Warum nur ?? Seite 576 – 600

Warum nur ?? Seite 576

22.11.2019 4.469 Tag ohne Dich und doch kein Tag ohne Dich in meinem Herzen.

Es ist kaum zu glauben wie die Zeit vergeht .

Wir waren inzwischen sogar schon ein paar Tage in Holland und sind dort trotz
Regen und Sturm jeden Tag spazieren gegangen.

Es gab nur einen Tag ohne Regen. Das war letzte Woche Mittwoch und an diesem Tag hab ich am Abend noch schöne Fotos vom Sonnenuntergang hinter Wolken machen können.

Ein tolles Licht war das  ♥

Pablo hat jede Welle ausgebellt und machte jeder Möve lauthals klar, dass er auch das Hoheitrecht über die Luft hat, wenn er am Strans spazieren geht.

Die Möven haben sich natürlich nicht wirklich davon beeindrucken lassen, aber Pablo fühlte sich wie King Lui ☺

Am Donnerstag haben wir uns dann mit Regina getroffen und wir haben einen leckeren Kaffee verkert getrunken und waren auch noch spazieren. Auf der HafenMauer von Harlingen kam uns dann ein Herr mit Hund entgegen.

Meine 3 waren an der Leine und ich wusste ja das Pablo auch hier wieder eine dicken Lippe riskieren würde….und es kam wie es kommen musste….Pablo bellte den anderen Hund an …der ohne Leine unterwegs war….und dieser ging wie irre direkt auf Pablo los !  Leya vesuchte sich aus Panik aus dem Geschirr zu reissen und fiel fast die HafenMauer runter und zu allem überfluss bin ich noch gestolpert und Paula auf die Pfote getreten.

Es ist zum Glück nichts schlimmeres passiert, aber eine Entschludigung vom Hundehalter kam auch nicht.

Klar hat Pablo gebellt…aber er war an der Leine und der andere Hund nicht und ist wir bekloppt auf Pablo los gegangen….

Ich hatte einiges an bösen Worten auf der Zunge liegen, aber mir war erst einmal wichtiger das nichts passiert ist und das ich die drei FellNasen wieder beruhigt bekomme.

Wir sind dann noch ein wenig gelaufen und haben uns dann von Regina verabschiedet.

Wieder in Callantsoog angekommen haben wir uns dann ein wenig aufgewärmt und sind dann noch mal am Strand spazieren gewesen. Leider ist der Vorfall bei Pablo nicht ganz ohne Folgen geblieben. Vorher hat er die Wellen und die Möven ausgebellt…..jetzt mag er andere Artgenossen nicht in seiner Nähe haben .

Aber wir haben die Woche hier Zuhause schon wieder schön geübt beim Spaziergang und ich denke wir werden wieder auf ein normales * ich bell Dich mal im vorübergehen an Level* zurück kommen.

Freitag hab ich dann angefangen zu packen…hab alles geputzt….dann waren wir noch ein paar Stunden am Strand und dann sind wir wieder nach Hause gefahren.

Dummerweise hatte ich den FeierabendVerkehr in Holland ( Rotterdam/Amsterdamm/Utrecht) vergessen aber wir sind doch recht gut durch gekommen.

Das besondere an dieser Heimreise war, dass uns die Fahrt bis kurz vor der Grenze kein deutesches Fahrzeug an uns vorbei fuhr. Das ist mir in all den Jahren noch nie passiert.

Seit letzten Samstag laufen wir nun wieder durch unseren Wald und der hat sich sehr verändert 🙁

Es wurden und werden noch immer sehr viele Bäume gefällt und der Wald sieht richtig traurig aus. Mir tut es in der Seele weh die ganzen gefällten Bäume zu sehen. Ja….viele sind krank und vom Borkenkäfer befallen….aber es tut dennoch weh, wenn man den Wald jetzt so sieht.

Die Wege sind von den schweren Reifen der Maschinen aufgewühlt und voller Matsch, so da man nicht mal mehr ohne bis zu den Knöcheln in der Pampe zu stehen durch den Wald gehen kann und Pablo rutscht mit seinen drei Beinchen immer wieder aus und fällt auf die Nase .

Ich hoffe sehr, dass wir in der kommenden Woche den Anruf bekommen das seine Gehilfe fertig ist…..und dann….dann hoffe ich das er diese annimmt und das laufen für den kleinen Mann endlich leichter wird.

Er ist so ein Kämpfer ♥

Du solltest die Drei mal hier erleben !

Einer eifersüchtiger als der Andere . Selbst Leya kommt inzwischen an und fängt an die anderen Beiden wegzudrängeln um ihre StreichelEinheiten zu bekommen.

Es ist einfach schön zu sehen wie die Drei sich gemacht haben und zu einem tollen Rudel zusammen gewachsen sind ♥

Für heute höre ich auch zu schreiben….morgen mache ich weiter.

Ich suche jetzt noch ein paar schöne Fotos von Holland für Dich raus.

ILD für immer

Deine alte Mom

Warum nur ?? Seite 577

08.12.2019 4.485 Tag ohne Dich und doch kein Tag ohne Dich in meinem Herzen.

