervlich bin ich auf minus Null angekommen !

Wie gesagt…diese inwzischen fast 10 Jahre habe ich einiges weg gesteckt und verpackt. So verpackt, dass ich (wir) so gut es geht damit leben können…..aber je mehr es auf den 10-ten Gedenktag ( Tag X ) zugeht um so heftiger werden die Tiefschläge !

R. hat sich bereit erklärt Yuma für einige Zeit zu sich zunehmen. So das für Timmy und Paula ein wenig Ruhe einkehren kann und auch das ich nach fast 5 Monaten mal ohne Angst zur Arbeit fahren kann und ohne Angst nach Hause kommen kann. Auch wenn es sich jetzt vielleicht gemein liest, aber ich freue mich darauf mal ein wenig *Luft* zu bekommen und ein wenig Ruhe zu finden. Der Gedanke, dass Yuma nicht hier ist…..es ist ein komisches Gefühl und es macht mich auch  traurig…..aber ich brauche nach all diesen Wochen auch mal ein wenig Ruhe!

Yuma in ein Tierheim zu stecken, dass ist für mich keine Lösung. Sie ist eine wundervolle, liebe, schlaue und gleichzeitig etwas tolpatschige HundeLady und sie braucht ein Zuhause mit einem Menschen der viel Zeit hat ! Am besten ohne weitere FellNasen ! Aber ich bin mir sicher, dass ein Aufenthalt im Tierheim Yuma für immer *zerbrechen*  würde !!  und das werde ich nicht zulassen !!!

Dann ist da ja auch noch Timmy ! Er hat ja (was ich seit Oktober 2016 weiß) ein krankes Herz und Aufregung und zu viel Anstrengung ist für sein Herz das reinste Gift. Er hat durch den ganzen Kürmel der letzten Wochen/Monate unheimlich abgebaut und ich mach mir wirklich Sorgen um meinen Opi. Es kommt immer häufiger vor, dass A. in mittags gar nicht dazu bewegen kann wieder in die Wohnung zu gehen. Ich denke es ist ihm einfach zu stressig mit Yuma und er geht ihr auch immer öfter aus dem Weg. Wenn wir spazieren gehen trottet er langsam neben mir her und ich merke das es ihm nicht gut geht.

Wenn die Drei im Garten sind und Yuma meinen Opi wieder einmal bedrängt und versucht ihn runter zu drücken, dann gehen ihm die Hinterbeine weg und klein Paula rennt sofort zu ihm und zwackt Yuma in den Po. Die kleine Maus beschützt so gut sie kann Timmy vor Yuma !

Am Wochenende oder wie zuletzt zu Ostern, wenn ich da bin und kein Stress….dann geht es Timmy besser und dann spielt er sogar mit Yuma. Aber unter der Woche ist ein solches harmonisches Bild kaum denkbar….es sei den alle Drei liegen müde auf der Couch.

Ja….so läuft das im Moment bei uns ! Nicht wirklich rund….nicht wirklich so wie es sein sollte!

Nun gut ! Jetzt ist erst einmal Wochenende und in der kommenden Woche wird Yuma einige Zeit nicht bei uns sein. So wird hoffentlich Ruhe einkehren und Timmy wird sich hoffentlich ein wenig erholen können !!!!!!!!!

Morgen….morgen werde ich mit den Dreien dann zu Dir fahren. Neue Blumen und Kerzen für Deinen kleinen Garten mitbringen und danach werde ich noch ein paar Dinge im Baumarkt besorgen um kleine Reparaturen hier in der Wohnung machen zu können.Auch Blumenerde werde ich besorgen um die Löcher zu füllen die Yuma so gebuddelt hat. Dann werde ich mit den Dreien einige Zeit im Wald verschwinden und  den Nachmittag werden wir dann im Garten verbringen. Vor dem Haus Rasen mähen (da ist noch Rasen ☺) und hinter dem Haus den Garten soweit es geht wieder her richten !

Wer weiß ?? Vielleicht können wir damit den Frühling locken so das er auch bleibt ☺

Soderle meine liebe Janine ! Jetzt habe ich Dir lange genug die Ohren voll gejammert!

Die drei Zwerge liegen schon im Bett und mit viel Glück bekomme ich sogar noch eine Ecke im Bett ab☺

Ich liebe Dich Janine !  Ich vermisse Dich unendlich und wie ich es Dir schon so oft gesagt respektive geschrieben habe…..egal was und wieviel Kürmel auch um mich herum ist …egal wie viel Rück- / Tief- und Nackenschläge ich auch noch bekommen werde !!!

Meine Liebe zu Dir wird ewig bestehen und Du bist täglich in meinen Gedanken und vor allem  bist Du bis ans Ende meines Lebens in meinem Herzen ♥ ♥ ♥

ILD

Deine alte Mom

 

Warum nur ?? Seite 531

12.05.2017 oder auch 3.545 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Tja, seit letztem Samstag sind wir nur noch zu Dritt und das Foto mit den 3 Zwergen im Bett ist das letzte Foto auf dem Yuma mit dabei ist.

Es ist nicht so ganz leicht für mich, weil ich Yuma…auch wenn sie sehr viel kaputt gemacht hat und Stress verbreitet hat…..weil ich Yuma dennoch sehr lieb habe.

Auch wenn ich weiß, daß es für alle das Beste ist….

Aber I. kümmert sich toll um Yuma und sie hat 24/7 Zeit für Yuma und das ist genau das was Yumchen braucht.  100% Aufmerksamkeit und einen Menschen den sie nicht mit anderen FellNasen teilen muss. Auch wenn Yuma FellNasen über alles liebt und gerne mit anderen spielt und tobt….aber ihr Mensch….ihr Mensch soll ihr nur ganz alleine gehören !

Ich bin I. so unendlich dankbar, daß sie Yuma ein Zuhause gibt und mit ihr jeden Tag übt und für Yuma da ist ♥ und ich habe so das Gefühl, daß I. auch sehr froh darüber ist das es jetzt Yuma in ihrem Leben gibt.

Timmy und Paula sind auch viel entspannter und auch für mich ist diese Woche sehr viel ruhiger und ohne Angst gewesen, aber dennoch fehlt sie mir. Ich habe Yuma ja nicht in I. Hände gegeben weil ich sie nicht lieb habe…..

OK ! Jetzt Schluß damit !

Tatsache ist, daß Yuma eine tolles Zuhause gefunden hat ♥

Aber so ein wenig was von der letzten Woche möchte ich dennoch berichten. Allein schon weil es sehr viel auch irgendwie mit Dir zu tun hat !! Tja, Du Janine….selbst Du warst dabei als wir Yuma in ihr neues Zuhause gebracht haben.

Du und K. ♥

Unsere Sternenkinder ♥

….I. ist genau wie ich eine verwaiste Mama !

Am letzten Samstag bin ich morgens mit den 3 Zwergen in den dicken IO20 gestiegen und unsere Reise Richtung Lübeck ging los. Nach etwas über 4 Stunden fahrt kamen wir an und I. erwartete uns bereits an der Straße. Wir sind dann alle zusammen kurz in Wohnung haben gerdet und sind dann los gefahren um ein wenig spazieren zu gehen. Wir sind an den Strand gefahren  und dort hat I. dann ein wenig mit Yuma geübt und  wir haben ausprobiert was passiert,  wenn Timmy, Paula und ich ausser Sichtweite sind.

Es lief alles ganz gut und je länger ich den Beiden zu sah, um so sicherer war ich  mir das Yuma bei I. ein gutes Zuhause finden würde. Aber je länger ich zu sah…um so klarer wurde mir auch, daß wir ohne Yuma zurück fahren würden.

Eigentlich wollte ich bis Sonntag bleiben und dann wieder nach Solingen fahren, aber ich konnte das nicht und das habe ich I. dann auch gesagt. Hätte ich das alles noch länger beobachtet……es tat so schon sehr weh…. das wäre einfach zuviel für mich und meine Denkmurmel geworden.

Wie sagte mein Dad in solchen Momenten immer?? Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende !

Nicht das es ein Schrecken war…aber dennoch passt dieser Spruch im übertragenen Sinne genau zu dem was in mir vor ging…….

Am Strand haben Yuma und I. im Sand gelegen und gespielt und als ich die Beiden so beobachtet habe  und mich gefreut habe das sie sich so lieb haben….in dem Moment habe ich am Strand einen Stein gefunden der wie ein Herz  aussieht.

Ich musste weinen…weil ich das Gefühl hatte, daß Du mir ein Zeichen geben wolltest.

Vielleicht bilde ich mir das ja auch alles nur ein….aber warum finde ich genau in diem Moment einen solchen Stein ???

Dazu kommen noch all diese Zahlen…..und ganz vorne weg unsere Zahl ….die  * 7 *
(Dein Geburtstag >>> 07.02.1990)

Also….am 06.10.2016 habe ich Yuma im Internet entdeckt und alles daran getan das ich Kontakt zum Verein bekomme damit sie Yuma aus der Tötung holen. Am 07.10.2016 wurde Yuma dann aus der Tötung geholt und ihr Leben war gerette.