Heute ist für die meisten der 2. Advent im Jahr 2019

Aber heute ist auch

World Wide Candle Lighting 2019
Gedenktag für verstorbene Kinder

Zum 13-ten mal seit dem Tag X habe ich hier Kerzen für Dich und all die anderen Sternenkinder dieser Erde angemacht.

Zum Gedenken an Euch ALLE !!

Damit ein Licht um die Welt geht und das ihr ALLE nie vergessen werdet !

Ja…es ist schon der 2. Advent und mir ist Null und gar nicht nach Weihnachten und ich glücklich und froh darüber, dass ich all dem sehr gut aus dem Wege gehen kann.

Auch wenn es das 13-te mal für mich ohne Dich ist….aber es ist und bleibt unerträglich.

Diese Zeit …..Weihnachten….Neujahr…..dann die Geburtstage im Januar und Februar……..es ist und bleibt für mich eine unendlich schwere Zeit und ich merke wie es mir von Tag zu Tag schwerer fällt mit dem Schmerz in mir klar zu kommen…..die Tränen zu unterdrücken um Kollegen und Bekannte nicht mit meinen Tränen zu belasten.

Die Frage nach dem Warum ist präsenter als sonst und die Erkenntnis das ich auch weiterhin nie eine Antwort erhalten werde schnürt mir den Atem ab.

Zum Glück habe ich die Rasselbande um mich herum und auch wenn Paula und Pablo beim Spaziergang eine * dicke Lippe* riskieren und mich auch sauer machen…..ich kann und möchte nicht ohne diese 3 Stinker auf 11 Pfoten sein♥

Bald bekommt Pablo auch seine Gehhilfe. Wenn alles gut geht, dann klappt es vielleicht sogar noch vor Weihnachten ☺ Das würde mich sehr freuen, weil wir dann auch mehr Zeit haben um mit der Gehhilfe zu üben.

Dank E. + M. + M. + S. + M. + P. + S. Habe ich sogar schon das ganze Geld für Pablos Gehhilfe zusammen. Dafür bin ich unendlich dankbar und weiß bis heute noch nicht wie ich mich je dafür bedanken kann !

Außer

DANKE für Eure Hilfe ♥

Ich DANKE Euch von ganzem Herzen ♥

Ich hoffe so sehr darauf, dass der kleine Mann mit seiner Gehilfe gut klar kommen wird und der dann endlich in Ruhe seinen Spaziergänge genießen kann.

Er ist so gerne mit seinen Mädels im Wald …aber es ist halt für ihn leichter immer schnell zu laufen als auch mal stehen zu bleiben und in Ruhe zu schnuppern. Es ist für so ein Dreibeinchen das nur 2,5 Beine nutzen kann unheimlich schwer die Balance zu halten.

Aber ich glaube fest an Pablo und er wird das ganz bestimmt schnell raus haben.

Ja…ich weiß…mit dem Rolli hatte ich das auch gehofft, aber da hat er halt nicht diese Freiheit wie mit der Gehilfe und Pablo ist nun mal ein kleiner Macho der alle Nase lang zeigen muss, dass er da ist ☺

Naja …wir werden sehen und ich werde Dir berichten .

Sei mir bitte nicht böse….aber es fällt mir immer noch unendlich schwer Worte auf das imaginäre Papier zu bringen. Manchmal glaube ich das ich einfach nicht mehr denken kann….dabei denke ich sehr viel….aber ich bin immer nur müde und auch sehr traurig.

Liegt bestimmt an der Jahreszeit in Kombination mit der Fibro eine Härtetest !

Die Zwerge sind schon im Bett und ich werde auch gleich dort hingehen.

Vergesse BITTE nie wie sehr ich Dich liebe ♥

Auch wenn ich Dir nicht schreibe……meine Gedanken sind so oft bei Dir und unseren Fellis die bei Dir sind ♥

Ich vergesse dabei nicht die lebenden …….aber auch Du / Ihr …gehört zu meinem Leben und das jeden und jeden Tag ♥

ILD

Deine alte Mom

Warum nur ?? Seite 578

23.12.2019 4.500 Tag ohne Dich und doch kein Tag ohne Dich in meinem Herzen.

Morgen ist schon Heiligabend und mir ist Null und garnicht nach Weihnachten !

Am liebsten würde ich weglaufen….aber wohin ??

Egal wo ich bin…welchen Sender ich im Radio höre oder welches Programm im TV läuft……überall ist Weihnachten.

Ob jetzt weiße oder schlechte …oder fröhliche oder schöne….als Trinkfilm, Liebesfilm oder Doku…..Weihnachten ist überall und das in tausenden von Ausführungen !

Ich weiß noch nicht genau was ich Weihnachten machen werde…..aber auf jeden Fall werde ich mir die Zwerge schnappen und irgendwo hin fahren wo von mir aus Tannen stehen…aber ohne Schmuck !

Ich denke im Sauerland, im Wald oder am Rhein müsste es möglich sein solche Orte zu finden ☺

Natürlich kann ich auch bei uns laufen, aber ich würde gerne mal was anderes sehen und ich denke da ist der Rhein oder das Sauerland eine nette Abwechslung ☺

Bin mal gespannt wie die Zwerge reagieren, wenn sie auf einmal in anderen Gebieten unterwegs sind. Die haben dann bestimmt so viel zu schnuppern, dass sie abends einen Muskelkater in der Nase vom schnuppern haben ☺

Was mir sorge macht ist Silvester !

Leya ist recht relaxt bei solchen Dingen…zumindest, wenn sie in der Wohnung ist….aber Paula ist dann immer fix und fertig und Pablo regt sich auf und kommt aus dem Bellen nicht mehr raus.

Ich denke ich werde den beiden Kleinen etwas zur Beruhigung geben und mir am besten auch direkt mit ! Besser ist das! Einmal damit ich das geballer besser verstecke und zum anderen um diesen Schmerz nicht so an mich ran zu lassen.

Es gäbe ja auch die Möglichkeit, dass ich mir Rotwein trinke……aber ich weiß gar nicht ob ich das vertrage. Ich habe so lange keinen Wein mehr getrunken, dass ich glaube ich nur die Flasche auf machen brauche um daran zu schuppern und schwupp hab ich einen Vollrausch ☺

Sollte ich mir vielleicht patentieren lassen ☺

Nein…ganz im Ernst Janine ….mir geht es besch…. nicht nur meine Krankheit die mich im Griff hat….nein…dazu kommen die letzten Wochen sehr viele traurige Gedanken und eine regelrechte Angst vor Weihnachten.

All die lieb gemeinten guten Wünsche für mich und meine Familie….

Meine Familie …….*heul*

Ja…meine Zwerge …aber Du….Du bist nicht da !!!! und allein der Gedanke daran, dass ich mit meinen Fellis wie so oft alleine sein werde…ohne Dich…das treibt mir das salzige Wasser in die Augen und es fällt mir schwer nicht los zu weinen…selbst das Gefühl keine Kraft zu haben und in mich zusammen zu sacken…das ist mir in den letzten Wochen nicht fremd .

Ja ich habe drei wundervolle Fellis an meiner Seite die ich für nichts auf der Welt missen möchte….und dennoch fühle ich mich unendlich allein……nein….nicht allein….unvollständig !!!

Jetzt wo alles in Familie unterwegs ist…..wo überall von Liebe und Glück die rede ist….alle sich auf die Zeit mit ihrer Familie freuen……da spüre ich mehr den je wie unvollständig ich bin seit dem Du * ♥ Janine ♥ * nicht mehr bei mir bist !!

Heute habe ich seit langem noch einmal das Album * von Mensch zu Mensch* von Unheilig aufgelegt und mir noch einmal den Text genau angehört und wieder einmal musste ich feststellen wie viele Worte / Zeilen aus diesem Lied auf mich zutreffen !

Hier der Songtext zum Lied:

Ich wünsch‘ mir kein Mitleid
Keinen tröstenden Blick
Ich bin ein Mensch
So wie du es bist
Sieh einfach hinweg
Über Äußerlichkeit
Über Schatten, die mich begleiten
Die das Schicksal schreibt

Dreh‘ dich nicht weg
Geh‘ nicht vorbei
Schenk‘ mir das Gefühl
Nicht alleine zu sein


Ich hab‘ die gleichen Träume wie du
Und ein Herz, das in mir schlägt
Hoffnung, die mich begleitet
Und das Glück mein Leben prägt
Ich hab‘ die gleichen Ängste wie du
Und Schönheit, die in mir lebt
Nimm‘ mich als Mensch, so wie ich bin
So wie ich es bei dir tu‘

Perfektion ist nicht alles
Fokussiere nicht nur dich
Anders ist nicht fremd
Wo Schatten sind ist Licht
Schönheit und Vielfalt
Es gibt mehr als du glaubst
Kein Ideal ohne Makel
Wenn du dich umschaust

Dreh‘ dich nicht weg
Geh nicht vorbei
Schenk‘ mir das Gefühl
Nicht alleine zu sein


Ich hab‘ die gleichen Träume wie du
Und ein Herz, das in mir schlägt
Hoffnung, die mich begleitet
Und das Glück mein Leben prägt
Ich hab‘ die gleichen Ängste wie Du
Und Schönheit, die in mir lebt
Nimm‘ mich als Mensch, so wie ich bin
So wie ich es bei dir tu

Dreh‘ dich nicht weg
Geh‘ nicht vorbei
Schenk‘ mir das Gefühl
Nicht alleine zu sein

Ich hab‘ die gleichen Träume wie du
Und ein Herz, das in mir schlägt
Hoffnung, die mich begleitet
Und das Glück mein Leben prägt
Ich hab‘ die gleichen Ängste wie du
Und Schönheit, die in mir lebt
Nimm‘ mich als Mensch, so wie ich bin
So wie ich es bei dir tu‘

Ich hab‘ die gleichen Ängste wie Du
Und Schönheit, die in mir lebt
Nimm‘ mich als Mensch so wie ich bin
So wie ich es bei dir tu‘

Ich möchte auch kein Mitleid, keine tröstenden Worte….ich möchte einfach nur, dass man mich nimmt wie ich bin……mit den Schatten meiner Vergangenheit.