Am 07.10.2016 ging die FellNase von I. über die Regenbogenbrücke….also genau an dem Tag als Yuma ihr Leben gerettet wurde.

Genau 7 Monate später…..am  06.05.2017 hat I. Yuma zum ersten mal Live gesehen und am 07.05.2017 war klar, daß Yuma bei ihr bleiben würde !

Siehst Du was ich meine Janine ???

Genau 7 Monate später ist es so, als würde sich alles ( in etwas abgeänderter Form) wiederholen und was mir am meisten Gänsehaut gemacht hat ist, daß genau an dem Tag als I. FellNase über die Regenbogenbrücke gegangen ist, daß an diesem Tag Yuma aus der Tötung gerettet wurde.

Ja ja….ich und meine Zahlen ☺ Ich weiss ja, aber ich finde es halt sehr …wie soll ich sagen ?? ich finde es sehr faszinierend das die Daten sich so ähnlich sind.

Timmy, Paula und ich sind am Samstag dann wieder zurück gefahren. Über 1000 km ….ganz genau sind wir an diesem Tag 1011,7 km gefahren ! und Zuhause angekommen war ich sehr müde …aber so richtig schlafen konnte ich nicht. Ganz im Gegensatz zu Timmy und Paula ♥ Die Beiden lagen neben mir im Bett und haben regelrecht um die Wette geschnarscht ☺♥☺♥

I. schreibt mir regelmässig wie es ihr mit Yuma ergeht und wie glücklich sie ist, daß Yuma bei ihr ist. Ich möchte mal ganz einfach behaupten, daß sich hier * Seelenmensch und Seelenhund *  gefunden haben und das freut mich sehr ♥

Manchmal bedeutet halt * Liebe* auch, daß man jemanden los lassen muss. In diesem Fall musste ich Yuma los lassen, damit sie das bekommt was ich ihr nicht geben konnte. Sehr viel Zeit !

Vorwürfe habe ich mir jede Menge gemacht ! Aber am Ende ist genau das eingetroffen was mir die Hundepsychologin schon nach den ersten Stunden gesagt hat. Yuma braucht einen Menschen der nur für sie da ist, wenn sie das hat….dann wird sie ruhiger werden und sie wird das Vertrauen aufbauen was sie benötigt um auch Stundenweise allein zu sein. Ihr Trauma ist einfach zu heftig !

Soderle….ich bin umheimlich müde und platt. Weiß auch nicht was los ist. Morgen werde ich Dir wieder Kerzen und Blumen bringen und dann werde ich in der Wohnung anfangen das ein oder andere wieder her zu richten.  Tapeten wieder ausbesseren und streichen und auch die Bilder wieder aufhängen. Nächste Woche werde ich dann mal den Garten wieder her richten und die Blumentöpfe wieder hinstellen. Aber jetzt….jetzt muss ich erst einmal schlafen !

ILD unendlich Janine und das wird sich nie ändern so lange ich lebe ♥

Deine alte Mom

 Warum nur ?? Seite 532

20.05.2017 oder auch 3.553 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Seit 2 Wochen lebt unsere Yuma nun bei I. und die Beiden verstehen sich sehr gut. Wir schreiben und täglich und ich erfahre jeden Tag von Yuma´s Fortschritten und ihren Späßen die sie so veranstaltet.

Auch wenn es mir nicht leicht gefallen ist, aber es war die richtige Entscheidung Yuma bei I. zu lassen ♥

Wir Drei kommen hier jetzt so langsam zu Ruhe und das ein oder andere hab ich in der Wohnung auch wieder her gerichtet. Nur zum tapezieren hatte ich noch keine so richtige Lust, aber zum Glück läuft mir die Arbeit ja nicht weg ☺

Tja…nun haben wir schon den 20.05.2017 und ich frag mich wirklich wo die Zeit geblieben ist. Eigentlich habe ich so gut wie nichts mitbekommen von den letzten Wochen und Monaten….es ist wirklich so als wäre die Zeit in Schallgeschwindigkeit an mir vorbei gerasst ohne auch nur einmal richtig halt zu machen.

Ich kann es garnicht so richtig glauben, dass es nur noch 90 Tage sind ….nur noch 90 Tage bis der Tag X sich zum 10-ten mal wiederholt.

10 Jahre ohne Dich !!!

10 Jahre die ich ohne die Liebe und das Vertrauen meiner Vierbeiner nicht geschafft hätte !

Schon längst hätte ich aufgegeben und wäre gegangen !!

Aber meine Zwerge brauchen mich und für sie werde ich immer da sein ♥

Daß mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde ?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.

(von Franz von Assisi)

Ja…ich weiß !! Schon wieder das Zitat von Franz von Assisi !!

Aber so ist es nun mal !! So oft wurde ich von Menschen enttäuscht ! So oft wurde ich von Menschen verletzt !! Aber meine Zwerge….die haben mich immer so genommen wie ich bin !! Mit all meinen Ecken und Kanten ! Mit all meinen Fehlern !!!

Das soll nicht heissen, daß ich von allen Menschen enttäuscht wurde.  Nein !! Aber dennoch bin ich im  Bezug auf Menschen in den letzten Jahren doch echt Vorsichtig geworden. Leider musste ich aber auch hier erfahren, daß man dennoch nicht vorsichtig genug sein kann.

Ich dachte bis vor einigen Wochen das ich eine ganz besondere Freundin nach  Jahren gefunden hatte/hätte…..aber da wurde ich dann leider doch eines besseren belehrt !

Aber OK !! Auch das wird nicht der letzte Nackenschlag in meinem Leben gewesen sein aber wieder einmal ein Steinchen mehr in meiner Mauer ! So wie ich für den ein oder anderen Menschen die Mauer an kleinen Stellen geöffnet hatte…..genau so werden diese Stellen wieder verschlossen und noch ein Steinchen extra dazu genommen. So wird es langsam aber sicher immer schwieriger an mich …an die wirklich iomio …  ran zu kommen !

Für die kommende Woche habe ich mir vorgenommen Deinen kleinen Garten wieder schön sauber zu machen. Die Hecke schon zurecht schneiden und die Galskristalle schön sauber waschen. Dann glittzert wieder alles schön in der Sonne ☺

MMhh……..weiß nicht….aber irgendwie fühle ich mich derzeit ziemlich leer …..kann es Dir nicht erklären…….auf der einen Seite möchte ich viel spazieren gehen und mit den Zwergen erleben…….aber irgendwie….wie soll ich sagen….irgendwie würde ich mich auch gerne einfach nur hinlegen und nichts tun….einfach nur so…

Wie lange ich das aushalten würde…..keine Ahung ?? Aber dennoch ist  mir danach und ich weiß nicht warum !?! Ist fast so als hätte mich der Mut zu kämpfen im Stich gelassen !!

Zum Glück gibt es aber Timmy und Paula !! Ich weiß nicht wie sie es schaffen…aber sie schaffen es immer wieder, daß ich mir selbst in den Po trete und weiter mache!!!

Wer kann auch schon diesem wundervollem Grinsen wiederstehen ??? ♥

Timmy ist halt ein ganz besonderer Schatz ♥

Aber auch die kleine knuddel Paula hat es in sich !
Sie schafft es immer wieder einem ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern ♥

Sei mir nicht böse Janine ….aber ich…ich hab so viel in meinem Kopf und irgendwie auch garnichts……ich werde für heute aufhören zu schreiben und wir Drei werden recht bald im Bett verschwinden !

Ich LIEBE Dich von ganzem Herzen und nichts auf dieser Welt wird das je ändern ♥

Deine alte Mom

Warum nur ?? Seite 533

26.05.2017 oder auch 3.559 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Es ist kaum zu glauben, aber der Sommer ist da und er soll sogar ein paar Tage bleiben. Bei dem tollen Wetter kommen Mensch und Tier vor die Türe und genießen die Sonne.

Ich freu mich ja auch über das schöne Wetter, aber ich muss gestehen das ich schon mal besser mit solch tollem Wetter klar gekommen bin. Vorhin dachte ich so….* Yibbi…..endlich Feierabend und Zuhause !! Jetzt setzt ich mich in den Garten und lass mich von der Sonnen braten !!* tja….dachte ich so !! Also schnell aus der Jeans raus und ne CapriHose an und ab in die Sonne. Das ganze habe ich ca. 5 Minuten ausgehalten und dann….dann bekam ich Kopfschmerzen ohne Ende und ich hab mich hingelegt !

Ich bin eh die letzten Wochen immer so müde und schlapp. Kaffee und nix hilft da!

Müde Müde und nochmals Müde !!  Keine Ahnung was mit mir los ist !!

Aber egal was es ist ….es gefällt mir überhaupt nicht !!!!!

Timmy und Paula haben sich voll in die Sonne geknallt, alle Viere von sich gestreckt und die Sonne wie einen Schwamm aufgesogen und ich…..ich kam mir vor wie eine Primel die in der Sonne innerhalb von NullKommaNix vertrocknet !

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube  ich trinke einfach viel zu wenig ! Das ist ja nunmal ein Problem das ich schon immer hatte…..aber ich MUSS das in den Griff bekommen !!!!

Meine Nierenwerte waren ja wohl nicht ohne Grund nicht so besonder gut ….

Das muss ich unbedingt in den Griff bekommen. Vielleicht mache ich mir einfach mal ein Strichliste. Also ein MUSS von mindestens 6 großen Gläsern mit Wasser und immer schön
abhaken bis ich die 6 erreicht habe. Vielleicht schaffe ich es ja so meinen inneren Schweinehund davon zu überzeugen mehr Flüssigkeit zu mir zu nehmen.

Ansonsten ….tja…was soll ich sagen ???

Trommelwirbel  !!!!!

Yibbi ! Mein Dicker IO 20 ist schon wieder kaputt !  Irgend eine Steuerung für die Einspritzung ist kaputt. Ein absolutes Schnäppchen von 869€ zzgl. Märchensteuer !

Ich kann Dir nur sagen, dass ich mir für das Geld was ich inzwischen in den Dicken gesteckt habe zzgl. dem Kaufpreis…..für das ganze Geld hätte ich mir auch einen neuen KIA kaufen können oder halt einen Jahreswagen. Mit der Reparatur und den ganzen anderen Kosten die ich dadurch hatte sind es in  6 Monaten gute 6.500 €

Selbst die Leute von der Werkstatt schütteln nur noch mit dem Kopf.

Der gute Mann sagte mir, dass ein Auto mal den Turbolader kaputt hat….OK…oder das Abgasrückführventil….auch OK…oder die Kassette vom Sonnendach….auch das kann passieren…..auch diese Steuerung….kann alles passieren. Aber das all diese Dinge an einem Auto allein und dann innerhalb von 6 Monaten kaputt gehen, dass  ist ein Ding der Unmöglichkeit.

Da der Dicke aber aus allen Garantien raus ist habe ich keine Chance irgend etwas dagegen zu tun.

OK !! Mag sein, aber eins werde ich machen und ich habe auch soweit schon alles vorbereitet.

Sobald ich die Rechnung von der neuen Reparatur in der Hand habe werde ich einen Brief incl. aller Rechnungen in Kopie an SEAT Deutschland schicken und da mal nachfragen ob das noch normal ist ?? Ob das das ist was SEAT unter * Sicherheit in Technik* versteht ????

Ich werde wohl nicht wirklich viel damit bewirken, aber auf der anderen Seite bin ich doch gespannt was SEAT dazu zu sagen hat.

Morgen wollten wir eigentlich eine schöne Tour machen und jemanden besuchen. Aber diesen Besuch musste ich nun absagen, da ich den Dicken IO20 nicht vor Montag wieder bekommen werde.

Nun gut! Es ist wie es ist ! Ich kann es nicht ändern !! Aber ich werde diesen Brief spätestens am Dienstag via Einschreiben auf den Weg schicken und dann …..dann lass ich mich mal überraschen was passiert !!!

Für Morgen früh habe ich mir jetzt vorgenommen Deinen kleinen Garten komplett sauber zu machen ! Die kleinen Kristalle auswaschen und alles wieder schön auf Deinem kleinen Garten hinstellen ! Dann noch schöne Blümchen und dann….dann ….tja….dann…. dann werde ich wieder nach Hause fahren und mich fragen warum ich sonst nichts für Dich tun darf…so wie andere Mütter ……..

Wir haben schon so gut wie Ende Mai und in gerade mal 3 Monaten und 2 Tagen wiederholt sich der Tag X zum 10-ten male. Ich kann es garnicht sorecht fassen…..10 Jahre…..10 ganze versch….Jahre lebe ich nun schon dieses Leben ohne Dich und es kommt mir immer noch so vor als wäre es gerade mal vor ein paar Wochen passiert.

Diese zwei Zeitrechnungen werden mich wohl auch den Rest meines Lebens begleiten !

Auf der einen Seite die Zeit die an mir vorbei rennt und die Tage, Wochen, Monate und Jahre vergehen lässt ohne das ich so recht etwas davon mit bekomme….und auf der andren Seite das Gefühl, dass dieser Tag X gerade mal ein paar Wochen  her ist ……

Auf der einen Seite das Gefühl endlich wieder am Leben teil nehmen zu wollen….es zu genießen und glücklich sein zu wollen…und auf der anderen Seite das Gefühl von innen nach aussen zerfressen zu werden……

Ob das auch so extrem wäre, wenn ich einen Partner an meiner Seite hätte ???

Wenn man immer jemanden an seiner Seite hat mit dem man reden kann und der den Schmerz den man in sich trägt versteht und respektiert ?????

Ach….wie war das eben noch mal !

Es ist wie es ist ! und ich werde weiter versuchen das Beste aus allem zu machen. Was anderes bleibt mir ja nunmal nicht über!

Timmy liegt schon im Bettechen und Paula ist hier bei mir …..aber wir Zwei werden jetzt auch zu Timmy ins Bettchen gehen !!

Ab Morgen mache ich mir eine Strichliste und werde mich und meinen Körper mal genauer beobachten ! Vielleicht liegt es ja wirklich nur daran, das ich viel zu wenig trinke !

Aber jetzt erst mal schlafen.

ILD Janine von ganzem Herzen ♥

Deine alte Mom

Warum nur ?? Seite 534

16.06.2017 oder auch 3.580 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Es ist kaum zu glauben wie die Zeit vergeht ! und manchmal wünschte ich sie würde einfach stehen bleiben und die Ereignisse um mich herum würden mich einfach mal für einige Zeit in Ruhe lassen.

Auf der Arbeit vergeht die Zeit im Flug und wenn ich Zuhause bin, dann bin ich oft so platt das ich am liebsten nur schlafen möchte. Ich trete mich dann selbst in den Po, schnapp mir die Zwerge und wir gehen zusammen in den Wald oder wenn es noch zu warm ist, dann machen ich den Garten und die Zwerge passen auf das ich auch alles richtig mache.

Die Bügelwäsche habe ich in den letzten Wochen erfolgreich übersehen, aber heute musste ich dann doch mal ran. Irgendwie wurde die Wäsche in den Schränken doch ziemlich knapp ☺

Aber ich muss gestehen….die Blusen habe ich weiterhin ignoriert ! Irgendwie hatte mich bei den Dingern die Lust dann verlassen ☺

Nun gut. Es gibt hier niemanden der mir das freiwillig weg machen wird, also kann ich davon ausgehen das die  Blusen Morgen auch noch da sind !

Ansonsten ! Tja…die Zeit…die Zeit sie rennt ! Es sind nur noch 73 Tage bis zu dem Tag X  der sich in diesem Jahr zum 10-ten mal jährt.

Ich möchte was ganz besonderes an diesem Tag für Dich machen, aber irgendwie habe ich immer noch keine Idee was ich machen kann……mir fehlen einfach die Ideen / Einfälle !

Das einzige was ich weiß…..was ich spüre ist, dass es mir dieses Jahr besonders an meine Kraft / an mein Gemüt geht. Es tut immer weh…es hat und wird nie aufhören mir weh zu tun…aber irgendwie ist es diesmal schlimmer als sonst.

Eigentlich sollte man meinen, dass man nach 10 Jahren doch besser mit all dem umgehen kann….aber irgendwie habe ich das Gefühl das es schlimmer wird….das die Sehnsucht und der Schmerz zu den Gedanktagen einfach schlimmer wird…von Jahr zu Jahr.

Ja….ich versuche es so wenig wie möglich nach aussen zu tragen….die Maske die ich trage…..sie sitzt seit 3.580 Tagen und sie verrutscht immer seltener da draußen….aber das ist halt *da draußen* ….das Leben in dem ich mich bewegen muss…..mein inneres hat nicht viel mit dem zu tun was ich nach aussen lasse.

Wenn ich den ein oder anderen dann höre wie er über seine Probleme und seine Schmerzen jammert …..tja…diesen Menschen wünsche ich dann schon mal nur mal 1 Woche in meinem Körper zu leben.

Ich weiss, dass das nicht fair ist. Jeder hat seine eigenen Probleme und sein eingenes empfinden für Schmerzen…….aber Du müsstest halt einfach manchmal hören worüber gejammert wird….. und da kommt mir halt dann schon mal der Gedanke…das ich gerne einmal tauschen würde….einfach nur so….

Nun ja… * jeder ist sich halt selbst der nächste* und jeder muss mit dem was er erlebt und lebt so umgehen wie er am besten damit klar kommt !

Aber mal was positives ! *Ironie an und schnell wieder aus*

Der Dicke IO20 …ich hab ihn selbst kaputt gemacht und die Reparatur hat nur schlappe 1.249,73 € gekostet.

Oh man Janine….was mir da passiert ist….das darf ich eigentlich niemanden erzählen, aber ich stehe ja zu dem Schei… den ich mache !

Also….nach dem der Dicke fast 2 Wochen in der Werkstatt war wurde ich angerufen und man sagte mir, dass wohl jemand Bezin getankt habe. Eigentlich gibt es da nichts gegen zu sagen…..wenn der Dicke nen Benziner wäre ! Ist er aber nicht !

Ich dachte erst man wollte mich vereimern. Benzin ! Als ob ich zu blöde wäre zu tanken!