Sie gehören zu mir….. sie machen mich aus…..man soll nicht diese Schatten sehen…sondern einfach nur verstehen das sie zu mir gehören!

Nicht so tun als würde es diese Vergangeheit nicht geben….aber mich auch nicht einfach nur auf diese Vergangeheit fest machen.

Alles was ich erlebt habe und was ich lebe….einfach nur als mein * ich * annehmen und akzeptieren.

Es als normal anzusehen, dass ich über Dich Janine reden möchte und es einfach auch verstehen wenn ich nicht die Kraft habe von Dir zu reden…..einfach mal genauer hin sehen wer ich wirklich bin !!!

Ich habe Ängst und Träume wie jeder andere …auch wenn diese zu gewissen Zeiten von meinen Schatten überschattet werden…..möchte ich einfach nur, dass ich auch in dieser Zeit als der Mensch gesehen und angenommen werde der ich bin.

.und wenn ich auch gerade nur von mir und aus meiner Sicht schreibe….so glaube ich dennoch, dass es unendlich viele verwaiste Eltern gibt die genauso oder ähnlich denken und fühlen wie ich !

Gerade zu Weihnachten und Neujahr fällt es nicht nur mir schwer mit den Schatten der Vergangenheit zu leben / umzugehen…..aber deshalb bin ich / sind wir nicht anders als alle anderen Menschen….nur das unsere Gefühle und Gedanken gerade zu dieser Zeit zurück in die Vergangenheit schweifen und ich möchte auch gerne mal über diese Vergangeheit mit den Menschen reden mit denen ich zur gleichen Zeit auch über deren Gegenwart und Zukunft rede.

Ich weiß nicht wie ich das was ich fühle richtig und verständlich auf meine imaginäres Stück Papier bringen soll….ich weiß nur, dass es leider nicht so ist wie ich es mir wünsche.

* Schenk mir das Gefühl nicht alleine zu sein *

Nicht alleine zu sein mit meinen Gedanken an mein Kind !


Ich hab‘ die gleichen Träume wie du
Und ein Herz, das in mir schlägt
Hoffnung, die mich begleitet
Und das Glück mein Leben prägt
Ich hab‘ die gleichen Ängste wie Du
Und Schönheit, die in mir lebt
Nimm‘ mich als Mensch, so wie ich bin
So wie ich es bei dir tu

Dreh‘ dich nicht weg
Geh‘ nicht vorbei
Schenk‘ mir das Gefühl
Nicht alleine zu sein*

Meine Tränen halte ich zurück und weine für mich alleine…..mein Lachen schenke ich den Anderen die es auch mit mir teilen…nur gibt es kaum jemanden der mit mir meine Tränen um Dich teilen möchte / kann…dabei gehörst Du und das was geschehen ist doch zu mir!

Du bist ich und ich bin Du ♥

Du bist für immer ein Stück meines Lebens ♥

ILD für immer ♥

Deine alte Mom

 

 

Warum nur ?? Seite 579

31.12.2019 4.508 Tag ohne Dich und doch kein Tag ohne Dich in meinem Herzen.

Ja….tatsächlich !

Wir haben Silvester und ich sitze wie so oft in den letzten Jahren vor dem Compi und werde versuchen die Zeit bis 24 h zu nutzen um Dir einiges zu schreiben und auch darauf hoffen, dass die Ballerei nicht zu schlimm wird da die Zwerge ( vor allem Paula ) unendliche Angst hat und sich kaum beruhigen lässt.

Deine Himmelslaterne würde ich auch gerne steigen lassen….aber das ist leider verboten.

Dabei bestehen sie  lediglich aus ein wenig Papier, einem Holzring und etwas Wachs und ich denke, dass diese Himmelslaterne 1.000.000 fach weniger Schaden bereitet als das ganze Geballer da draußen wo aber Millionen von Euros sinnlos in der Luft verpuffen, aber bei flascher Anwendung können auch die Himmelslaternen sehr hohen Schaden anrichten. Deshalb werde ich darauf verzichten…auch wenn das  steigen einer Himmelslaterne etwas ganz besonderes an sich hat.

….und die ganzen Knaller und Raketen …..für den kleinen Moment ist es schön….aber dieser kleine Moment kostet oft schwere bis schwerste Verletzungen da es falsch angewendet wurde ( ein hoch auf den Alkohol …) und tausende von Tieren von Panik weg laufen und auch Wildtiere unkontrolliert los rennen und von Autos erfasst werden oder unglücklich stürzen und qualvoll sterben……der ganz Feinstaub (das habe ich noch heute im Radio gehört )…..genau so viel in ein paar Stunden in die Luft gewirbelt wird wie sonst in 2 Monaten von den ganzen Autos……die Schadstoffe die durch den Regen ins Grundwasser gelangen und und und und und

Du weißt Janine, dass ich bestimmt kein Spielverderber sein mag….aber nach meiner Auffassung hat das ganze in den letzten Jahren einfach überhand genommen.