Es hat mir keine Ruhe gelassen. Ich konnte mich einfach nicht erinnern am 22.05.2017 getankt zu haben. Also habe ich mich erkundigt ob es überhaupt sein könne, dass ich von meiner StammTanke bis nach Hause kommen kann….und ja…es ist möglich.

Da Benzin leichter ist als Diesel schwimmt er oben. Der Tank war noch nicht ganz leer und die Leitungen von Tank bis zum Motor noch komplett mit Diesel gefüllt.

Ich hatte aber keinen Beleg und mit Karte hatte ich auch nicht getankt, also bin ich zu der netten Dame von meiner StammTanke gegangen und habe sie gebeten die Bänder nach zu sehen.

Das ich um 17.15 h @Home war, dass wusste ich auf Grund einer Nachricht die ich an R. gesendet hatte. Also konnte ich nur in der Zeit von kurz vor 17 h bis kurz nach 17 h an meiner StammTanke gewesen sein.

Ich hatte halt immer noch die Hoffnung das sich dabei heraus kommmt, dass die Werkstatt Schmuh gemacht hatte. Aber dem war nicht so. Die nette Dame von meiner StammTanke hat wirklich herause gefunden wann ich da war und was ich getankt hatte.

15 Liter vom feinsten Super !

Super statt Diesel getankt !!

Yep !! iomio !!! Hast ja noch nich genug Sch… am Bein !!! Das fehlte noch !!!

Ich weiss nicht was mich da geritten hat.

Ich weiss nicht warum mir das passiert ist ….ich weiss nur, dass  mir diese kleine Fehltankung mal eben knapp 1.250 € gekostet hat. Das waren die teuersten 15 Liter Super die ich je in meinem Leben getankt habe !!!

Du sollstest sehen wie ich jetzt tanke. Es ist echt zum weg lachen.

Als ich den Dicken IO20 aus der Werkstatt geholt habe bin ich an die Tanke gefahren. Er war fast leer ( der Motor wurde komplett gespült ) und ich musste einmal voll Tanken.

Also an die Zapfsäule, ein Blick an die Preistafel  1,09 € / l, dann der Blick auf die Zapfhähne und gelesen….Super Plus….Super….Diesel….Truck Diesel…… ganz vorischtig den dritten Zapfhahn in die Hand genommen, dann auf die Anzeige geschaut 1,09 €/l und der Vergleich mit der Preistafel….* Ja !! Stimmt!! 1,09 €/l * Also habe ich ganz mutig den Zapfhahn in den Dicken gehalten und gedrückt.

Während der Diesel lief habe ich gefühlte 1.000 x den Preis verglichen und immer wieder auf den Zapfhahn geschaut ob auch wirklich Diesel drauf steht.

Dann hab ich den Tankdeckel verschlossen und bin zur Kasse gegangen. Als ich gefragt wurde ob ich den Tankbeleg haben möchte sagte ich ganz schnell *JA*

Der junge Mann an der Kasse schaute mich schon komisch an ☺

Als ich den Beleg dann in der Hand hatte und da stand * Diesel* hab ich vor Freude nur geschagt * ja…alles richtig* und ich hatte das Gefühl, dass der junge Mann an der Kasse kurz davor war die Leute anzurufen die Menschen wie mir dann diese * Hab mich lieb Jacke* anziehen !

Nun gut !! Der IO20 läuft wieder ! Ich habe sogar Diesel getankt ….also….kann doch jetzt nur noch alles besser werden …..oder !?!?!?!

Tja und die IO10 ist jetzt auch wieder @Home ♥ Das alte Möfchen ist jetzt 27 Jahre alt. Genau so alt wie Du jetzt bist Janine ♥ Andere hätten das alte Möfchen wahrscheinlich schon längst aufgegeben. Weil sie ist halt sehr eigensinnig und mockelt immer noch rum und das obwohl sie von Grund auf überholt wurde. Aber ich hänge an dem alten Mädchen und das sie genau so alt ist wie Du….das ist noch mehr Grund für mich an ihr fest zu halten ♥

Tja…..ich und meine Zahlen und meine Erinnerungen und und und ….aber ganz ehrlich ! So bescheuert meine Denken auf den ein oder anderen vielleicht wirken mag. Es ist doch eigentlich egal was ich denke oder welche Macken ich habe. So lange ich mit dem was mich *über Wasser hält * niemanden beleidige oder mit meinen verschrobenen denken Schade oder in Gefahr bringe….ist es doch egal !!

Was zählt ist doch, dass jeder für sich seinen Weg findet !!

Jeder muss für sich den Weg gehen,
der ihm hilft mit dem was er leben muss klar zu kommen!

Oh man…was für ein Satz !!

Aber was solls…mir fallen halt gerade keine besseren Worte ein !

Soderle! Es ist schon spät ! Langsam sind meine Augen müde und ich meine zu hören das mein Bett nach mir ruft !

Ich hänge Dir jetzt noch ein paar Fotos von unseren letzten Spaziergängen im Wald an und dann werde ich mich Richtung Bett begeben.

ILD Janine und egal was passiert ! Meine Liebe zu Dir wird nie Enden !!

Deine alte Mom

Warum nur ?? Seite 535

07.07.2017 oder auch 3.601 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Kaum zu glauben ! Die erste Hälfte vom Jahr 2017 ist schon vorbei!

Ich weiss einfach nicht wo die Zeit bleibt !

Ich wollte schon längst wieder geschrieben haben, aber ich bin immer so unendlich müde und platt und meine Gedanken bekomme ich kaum geordnet. Keine Ahnung was los ist. Wahrscheinlich bin ich ein Bär der das ganze Jahr Winterschlaf halten möchte.

Aber in all der Zeit in der ich Dir nicht geschrieben habe ist tatsächlich etwas positives passiert was ich Dir unbedingt erzählen möchte.

Am 26.05.2017 hatte ich Dir ja geschrieben, dass ich einen Brief an SEAT Deutschland schreiben würde. An dem Tag wollte ich noch die neuere Reparatur abwarten und dann alle bisher angefallenen Rechnungen incl. einem Brief versenden. Aber dann stellte sich ja raus, dass ich 15 Liter feinstes Super getankt hatte ( der Dicke braucht aber Diesel ) und das ist ja nun mal eine Sache die ich mir zu 100% selbst ankreiden muss.

Nach dem ich den Schock über meine Blödheit einigermassen verpackt hatte, habe ich mich an den Brief gesetzt und ihn noch ein wenig umgeschrieben. Dabei kam  am Schluss ein 3 Seiten langer Brief raus den ich dann mit allen Rechnungskopien von der Werkstatt, dem Leihwagen und und und per Einschreiben an die Geschäftsleitung von  SEAT Deutschland geschickt habe.

Das ich irgend etwas damit erreichen würde…daran habe ich nicht wirklich geglaubt, aber ich wollte meinem Frust einfach mal Luft machen und das habe ich getan.

Nach 1,5 Wochen kam dann ein Brief von der Kundenbetreuung SEAT an. Darin stand, dass die Geschäftleitung den Brief an die Kundenbetreuung gegeben habe und das man die Angelegenheit prüfen würde. Da dies aber einige Zeit in Anspruch nehmen würde solle ich mich doch noch ein wenig Gedulden.

*Wow* damit hatte ich echt nicht gerechnet. Ich bin eher davon ausgegangen, dass ich nie etwas zu meinem Brief hören respektive lesen würde. Um so mehr war ich erfreut, dass man es wenigstens mal prüfen wollte ☺

Ich stellte mich auf ein paar Wochen Wartezeit ein. Als ich dann breits 2 Tage später erneut einen Brief von SEAT erhielt dachte ich erst….* oh….jetzt bekomm ich den Brief 2 x ! * da ich mir einfach nicht vorstellen konnte, dass die * Wartezeit* schon vorbei sein sollte.

Also machte ich den Brief auf und was mir direkt ins Auge fiel war, dass es defnitiv nicht der selbe Brief war. Er war viel länger!

Darin stand dann, dass auf Grund des Alters und der Laufleistung vom Dicken  solche Dinge passieren können und und und und…. aber dann ….dann kam * Wir haben uns mit Herrn U.St. in Verbindung gesetzt und der hat sich sehr stark für Sie eingesetzt.* Herr U.St. ist der Geschäftsführer der Autowerkstatt wo der Dicke repariert wurde.

Janine…Du wirst es nicht glauben, aber ich bekomme von der letzten Reparatur aus Kulanz einiges erstattet. Gut 2/3 der Kosten bekomme ich zurück.

Wenn man bedenkt, dass SEAT mir 0 und garnix geben muss….*wow* !!!!!!

Damit hätte ich nie im Leben gerechnet und ich hab sogar geweint vor Freude !!

Es lohnt sich halt doch ab und an mal etwas zu machen wo keiner glaubt es es irgend etwas bringen würde.

Klar ! Der Dicke hat mich immer noch sehr viel Geld gekostet in den letzten 6 Monaten, aber allein einen Teil von all dem Geld wieder zu bekommen  ……das ist doch viel mehr als ich mir je erträumt hätte !!

Tja !! Kaum zu glauben, aber WAHR !!!! ☺

Ich habe mich dann erneut an die Tasten gesetzt und einen neune Brief an SEAT geschrieben, dann habe ich noch das Bild von Timmy und Paula im Dicken angehangen und 2 Tafeln Merci eingepackt und Du wirst es nicht glauben, aber auch auf diesen Brief kam ein Brief zurück und statt * Sehr geehrte Frau D.*  stand auf einmal oben drüber * Liebe Frau D.* und das man sich sehr über meinen Brief gefreut habe und ganz am Ende vom Brief hat man sogar Timmy und Paula namentlich erwähnt und uns eine schöne Zeit gewünscht.

Ist vielleicht für Andere nichts besonderes, aber ich habe mich auch über diesen Brief sehr gefreut ☺

Was sonst noch so passiert ist. Nicht wirklich viel. Ich bin immer noch sehr müde und irgendwie will das auch gar nicht besser werden. Obwohl ich mich wirklich dazu animiere
viel mit den Zwergen an die frische Luft zu gehen und mindestens die kleine Runde mit
den Zwergen ( es sind 5,97 km ) einmal am Tag laufe und am Wochenende auch noch mehr….so richtig wach werde ich nicht ! und vom Abnehmen schweige ich lieber mal ganz!

Naja…..wird schon …irgendwann ! * Prinzip Hoffnung*

Auf unseren Spaziergängen habe ich sehr viele Fotos gemacht und es sind wirklich ein paar ganz tolle Fotos von der Landschaft und den Zwergen  dabei. Diese Fotos werde ich so nach und nach aussortieren und aus den schönsten Fotos mach ich dann ein Video . Aber das wird noch ein wenig dauern. Z. Zt. lade ich die Fotos ruter und der Computer sagt mir, dass es noch locker 2 Stunden dauert bis alle Fotos vom Handy auf dem Computer gespeichert sind. Wenn dann alles auf dem Compi ist, dann kann ich anfangen zu sortieren, zu bearbeiten und aus all dem dann ein Video zu basteln.

Ich habe  schon längere Zeit kein Video mehr gemacht und ich weiss auch noch nicht welche Musik ich nehmen werde, aber ich freu mich auf das basteln.

Meine Arztbesuche habe ich soweit auch hinter mich gebracht. OK…die Ergebnisse waren nicht so toll bisher, aber es gibt schlimmeres. Es muss halt alles in ein paar Monaten noch einmal kontrolliert werden und dann sehen wir weiter. Das Ergebnis vom Hautarzt bekomme ich dann in der kommenden Woche, aber ich denke es wird nichts schlimmes sein !

Auf der Arbeit komme ich mir manchmal vor wie eine Maschine und es ist auch nicht wirklich immer einfach…..diese Woche hab ich sogar geweint weil ich einfach nicht mehr konnte…aber es muss ja irgendwie weiter gehen. Also hab ich mich zusammen gerissen und weiter gemacht. Aber eins weiss ich, sollte ich im Lotto gewinnnen dann weiss ich jetzt schon genau was ich machen werde ☺

Wenn ich so auf den Kalender schaue…..heute ist der 07.07.2017 und es sind nur noch
51 Tage und die Nacht vom 27.08. – auf den 28.08.2007 wiederholt sich zum 10-ten mal

Es liest sich ja vielleicht komisch …ich denke jeden Tag an Dich und unendlich oft gehen mir die Bilder von diesem Tag durch meine Denkmurmel. Ich kann es nicht lenken…selbst nach fast 10 Jahren habe ich es nicht geschafft diese Gefühle und diese Gedanken unter Kontrolle zu bekommen und ich glaube auch nicht, dass ich das jemals schaffen werde….aber dieses Jahr……dieses Jahr ist es irgendwie noch schlimmer !

Zum 10-ten male wiederholt sich dieser Tag …und ich kann es einfach nicht glauben, dass ich schon so lange ohne Dich bin. Ich dachte immer, dass Timmy und Nela für immer bei mir sein werden und das es ewig dauern würde bis 10 Jahre verstreichen ….aber dem ist nicht so und irgendwie auch doch.

Da ist halt dieses Gefühl mit den 2 Zeitrechnungen ! Auf der einen Seite weiss ich das viel Zeit vergangen ist (spätestens der Blick in den Spiegel verrät es mir) und auf der anderen Seite ….auf der anderen Seite habe ich einfach nicht das Gefühl das dieser Tag X schon so weit weg sein soll….weil es fühlt sich immer noch so *frisch* an !

Ich werde wohl nie die richtigen Worte finden um dieses * 2 schienige Zeitgefühl* zu erklären, aber ich weiss das es mir nicht alleine so geht. Auch andere verwaiste Eltern haben dieses *2 schienige Zeitgefühl* und ich glaube das hängt einfach damit zusammen das keiner von uns so recht akzeptieren/verstehen  kann oder will was passiert ist.

Es ist und bleibt einfach nicht richtig. Nicht Du …ich hätte gehen müssen!! Es ist einfach nicht richtig !!! und ich werde auch nie verstehen warum es ist wie es ist !!!!!

Ich sehe Dich immer wieder vor mir! Wenn ich hier sitze und schreibe ….ich habe immer das Gefühl das Du ganz in meiner Nähe bist und manchmal glaube ich sogar Dich spüren zu können…..auch wenn das realitisch gesehen gar nicht möglich ist….aber das Gefühl ist einfach da !

Meine Denkmurmel spielt derzeit wirklich verrückt und oft merke ich, dass ich am liebsten jedem sagen möchte was ich fühle und wie schwer mir das Leben derzeit fällt ….aber was würde mir das bringen ??? Das Problem an der Sache ist nur, dass ich dadurch sehr nah am Wasser gebaut bin und auch immer öfter dieses salzige Wasser über mein Gesicht rollt. Sobald ich alleine im Büro bin und keiner sehen kann wie ich ….wie soll ich es sagen….wie ich derzeit unter der Situation leide und wie sehr es an meinen Kräften zehrt ….dann rollen die Tränen !

Vielleicht ist das auch der Grund warum ich so müde bin. Vielleicht ist das auch der Grund warum ich am liebsten einfach nur im Bett liegen möchte ….. ich weiss es nicht, aber ich kann mir schon vorstellen das es daran liegt.

Seit fast 10 Jahren kämpfe ich allein mit diesen Gefühlen und mit dem was passiert ist. Ab und an kann ich mit Menschen darüber reden….aber es ist eher selten ! Ich kann eher anderen zuhören und für sie da sein als das ich Hilfe von anderen annehmen kann.

Ich habe da eine ganz komische Mauer um mich herum gebaut. Eine Mauer die an den meisten Stellen so Dick und so hoch ist, dass man weder durch noch über diese Mauer  hinweg kommen kann und an manchen Stellen ist diese Mauer hauch Dünn und sobald jemand die richtige Stelle findet reisst es ein und ich bin nur noch am weinen ….

Das  Leben ohne Dich hat mich zu einer etwas merkwürdigen Person gemacht die nicht wirklich verstanden wird. Es gibt nur wenige die mich verstehen und die mich trotz meiner Macken so akzeptieren und auch ein Stück weit lieb haben können …..so wie ich bin !!

Es wird wohl eines Tages soweit kommen, dass ich zusammen mit meinen Zwergen weit ab von anderen Menschen leben werde und man wird in mir den * den eigensinnigen AlmÖhi* in weiblicher Ausführung sehen .

Aber ganz ehrlich !! Wenn dem so sein sollte und wenn es meinen Zwergen und mir gut damit geht…..dann ist das halt so!!!

Für heute mach ich mal Schluss mit schreiben ! Ich habe vor Morgen ganz früh mit Timmy und Paula in den Wald zu gehen und danach stehen Müllverbrennung und noch ein paar andere Punkte auf meiner Liste. Nachmittags muss ich dann mal die IO10 aufwecken und ein wenig durch die Gegend schaukeln. Das alte Mädchen steht jetzt schon seit 2 Wochen an ein und der selben Stelle und muss mal wieder bewegt werden und dannach….wenn es wieder etwas kühler ist, dann gehen wir Drei noch mal in den Wald und werden ein wenig an de Wupper spielen ! Timmy geht ja so gerne schwimmen und Paula wird auch immer mutiger ☺ Sie springt inzwischen sogar schon freiwillig ins Wasser und sie traut sich auch langsam immer weiter ins Wasser ☺

Für heute sage ich Dir gute Nacht mein Engel ♥

Vergesse bitte NIE, dass ich Dich unendlich LIEBE ♥

Deine alte Mom

 

Warum nur ?? Seite 536

28.07.2017 oder auch 3.622 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Oh man…wie die Zeit doch vergeht !

Jetzt ist es auf den Tag genau noch eine Monat und der Tag X  wiederholt sich zum 10-ten mal und ich kann und will es einfach immer noch nicht wahr haben, daß Du schon seit fast 10 Jahren nicht mehr bei mir bist !! Ich bekomme es einfach nicht in meine Denkmurmel ….