Es sollte ein paar feste Plätze geben wo Feuerwerke von kundiger Hand angezündet werden und dazu Live Musik und Glühwein…..um die Menschen auf die Straße zu locken …um zusammen Silvester zu verbringen….so wie z.B. vor dem Brandenburger Tor. Da geht es sogar ohne Feuerwerk direkt vor Ort. Das findet etwas entfernt statt und wird von Profis übernommen.

Bestimmt gibt es diverse Möglichkeiten Silvester auch ohne all diesen Müll zu feiern ..ging doch früher auch nur mit Kerzen / Wunderkerzen….und die Menschen waren auch nicht unglücklicher…..wahrscheinlich sogar noch glücklicher als heute.

Aber es hat sich so viel verändert in den letzten Jahren ….und leider nicht nur zum positiven….oder ich bin einfach empfindlicher geworden was Gewalt und Rücksichtslosigkeit angeht.

Ich kann es Dir nicht sagen, aber egal was es ist…..ich …und ich kann ja nur für mich reden respektive schreiben….ich finde es unendlich TRAURIG wie unvernünftig viele Menschen gegenüber Mensch, Tier und Natur sind / sein können.

Auf der einen Seite schreien sie nach sauberen Meeren um ihre Urlaub dort verbringen zu können…schmeißen ihren Dreck aber beim Sonntagsspaziergang in die Flüsse….getreu dem Motto…ist ja nicht schlimm…schwimmt ja weg !

Oder selbst Hundebesitzer ( ja..auch die )…sammeln den Kot iherer lieben Fellis auf ( was ich gut finde ) um es dann ein paar Meter weiter in den Wald zu werfen….nur weil sie sich zu fein sind den Beutel bis zu nächsten Tonne zu tragen.

Sorry…aber dann lasst die Zwerge ins Gebüsch machen und verbuddelt es im Dreck. Das ist weniger schädlich als das was da diese Pseudo-Umweltschützer machen.

Wenn geschaut wird, dann  einen auf ganz toll machen….kaum dreht man ihnen den Rücken zu schmeißen sie es in den Wald….unglaublich!

Wir Vier werden weiter mehr Mals im Jahr mit der Mülltüte im Wald spazieren gehen und auch unseren Streifzügen am Strand wird wieder die Mülltüte dabei sein und diese wird bestimmt wie all die anderen male gefüllt in der Mülltonne laden….mit Müll den wir unterwegs aufsammeln.

Ich bin mir sicher, wenn Du noch bei uns wärst….Du würdest da mit machen und voll dahinter stehen. Du hast Tiere und die Natur genau so sehr geliebt wie ich und auch Du wärst Dir nicht zu schade den Müll der anderen aufzusammeln. Wir Zwei ….tja…wir waren da schon ein besonderes Team !

Egal wie sehr wir uns auch gestritten haben…..in der Beziehung waren wir uns immer einig und nichts war uns wichtiger als das wohl befinden unserer Zwerge ♥

Tja unsere Zwerge……

Damals waren das noch Bandit, Nela und Timmy ♥

.und nun ist keiner von Euch Vieren mehr bei mir ……

D.h. nicht, dass ich Paula, Leya und Pablo weniger lieb habe. Ganz bestimmt nicht ….aber eigentlich hätte sich nie etwas ändern sollen ….ihr solltet alle noch hier sein !!!!

Das was ich denke / fühle kann ich so schlecht in Worte fassen….aber es gibt einfach Dinge im Leben….die sollten einfach nicht geschehen….sollten sich nie verändern….und dazu gehört nun mal für mich, dass ich mich NIE im Leben hätte von einem von Euch hätte trennen wollen !!!!!!

Aber das Leben schreibt leider sein eigenes Drehbuch. Eins auf das wir keinen großen Einfluss haben….außer immer wieder …egal wie besch… die Szene auch ist das Beste daraus zu machen und versuchen es so gut es geht zu überstehen / überleben !

Man sagt zwar * der Mensch ist seines Glückes Schmied* ….das mag auch in gewisser Hinsicht stimmen…..aber leider wird unendlich viel von außen bestimmt und wenn man nicht den Mut oder die Kraft hat gegen gewisse Dinge anzukämpfen……dann kann man auch nicht wirklich viel ändern.

Oft werde ich gefragt, warum ich keinen Partner an meiner Seite habe?!?!?!

Ich sollte doch mal raus gehen ……

Aber ich bin nicht der Mensch der alleine irgendwo hin geht……bin halt ein Rudeltier…..und dann habe ich ja auch noch meine kleine Familie mit GanzKörperBehaarung ♥

Für mich ist es halt wichtig, dass der Mensch der mich an seiner Seite haben möchte….das dieser Mensch auch meine FellNasen so lieb hat und akzeptiert wie ich das tue.

Ich würde doch auch nicht mein Kind weg geben nur damit einen Mann an meiner Seite habe!!

Dann bleib ich lieber alleine….auch wenn das nicht immer schön ist !

Aber ein weggeben oder wegstossen meinen Zwerge !?!?!

NIE !!!!

Nur über meine Leiche !!!!!!!!!