…ich suche noch immer nach einem Geschenk für Dich…..aber meine Denkmurmel ist einfach zu nix wirklich fähig. Ich gehe arbeiten und funktioniere jeden und jeden Tag. Ich trage meine Maske und versuche niemanden spüren zu lassen wie es wirklich in mir aussieht.

Die Menschen um mich herum halten mich für einen fröhlichen Menschen….das es derzeit das absolute OberTheater ist…..sie merken es nicht !

Heute vor 3 Wochen habe ich Dir das letzte mal geschrieben und  ich sitz hier und weiss erstens nicht wo die Zeit geblieben ist und irgendwie ist meine Denkmurmel so matschig, dass keine klaren Gedanken zustande kommen.

Ich bin endlos müde und mir geht es besch…

Meine Knochen tun mir weh….es tut weh beim laufen, es tut weh im sitzen …es tut weh im liegen.

Ja…ich laufe jeden Tag mind. 6 km mit den Zwergen….aber jeder Schritt tut mir weh und gestern bin ich dann zu allem Übel auch noch gestürzt!

Mein Arzt hat gesagt, daß mein Wirbel verschlissen sind. Vor allem der HWS und der LWS bereich und das ich da nur mit Muskelaufbau dran arbeiten kann. Aber das geht nicht von heute auf morgen und die dauernden Schmerzen machen es mir nicht wirklich leichter.

Noch nie habe ich groß gejammert oder je über meine Schmerzen groß geredet respektive geschrieben….aber derzeit ist echt nur Sch… Taube Hände und kribbeln im linken Arm, kribbeln in den Beinen und das rechte Bein tut bei jedem Schritt weh. Es zieht bis in den Unterbauch rein …es ist einfach nur Sch…

In zwei Wochen habe ich einen Termin bei einem anderen Orthopäden der sich auch mit Schmerztherapie befasst. Ich hoffe das er mir helfen wird. Normalerweise bin ich nicht der Mensch der die Ärzte wechselt….aber irgendwie habe ich das Gefühl das mein Arzt mich nicht ernst nimmt. Vielleicht weil ich nicht der Mensch bin der jammert. Aber wenn ich ihm doch sage das ich Schmerzen habe….warum gibt er mir nicht etwas gegen die Schmerzen ???

Nun gut….genug gejammert. In zwei Wochen habe ich einen Termin und hoffe einfach darauf das mir ein anderer Arzt vielleicht besser helfen kann !

Aber nun zu einem Thema zu dem ich bisher geschwiegen habe. Am 21.07.2017 ist Leya von Spaninen aus mit vielen anderen FellNasen noch Deutschland gereist und am 22.07.2017, also letzte Woche Samstag, da haben Timmy Paula und ich Leya in Saffig abgeholt und sie ist bei uns als neues viertes RudelMitglied eingezogen.

Ich habe mir die Suche und die Entscheidung nach einem neuen RudelMitglied nicht leicht gemacht und solange gewartet bis ich mir sicher war, daß es Yuma und I. gut geht und das sie gut miteinander klar kommen. Dann habe ich angefangen zu suchen. Habe mir Videos angeschaut und das Verhalten der Zwerge mit anderen Zwergen verglichen. Gleichzeitig habe ich mir etwas über ihr Wesen mitteilen lassen und und und und…

Leya war die Hündin bei der ich mir am sichersten war, dass sie gut uns passen würde auch wenn ich wusste, dass es einige Zeit dauern wird bis Leya Vertrauen zu Timmy und Paula und auch zu mir bekommen würde.

Sie ist eine  7 Jahre alte Hündin aus Spaninen die es nicht wirklich leicht gehabt hat. Als Welpe wurde sie mit ihrem Bruder aus der Tötung gerettet und kam in ein Tierheim. Dort wurden dann Beide zusammen adoptiert. Leya´s Bruder ist aber sehr dominant und hat Leya unterdrückt. So sehr, dass sie am Ende nicht mehr in seiner Gegenwart fressen oder trinken durfte…..und das was ihr Verhängnis ! Sie landete wieder in der Tötung und wurde wieder gerettet und kam erneut ins Tierheim und dort hat sie jetzt über 2 Jahre gesessen .

Da sie sehr, sehr, sehr ängstlich ist wollte sie wohl anscheinend niemand haben.

Tja…..und jetzt….jetzt ist sie bei uns.

Die ersten über 24 Stunden lag sie zusammen gekauert im Badezimmer und sobald ich nur an ihr vorbei ging zitterte sie am ganzen Körper. Sie ging auch nicht in den Garten ….sie bewegte sich keinen Zentimeter aus dem Badezimmer raus.

Da sie aber mal raus musste habe ich sie aus dem Bad raus getragen und an die Leine getan …und an der Leine und der frischen Luft….da fühlte sie sich wohl und lief direkt ohne besonders große Probleme neben Timmy und Paula an der Leine. Aber kaum wieder in der Wohnung verschwand sie im Badezimmer und kauerte sich wieder zusammen.

Futter und Wasser habe ich ihr in den ersten 2 Tagen ins Bad gebracht und dann habe ich angefangen den Teller woanders hin zu stellen und sie kam tatsächlich raus aus dem Bad. Das Bad habe ich dann zu gemacht und ihr sozusagen keinen anderen Weg gelassen als den ins Schlafzimmer wo ich einen extra Schlafplatz für sie gebastelt habe und wo sie mit Timmy und Paula zumindest in einem Raum ist, wenn ich nicht da bin.

Kaum zu glauben…..aber es scheint zu wirken.

Seit gestern kommt Leya sofort mit nach draußen sobald ich ihr die Leine anlege, seit gestern kommt sie bis in den Flur um zu schauen wer da ist, wenn ich nach Hause komme, seit vorgestern kommt sie von alleine zum futtern aus dem Schlafzimmer und ich habe sogar einen HundeKuss von ihr bekommen als ich sie heute Morgen geweckt habe .

Leya ist noch weit davon entfernt wirklich ganz viel Vertrauen in Timmy und Paula oder auch in mich zu haben, aber ich darf sie inzwischen anfassen und streicheln ohne das sie zuckt und auch Timmy und Paula dürfen an ihr schnuppern. Es sind kleine Schritte, aber sie gehen alle in die richtige Richtung.

Was mit der Maus gemacht wurde, dass weiss ich nicht….aber wenn ich ihre Narben sehe und ihre Angst sehe ……dann weiss ich sehr genau, dass sie mehr als einmal geschlagen wurde. Ihr fehlt auch ein Stück vom Ohr….ich vermute das wurde ihr von einem anderen Hund ( vielleicht war es sogar ihr Bruder) abgebissen. Am rechent Hinterlauf hat sie eine sehr große Narbe . Da muss sie eine tiefe Wunde gehabt haben und auch diese könnte von einem anderen Hund stammen.

Aber OK…..jetzt ist sie hier und wir Drei werden Leya schon zeigen, dass sie nun nie wieder Angst haben muss !!

Ich werde es nie verstehen  wie Menschen ein Tier so quälen können !!?!?!?! Es ist und bleibt für mich unverständlich !!!

Du würdest Leya bestimmt auch mögen. Auch wenn man von ihr derzeit noch nicht wirklich viel merkt, aber ich denke schon das sie von Tag zu Tag mehr aus sich raus kommen wird und irgendwann wird sie auch mit Timmy und Paula im Garten spielen. Sie hat 7 Jahre anscheinend unter Angst gelebt und die Angst die kann ich ihr nur Stück für Stück nehmen. Sie wird wohl immer ein Angsthund bleiben, aber wir werden die Angst soweit besiegen das auch Leya ein relativ normales HundeLeben führen kann.

Tja….das war dann meine Überraschung für Dich ! Ein neues RudelMitglied.

Sei mir bitte nicht böse…aber ich kann nicht mehr sitzen und ich bin fix und foxi.

Wir vier werden jetzt gleich ins Bett verschwinden. Aber vorher suche ich Dir noch ein paar Fotos von unseren ersten Spaziergängen raus !

ILD Janine !! Ich liebe Dich mehr als mein Leben und das wird sich auch nie ändern.

Deine alte Mom

Warum nur ?? Seite 537

11.08.2017 oder auch 3.636 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Heute vor einem Jahr habe ich mir dieses Tattoo stechen lassen und ich weiß es wird nicht das letzte gewesen sein. Aber erst muss ich diverse Baustellen an einem Körper beenden/beseitigen/bekämpfen  bevor ich dann zur weiteren *Bemalung* meines Körpers über gehen werden.

Heute war ich dann bein einem anderen Arzt wegen meiner Schmerzen und der hat mich dann auch direkt mal an eine Schmerzinfusion gelegt und Akupunktur habe ich auch bekommen. In den kommenden 3 Wochen bekomme ich jetzt noch 5 Infusionen und 5 mal Akukunktur und paralle werde ich noch auch Osteoporose untersucht und es werden auch noch mal Spritzen den Spinalkanal gesetzt ( unter laufendem Röntgen)

Das hab ich letztes Jahr auch schon einmal gemacht. Aber dafür musste ich dann 3 Tage in die Klink und danach war ich Mental ertst einmal fertig mit der Welt. Aber der neue Arzt macht das auch Ambulant und da hätte ich ja dann die Chance es machen zu lassen ohne einen totalen Absturz zu erleiden.