Inzwischen ist es 22:30 h und hier in der Umgebung gehen immer öfter die Böller hoch. Leya und Paula sind noch relativ ruhig…nur Pablo ist schwer beschäftigt und muss die Böller ausschimpfen.

Zur Zeit noch mit Pausen….aber ab kurz vor 24 h wird das noch stressig für den kleinen Mann und dann wird auch Paula nicht mehr so (relativ) ruhig bleiben. Leya….die sonst die ängstlichste von den Dreien ist ….sie steckt das mit den Böllern noch am besten weg.

Was Leya Angst macht sind Menschen und andere Hunde die bellend auf sie zukommen oder auf sie zu rennen. Wenn man das so sieht….dann kann man sich ganz gut vorstellen was Leya alles ertragen musste.

Nach 1,5 Stunden und es ist 2020

Was könnte ich mir den vor Vorsätze für das nächste Jahr(zehnt) machen ??

Also in erster Linie werde ich weiter versuchen es mindestens auf dem Level zu halten wo es jetzt ist und dann anstreben es etwas mehr in Richtung schön / gut zu steuern.

Vielleicht ein wenig mehr Urlaub mit den Zwergen…..statt 2 Konzerten …..vielleicht eine Steigerung auf 3 oder 4 Konzerte……evtl. ein wenig abnehmen aber auf jeden Fall diese Krankheit mehr in den Griff zu bekommen.

Ich denke, dass sind schon mal ein paar gute Ansatzpunkte.

Unsere Wohnung ein wenig aufhübschen ….das wäre auch noch ein Thema….aber dafür muss auch der Boden gemacht werden .

Das werde ich dann mal mit meinen Vermieter besprechen ☺

Meine alte Lady wird im Februar 30 Jahre und sie wird bis dahin wieder soweit fit sein, dass wir ab und ein eine gemütliche Fahrt wagen können.

Im Februar ist auch Dein 30-ter Erdengeburtstag …..der 13-te als Sternenkind.

Ja….Du und die Lady…..beide im gleichen Monat und im gleichen Jahr …..der Grund warum ich mich trotz vielfacher Unkenrufe nicht von der alten Lady trennen möchte…..weil ich es mich irgendwie immer wieder mit Dir verbindet….weil Du die Zephyr genau so schön gefunden hast wie ich….weil Dein Traum war es,  irgendwann mal damit zu fahren……weil weil …..

Es gibt einige Dinge die mich immer wieder mit Dir verbinden….egal wie viel auch schon verloren gegangen ist……das was ich aufrecht erhalten kann….das werde ich weiter aufrecht erhalten….solange es geht.

Diese Dinge sind mir einfach wichtig…….auch wenn es andere nicht verstehen….aber müssen die das verstehen ?????

Wichtig ist doch nur was ich etwas damit verbinde…..und wenn mir das hilft….dann ist das eben so !! Solange ich damit niemanden weh tu….ist doch alles gut !!!

Tja….genau so wie Du mich kennst….genau so schreibe ich wieder…..von oben noch unten…von rechts nach links…die Gedanken kommen und schwupp…egal welches Thema eben noch war…..ich schreibe was mir durch den Kopf geht….es muss einfach raus!!

In den letzten Monaten ist es mir mehr als schwer gefallen meine Gedanken nieder zu schreiben….aber so pö a pö kommt es wieder und bevor ich mir selbst einen Zwang auferlege und mich daran hindere zu schreiben…nur weil es durcheinander sein könnte….dann schreibe ich doch lieber so wie mir der Schnabel gewachsen ist.

Das einzige was im Moment zählt ist, dass es mir hilft und das ich meine Gedanken an das was war….was ist….was kommen wird ….das ich diesen Gedanken freien Lauf lassen kann.

Meine Gedanken an Dich und die Zwerge die nun bei Dir sind….meine Gedanken an Deinen 30-ten Geburtstag und das im gleichen Monat auch die alte Lady 30 wird…….an die Umwelt….an die Natur und und und …..alles was mich beschäftigt und was sich in meinen Kopf angesammelt hat.

So quasi zum Ende des Jahres die Schubladen alle mal raus nehmen und neu sortieren….in der Hoffnung in der Zukunft die Gedanken wieder besser ordnen zu können.

So….nun sind es noch 55 Minuten bis zum neuen Jahr.

Für dieses Jahrzehnt höre ich auf zu schreiben und ich werde mich mit Paula, Leya und Pablo ein wenig vor den TV setzten in der Hoffnung, dass wir Vier den Übergang ohne zu viel Angst und Stress überstehen.

Janine   ich vermisse Euch so sehr   !!

Ihr seit für immer bei mir….für immer unvergessen und ich hoffe so sehr,
dass es Euch da wo ihr seit…das es Euch gut geht !!!!

♥ JANINE ♥  DEBBY ♥  OLLY ♥ BANDIT  ♥ NELA ♥ TIMMY ♥

♥ ICH LIEBE EUCH FÜR IMMER UND ICH WERDE EUCH NIE VERGESSEN ♥

 

Warum nur ?? Seite 580

07.02.2020 4.546 Tag ohne Dich und doch kein Tag ohne Dich in meinem Herzen.