Es tut sich was!! OK…ich gebe zu, daß ich nach der Infusion mächtig müde war…aber was solls !?!? Es stört hier ja niemanden, wenn ich ein wenig nach der Arbeit schlafe ! Solange das Futter auf den Tisch kommt und die Spaziergänge eingehalten werden, Streicheleinheiten und Leckerlis verteilt werden kann ich schlafen so viel ich will ☺

Hast Du gesehen Janine??? Mit Leya geht es auch jeden Tag einen kleinen Schritt besser ☺

Letzte Woche Samstag war sie genau 2 Wochen bei uns und an diesem Tag kam sie das aller erste mal ganz von alleine aus dem Schalfzimmer ins Wohnzimmer zu Timmy, Paula und mir und stupste mich an. Sie wollte das ich sie streichel und das habe ich auch getan. Ihr Blick ♥

Es sah fast aus als könnte Leya selbst nicht glauben was sie sich getraut hat und das ich sie dann auch noch gestreichelt habe und sie nicht verjagt wurde, daß konnte sie wohl irgendwie selbst nicht so ganz glauben.

Sie ist immer noch sehr schreckhaft. Sobald sie in der Nähe ist muss ich mich etwas langsamer Bewegen und ich rede dann immer mit ihr, damit sie merkt das ich ihr nie etwas tun würde. Wenn mir etwas runter fällt, dann läuft sie mit eingezogener Rute sofort ins Schlafzimmer und duckt sich.  Paula und ich gehen dann immer zu ihr. Paula gibt ihr immer öfter mal ein Küsschen oder macht ihr die Augen sauber und ich streichel sie dabei.

Selbst Timmy hat Leya schon ein Küsschen ♥ Er ist halt ein Mann und nicht so verschmust wie Paula, um so mehr habe ich mich über sein Küsschen für Leya gefreut.

Heute …also eben so gegen 21.30 h hatte ich dann noch ein schönes Erlebnis ♥

Timmy, Paula und Leya lagen zum aller ersten mal zusammen auf der Couch. Es waren nur ein paar Minuten aber immerhin waren es die ersten Minuten wo alle Drei zusammen waren ohne das Leya sofort wieder aufgesprungen ist und sich im Schlafzimmer versteckt hat.

All das zeigt mir aber, daß Leya immer mehr Vertrauen in uns Drei hat und ich denke in ein paar Monaten wird es noch um einiges besser klappen. So wie sie reagiert, wenn etwas runter fällt oder wenn ich mich zu schnell bewege……ich mag garnicht darüber nachdenken was sie alles erlebt haben muss……

Ansonsten ist nicht wirklich viel passiert. Arbeiten, Spazieren, Putzen und und und…halt immer und immer wieder das selbe . In meinem Kopf ist * DenkmurmelSalat* und meine Gedanken schwirren mehr den je um den Tag X   und die Bilder in meinem Kopf sind so nah wie sie schon längere Zeit nicht mehr waren. Diese Bilder in meinem Kopf….sie sind seit 3.636 Tagen da…..aber zur Zeit sind die Bilder aus dieser einen Nacht…..sie sind so unheimlich nah…..

…..auch werde ich wieder viel öfter Nachts wach und bin am weinen. Ich sehe Dich wie Du vor mir liegst und ich versuche Dich zu wärmen….ich sehe Deine Augen….Blutunterlaufen und dieser Schnitt über deinen Körper……..

Eigentlich kann ich inzwischen recht gut  mit all dem was geschehen ist umgehen aber es gibt halt immer wieder diese Zeit wo es mich mehr als sonst einholt und ich garnicht so gut damit umgehen kann…

Warum nur musste das passieren ?? Warum nur ???

Andere Eltern dürfen miterleben wie ihre Kinder erwachsen werden. Dürfen sich mit ihren Kindern freuen und zusehen wie sie vielleicht sogar eine eigene Famlie grüden.  All das werde ich nie erleben können und noch viel schlimmer ist, daß DU es nie erleben wirst !

Das ist nicht Fair !! Du hast nie jemanden etwas getan …..und andere Menschen sind brutal zu Kindern, Frauen und Tieren ….und denen…denen passiert nichts und denen geht es gut….keine Krankheiten keine Sorgen…….das ist doch  NICHT FAIR !!!

Warum ist das Leben so oft so ungerecht ???

Das werde ich nie verstehen !!!! und erklären kann mir das wohl auch nie jemand !

In 16 Tagen ist der 27.08.2017 und diese eine Nacht ….diese Nacht vom 27.08.2007 auf den 28.08.2007 ….sie jährt sich dann zum 10-ten male!

10 Jahre die ich hier unten ohne Dich bin !

10 Jahre in denen ich mehr als einmal dachte, daß ich einfach nicht mehr kann und aufgeben wollte.

10 Jahre die ich dennoch geschafft habe weiter zu kämpfen, weil meine Zwerge mir die Kraft dafür gegeben haben und ich kann ihnen nur eine Bruchteil von all dem zurück geben

I.  und Yuma sind inzwischen auch schon seit über 3 Monaten ein Team was von Tag zu Tag mehr zusammen wächst und wenn ich sehe / lese wie positiv sich das Leben der Beiden verändert hat, dann bin ich froh darüber das es so gekommen ist wie es jetzt ist. I. und ich schreiben uns fast täglich und ich bekomme auch sehr oft Fotos von Yuma. Auf diese Art kann ich auch an ihrem Leben weiter teilhaben ♥  Yuma gibt I. auch Kraft und sie hat ihr….so empfinde ich es auf jeden Fall….auch die Lust am Leben  wieder gegeben.

Unsere FellNasen  >>>> unsere Seelenhunde ♥

Für heute höre ich mal auf zu schreiben. Morgen werde ich Dir Kerzen und Blumen bringen und wir vier werden einen schönen großen Spaziergang machen. Das Wetter ist zwar eher Bescheiden, aber das stört uns nicht. Der Vorteil ist, daß nicht so viele Menschen unterwegs sind und wir können in aller Ruhe durch den Wald stapfen ohne alle paar Minuten auf Seite springen zu müssen, damit Radfahrer oder Jogger vorbei können. Die meisten dieser Gattung trauen sich anscheinend nur bei trockenem Wetter nach draußen ☺

Ich drück Dich in meinen Gedanken ganz lieb und ich wünsche mir von Herzen das wir alle irgendwann wieder zusammen sein können ♥♥♥

Knuddel mir Debby, Olly, Bandit und Nela ganz lieb von mir und sag ihnen das wir sie lieb haben !!

Es wird bestimmt der Tag kommen an dem wir alle zusammen auf der Wiese toben werden…diese eine große Wiese mit dem SonnenblumenFeld im Hintergrund…..der großen Kopfeiche unter der wir uns dann ausruhen und all die Schmetterlinge die wir bei ihrem Spiel beobachten werden ♥

ILD so sehr !! Nichts !! Absolut nichts wird dies je ändern ♥

Deine alte Mom

Warum nur ?? Seite 538

25.08.2017 oder auch 3.650 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Oh man ! Ich habe mich die ganze Zeit versucht zusammen zureissen und den Schmerz einfach nicht raus zu lassen…aber ich kann nicht mehr ! Die Tränen lassen sich einfach nicht zurück halten und ich weine …einfach so…ich brauche nur etwas zu sehen oder zu hören und mein Bauch zieht sich zusammen …mir wird ganz komisch und ich fang an zu weinen.

Ich fühle mich kraftlos, hilflos und unendlich leer!

Von Sonntag auf Montag jährt sich die Nacht vom 27.08. auf den 28.08. zum 10-ten male und ich kann es einfach nich glauben. Ich bekomme es einfach nicht in meinen Kopf, daß Du schon so lange nicht mehr bei mir sein sollst……

Wie habe ich das eigentlich alles geschafft in den letzten Jahren ?? Wie habe ich jedes mal wieder die Kraft gefunden aufzustehen und weiter zu machen ….wo ich im Moment das Gefühl habe noch nicht mal mein Leben in irgend einer Art und Weise auf die Kette zu bekommen……

Wie soll ich das nur alles weiterhin schaffen ??? Wie ???

Ich hab einfach keine Kraft mehr !

Immer dieser Schmerz in mir der einfach nicht endet !!!!!

Warum nur ??? Warum nur ???????

WARUM hat man Dich mir genommen ????????

So dankbar wie ich auf der einen Seite für die Jahre bin die wir zusammen hatten so sehr hasse ich den Tag an dem man uns alles genommen hat !!!!!!!

Man sagt ja, daß die Zeit alle Wunden heilt….aber das stimmt nicht. Das einzige was man lernt ist mit dieser Wunde / mit diesem Schmerz zu leben. Irgendwie das ganze so gut es geht zu verpacken um weiter durch das Leben gehen zu können und mit viel Glück auch wieder Tage erleben zu dürfen an denen man glücklich ist.

Manche können das gut und sehen an allen Tagen positiv und zuversichtlich in die Zukunft …wieder andere zerbrechen für immer an diesem Schmerz und dann….dann gibt es so Menschen wie mich die  für den Rest ihres Lebens * in der Achterbahn der Gefühle * sitzen.

Ein auf und ab das ich versuche so gut es geht zu beeinflussen, aber es kommen immer wieder diese Tage da geht es einfach nur noch steil Berg ab und ich schaffe es einfach nicht den Sturz nach unten zu bremsen.

In den 3.650 Tagen habe ich gelernt auch wieder den Weg nach oben anzutreten  und auch eine Zeit oben zu bleiben, aber ich weiß auch das ich jeder Zeit wieder abstürzen kann und dann muss ich wieder irgendwo die Kraft finden um den Weg noch oben zu gehen.

Z.Zt. weiß ich ( mal wieder ) nicht wo ich diese Kraft noch her holen soll……aber bisher ist es immer irgendwie weiter gegangen………

Heute vor 10 Jahren war die Welt noch in Ordnung. Ich hatte zwar Stress in der Beziehung und eine Trennung war nur noch eine Frage der Zeit….aber ich hatte Kraft und Lebensfreude ohne Ende. Ich war voller Ideen und wollte für ein schönes Leben kämpfen. Ein neues Zuhause mit Dir,  Timmy und Nela !

Aber dann….dann kam die Nacht….die Nacht die mein Leben…unser Leben komplett verändert hat.

Diese Nacht von Montag auf Dienstag als das Telefon klingelte und man mir sagte das es Dir nicht gut gingen…..die Nacht in der ich los fuhr zu Dir ….ohne genau zu wissen wo ich überhaupt hin musste…..die Nacht in der ich an Deinem Bett saß und Dich versucht habe zu wärmen und Dich angefleht habe die Augen wieder auf zu machen……diese Nacht die ich nie vergessen werde und deren Bilder für immer in meinem Kopf eingebrannt sind.

Oh Janine !! Janine !! Janine !!

Ich weiß ich war nicht die beste Mutter, ich weiß ich habe viel falsch gemacht und Du hast mich bestimmt mehr als einmal verflucht…… aber ich habe Dich immer geliebt ♥

Wenn ich noch einmal die Chance auf einen Neuanfang hätte….ich würde vieles anders machen und ich würde alles tun um den Tag X zu verhindern !! Den Tag an dem Dein Herz von einer Sekunde auf die andere einfach aufgehört hat zu schalgen!!  Einfach so ……

Das kann doch einfach nicht sein. Noch heute hoffe ich darauf das ich Morgens wach werde und alles nur ein böser Traum war ……. aber es war kein Traum !

Mein Leben ist seit diesem Tag ein Alptraum aus dem ich nie erwachen werde. Nie werde ich daraus erwachen weil es nie diesen Tag / diesen Moment geben wird an dem die Türe auf geht und Du vor mir stehst und sagst * Hallo Mama ! Alles Gut ! Du hast nur geträumt !*

Sorry….ich höre lieber auf zu schreiben ……es zieht sich alles zusammen und mir läuft die ganze Zeit dieses salzige Wasser über mein Gesicht. Ich werde versuchen ein wenig zu schalfen und in den kommenden Tage viel mit den Zwergen spazieren gehen. Am Montag werde ich dann zu Dir kommen und ich habe und Deinen kleinen Garten schmücken…..

Ich liebe Dich so sehr !!!!

Deine alte Mom

 

 

 

 

Warum nur ?? Seite 539

22.09.2017 oder auch 3.678 Tage ohne Dich und doch keiner dieser Tage ohne Dich in meinem Herzen !

Heute vor 2 Monaten ist Leya zu uns gekommen. Am 22.07.2017 haben Timmy, Paula und ich die Maus abgeholt und zu uns kam ein total verstörter und ängstlicher Zwerg der vor lauter Angst sich noch nicht einmal nach draußen traute um sein Geschäft zu machen. Ein Zwerg der bei kleinsten Geräusch in sich zusammensank und vor Angst sich am liebsten in Luft aufgelöst hätte.

Es ist noch ein weiter Weg bis Leya ein relativ normales Hundeleben führen wird, aber in diesen zwei Monaten haben Timmy und Paula geschaft ihr schon einiges beizubringen.

Leya mag die Spaziergänge sehr

Leya geht inzwischen gerne mit uns spazieren und lässt sich sogar ohne Angst die Leine anziehen. Mehr noch ! Sie kommt sogar ganz von alleine auf mich zu sobald sie die Leine klappern hört.

OK ! Fremde Menschen und Hunde sind ihr nicht geheuer, aber immerhin drück sie sich schon nicht mehr vor lauter Angst in den Waldboden. Sie bleibt fast aufrecht stehen und versteckt sich hinter meinen Beinen.

Innerhalb der Wohnung ist sie schon richtig mutig. Sie kommt von alleine zu mir und stupst mich an um Streicheleinheiten zu ergattern. Sie legt sich ganz von alleine auf die Couch zu uns und lässt sich krabbeln. Paula gibt ihr immer Küsschen und selbst Timmy hat Leya schon mehrfach Küsschen gegeben.

Ich muss gestehen, dass ich nicht damit gerechnet hätte in doch so kurzer Zeit so viel Fortschritte bei Leya entdecken zu können !

Aber wie schon erwähnt !

Timmy und Paula sind einfach die besten Lehrer ♥ ♥ ♥

Tja…..und dann ….dann war da noch der 28 08 2017….

Ich hatte Dir alles so schön gemacht.. …mit Blumen und Kerzen und …..und dann ….es muss Dienstag Abend gewesen sein…….Vormittags war noch alles OK an Deinem kleinen Garten…. hat jemand alles umgeschmissen…..Dein Foto mit Wachs überschüttet und angezündet und Deinen Seidenstrauß hat der jenige auch angezündet.

Als ich das sah….ich wusste nicht wir mir geschah….hab wie ein Maschine gehandelt und versucht alles wieder in Ordnung zu bringen. Dann ging ich in den Blumenladen….ich wollte Dir neue Blumen kaufen. Nur ein Gedanke raste durch meinen Kopf. * Ich muss es schaffen alles wieder schön zu machen!*

Die Frau im Laden sah mich und fragte nur …* Was ist los…sie sind ganz blass??* und kaum hatte sie es augesprochen bin ich zusammengebrochen und habe geweint und am ganzen Körper gezittert. Ich bekam keine Luft mehr und …… ich weiss nicht was….aber mir war als würde die Welt für ich wieder einmal untergehen…..

Es hat eine ganze Zeit gedauert bis ich wieder soweit war, dass ich Deinen kleinen Garten weiter aufräumen konnte. Leider ist soviel Glasgranulat durch Kerzenwachs verloren gegangen ……und egal wie sehr ich auch geknibbelt und geschrubbt habe……ich hab es nicht wieder so schön hin bekommen wie es war.

Nun bin ich dabei ganz viele neue Sachen für Dich zu besorgen und spätestens in 2 Wochen werde ich alles zusammen haben und Dir Deinen kleinen Garten komplett neu gestalten!

Ich hoffe so sehr das es Dir gefällt !!!!

Es wird ganz anders werden als bisher……..aber mehr verrate ich noch nicht !

Ansonsten….tja ansonsten hat mich das was mit Deinem kleinen Garten gemacht wurde mächtig runter gezogen. Nicht nur die Tatsache das ich diese Tage vor und nach den  Gedenktagen eh immer mit mir kämpfen muss…..dann das noch.  Es hat mich völlig aus der Bahn geworfen und ich bin immer noch dabei aus diesem dunklen Loch zu grabbeln in das ich gefallen bin.

Dazu kommen die ewigen Schmerzen und der Tinitus der mich abgöttig lieb hat und mir das sehr laut und deutlich Tag und Nacht mitteilt.

Zum Glück habe ich meine drei Zwerge ♥

Ich bin so froh das sie bei mir sind und es immer wieder schaffen das ich mich selbst in den Po trete um dann mit Ihnen für Stunden in den Wald zu verschwinden. Einfach nur laufen und gucken. Ohne reden! Einfach nur schauen und lauschen ! Einfach nur ich sein und mich vor niemanden für meine Tränen rechtfertigen.

In diesen Stunden allein mit den Zwergen im Wald ….da brauche ich keine Maske tragen. Da kann ich sein wie ich bin und selbst wenn mir die Tränen über das Gesicht laufen. Es sieht niemand und ich kann sie laufen lassen und muss mich nicht zusammen reissen ……

Oh Janine !! Wer tut so was nur ??? Wer ??

Ich hoffe nur, dass der der es getan hat irgendwann diesen Schmerz fühlen muss den ich in mir habe…..

Sorry ! Sei mit bitte nicht böse. So richtig gut geht es mir immer noch nicht und irgendwie will das mit dem schreiben nicht wirklich funktionieren.

Ich werde Dir jetzt noch ein paar Fotos raus suchen und dann werde ich mich mit den drei FellNasen ins Bett verdrücken.

Vergiss bitte nie wie sehr ich Dich liebe und das wird nichts auf der Welt je ändern ♥

Deine alte Mom