07.02.1990

07.02.2020

Happy Brithday mein Engel ♥

Alles Gute zu Deinem
30-ten Erdengeburtstag

ILD

Deine alte Mom

 

Ja….heute vor 30 Jahren wurdest Du geboren und seit Tagen ist mir der Tag Deiner Geburt näher als alles andere.

Auf Arbeit versuche ich so gut es geht meine Gedanken zusammen zu halten,aber es fällt mir unendlich schwer nicht nur an Dich und den Tag Deiner Geburt zu denken und an die Jahre die danach kamen…..und genauso schwer fällt es mir auch nicht zu weinen.

Ich lache zwar und versuche so normal wie es nur geht zu sein….aber es zerreißt mich und es tut einfach nur alles weh was ich tue und ich sehe irgendwie keinen wirklichen Sinn darin….außer andere Menschen nicht mit meinen Gedanken und meinem Schmerz zu belasten.

Alles nur damit es anderen gut geht…..auch wenn ich selbst daran zerbreche.

Zum Glück habe ich wenigstens den heutigen Tag nicht zur Arbeit gemusst……und ich hätte es auch nicht wirklich geschafft.

Heute morgen musste ich noch zur Mamo und danach bin ich direkt zu Dir gefahren und habe Dir Blumen, Kerzen und 2 kleine Schmetterlinge aus Glas gebracht.

Ich hoffe es gefällt Dir ♥

Als ich wieder Zuhause war habe ich mir die FellNasen geschnappt und bin über 3 Stunden mit ihnen durch den Wald gelaufen….einfach nur gelaufen….und ab und an ein Päuschen.

Dabei gingen mir viele Gedanken durch den Kopf.

Es war wundervolles Wetter.

Kalt ( 4 Grad ) aber strahlend blauer Himmel und ich bin im T-Shirt gelaufen weil mit so warm war.

Keine Ahnung was mit mir los ist. Normalerweise fange ich bei 20 Grad an zu frieren, aber seit Monaten macht mir das nichts mehr aus und wenn andere in dicker Jacke an mir vorbei laufen werde werde ich oft gefragt ob ich den nicht friere…

Aber das nur so am Rande….ich fing an bei dem Wetter ein wenig in den Tag zu Träumen und habe mir vorgestellt was Du wohl machen würdest, wenn Du hier wärst…..bei so einem tollen Wetter den 30 Geburtstag zu feiern….das muss doch was tolles sein…..

Wer weiß….vielleicht hättest Du mir offenbart, dass Du C.S. ( Deine große Liebe) heiraten würdest….oder das ihr ein Kind bekommt….oder ich weiß nicht was……..

…so schön diese Gedanken auch waren….dennoch musste ich direkt anfangen zu weinen….weil mir schlagartig wieder klar wurde, dass ich nur träume….meinen Gedanken einfach nur freien Lauf gelassen habe und für kurze Momente in einer anderen Welt lebte.

Ja…so fühlte sich das an…..als wäre ich in einer anderen Welt…in einer Welt in der noch alles in Ordnung ist und Du Deinen Geburtstag feiern würdest……und schwupp….wieder zurück in die Realität .

So schön und doch so schmerzhaft…..so wie alle Erinnerungen und Gedanken an Dich !!

Sie sind so schön….die Gedanken an Dich…egal welcher Art….weil selbst über unseren Zoff kann ich inzwischen lachen…..und dennoch so schmerzhaft, weil diese Gedanken an Dich mir immer wieder zeigen was ich vermisse und was ich nie wieder in meinem Leben erleben werde.

Dazu kommt halt auch irgendwie die Tatsache das ich seit einigen Jahren nur mit meinen Zwergen durch das Leben gehe und mich oft sehr alleine fühle und meine Gesundheit die mich derzeit immer mehr im Stich lässt.

Ja…ich habe versprochen nicht aufzugeben zu dafür zu kämpfen wieder auf die Beine zu kommen….aber der Weg ist nicht ganz einfach und ab und an könnte ich jemanden brauchen der mich * stützt * wenn man das so sagen kann.

Aber es ist wie es ist und ich werde wie immer weiter versuchen das Beste aus allem zu machen.

ILD Janine und das so lange ich lebe und darüber hinaus ♥

Warum nur ?? Seite 581

29.03.2020 4.597 Tag ohne Dich und doch kein Tag ohne Dich in meinem Herzen.

Am kommenden Mittwoch sind es genau 5.000 Tage die ich dieses Leben ohne Dich lebe /
leben muss.

Seit Monaten kämpfe ich darum wieder auf die Beine zu kommen.

Meine Schmerzen nehmen mir meine Kraft….meine Lebensfreude und egal wie sehr ich dagegen ankämpfe….jeder Tag ist eine neue Herausforderung für mich !

So gern wie ich mit meinen Fellis im Wald laufe……jeder Schritt fällt mir schwer und kostet viel Kraft.

Seit meinem letzten Brief an Dich ist unendlich viel passiert.

Wir waren ein paar Tage im Harz, aber diesen Urlaub habe ich auf Grund einer schweren Grippe mit Schüttelfrost, Fieber, Husten, Schnupfen und allem was dazu gehört abgebrochen.

Es hat fast 2 Wochen gedauert, bis ich wieder weitesgehend Fit war.

Neben der Arbeit habe ich aber dann nicht wirklich viel geschafft. Die Kraft reichte einfach nicht aus.

Tja und dann ….dann passierte etwas womit niemand so recht gerechnet hat.

Corona ….ein Virus durch den man eine Art Grippe bekommt die auf die Lunge schlägt und wo es keinen Impfstoff  für gibt, hat sich auf der ganzen Welt verteilt und tausende von Menschen sind daran erkrankt und viele auch gestorben .

Als wir am 14. März nach Holland fuhren wusste ich noch nicht was passieren kann oder würde. Es wurde viel von Ausgangssperren geredet und davon das alle Grenzen zu gemacht werden und und und…

Wie gesagt….es wurde viel geredet, aber es stand noch nichts feste.

Wir Vier haben die zeit am Strand ( trotz eines Unfalls meiner Person ) genossen …..bis Montag. Da wurde von Frau Merkel de ShutDown ausgesprochen und ich musste entscheiden ob ich auf Verdacht in Holland bleibe und die Schließung der Grenze riskiere oder ob ich packe und anch Hause fahre.

Ich habe mich für die Heimfahrt entschieden, weil ich diese * Krise* lieber in meinen heimischen Wänden * aussitzen* wollte.

Aussitzen im wahrsten Sinne des Wortes für mich, da ich durch den kleinen Unfall mit einer Dogge am Strand eine seht starke Zerrung und mehrere Prellungen am rechten Bein hatte.

Obwohl ich noch Urlaub hatte konnte ich kaum meinen Zwergen im Wald laufen.

Das ist jetzt 2 Wochen her …ich kann zwar inzwischen fast schmerzfrei laufen , aber dafür hat sich an dem öffenlichen Leben sehr viel verändert.

Es ist soweit gekommen, dass sogar Ausgangssperren z.B. in  Italien und Spaninen  ausgesprochen wurden und in Deutschland wurde ein Kontaktverbot verhängt.

D.h. spazieren gehen und Sport im Freien ist eralubt, aber kein Picknik oder ähnliches ist verboten. Nicht mehr als 2 Menschen auf einmal zusammen….es sei den es ist Familie.

Keine Besuche in Altersheimen, Restaurants, Cafe, Modegeschäfte  und und und und sind geschlossen und nur noch Geschäfte für die Grundbedürfnisse dürfen öffnen.

Leider gab und gibt es auch Hamsterkäufe  und das besonders im Bezug auf Toilettenpapier.

Wenn man wie ich den ganzen Tag arbeiten geht, dann hat man derzeit keine Chance auch nur eine Rolle Toilettenpapier zu ergattern.

Obwohl immer und immer wieder mitgeteilt wird, dass es keinen Grund für Hamsterkäufe gibt, sind einige Mitmenschen so egoistisch das sie nur an sich denken…

Tja….das hätte wohl nie jemand von uns gedacht, dass es jemals soweit kommen würde oder könnte, dass man sich selbst in einen Action Film  katapultiert fühlt.

Ein Virus der von einer bösen Macht in das Tinkwassser der Menschen gespült würde und nach und nach jeden Menschen auf dieser Welt erreicht und  vor allem ältere und kranke Menschen bedroht.

Könnte auch aus einem James Bond Film sein …..und James muss jetzt den Bösewicht jagen und das Gegemittel für die Menschheit finden.

Leider ist das ganze kein Film !!!

Aber mal was anderes.  Auf Kreta wurde ein junger Hund in einer Mülltonne gefunden. Es ist ein Schäferhundmix der ca. 8 Wochen alt ist und er hat 5 Beine.

Ja ….5 Beine hat der kleine Mann.  3 Vorderbeine und 2 von diesen Vorderbeinen sind verkrüppelt.

Ich durfte  ihm einen Namen geben und der kleine heisst jetzt Maddox 🙂

In ein paar Wochen wird er geröngt und dann wird entschieden was man macht. Ich hab schon mit dem Verein geschrieben….dass man unbedingt schauen soll, dass ein Bein erhalten wird. Dann ist es für Maddox viel einfacher eine Prothese zu bekommen….und ich habe gesagt….wenn sich neimand findet der Maddox unterstüzen möchte…..ihm ein Zuhause gibt….dann darf er zu uns in Pflege kommen <3

Nun gut. Für heute höre ich mal auf zu schreiben. In meinem Kopf habe ich in den letzten Monaten  gefühlt 1.000 Briefe angefangen für Dich zu schreiben, aber ich habe es einfach nicht geschafft auch nur ein Wort auf das imaginäre Papier zu bringen.

Ich hoffe immer noch, dass ich irgendwann die Hilfe bekomme die ich suche damit es mir endlich wieder besser geht damit ich meine Briefe an Dich nicht nur in meinem Kopf formuliere sondern es auch schaffe diese Briefe aufs Papier zu bringen.

ILD für immer <3

(Fotos werde ich in den nächsten Tagen hochladen )